Juni 26, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

2022 NBA Draft Live Stream: Wie zu sehen, Startzeit, Fernsehsender, aktueller Mac, offizielle Prüfungssequenz

USATSI

Nach einer interessanten Saison 2021/22 ging diese vergangene Woche zu Ende Krieger des Goldenen Staates Besiegt Boston Celtics Mit dem NBA-Finale für ihren vierten Titel in den letzten acht Jahren, das am Donnerstag beginnt, dem NBA-Draft 2022, ist es an der Zeit, unsere Aufmerksamkeit auf die nächste Saison und darüber hinaus zu richten.

An faszinierenden Gelegenheiten mangelt es im Draft nicht, da Spieler wie Seth Holmgren, Jabri Smith, Paulo Panchero und Jaden Ivy von NBA Commissioner Adam Silver erwartet werden, ihre Namen zu nennen.

Erstmals seit 2004 hat The Orlando-Magie Der Entwurf sollte in der Gesamtprüfung an die Spitze kommen. Im Jahr 2004 holte Orlando Dwight Howard in diese Top-Auswahl und er erzielte einige ernsthafte Siege mit der Franchise. Es wird also interessant sein zu sehen, was Magic dieses Mal in der Auswahl macht, da es den Ton angibt. Für den Rest des Entwurfs. Nach Orlando, The Oklahoma City Donner Nein. 2 Gesamtauswahl, gefolgt von Houston-Raketen, Sacramento-Könige Und Detroit-Kolben Kommt um die ersten fünf Plätze herum.

Sehen Sie sich vor Eid die visuellen Informationen und die vollständige Entwurfsliste für den NBA-Entwurf 2022 an.

So sehen Sie den NBA-Entwurf 2022

Datum: Donnerstag, 23. Juni | Zeit: 20 Uhr ET
Ort: Barclays Center – Brooklyn, New York
FERNSEHER: ABC (erste Runde), ESPN (erste und zweite Runde)
Liveübertragung: fuboTV (Probieren Sie es kostenlos aus) | Folgen: CBS Sportzentrale

Geschichten, die gelesen werden müssen

2022 NBA-Ordnungsentwurf

Erste Runde
1. Orlando-Magie
2. Donner aus Oklahoma City
3. Houston-Raketen
4. Könige von Sacramento
5. Detroit-Kolben
6. Indiana-Crack-Bowler
7. Portland Trailblazer
8. New Orleans Pelikane (von Los Angeles Lakers)
9. San Antonio Spurs
10. Washington-Zauberer
11. New York Knicks
12. Oklahoma City Thunder (von den Los Angeles Clippers)
13. Charlotte-Hornisse
14. Cleveland-Kavaliere
15. Charlotte Hornets (aus New Orleans)
16. Atlanta Hawks
17. Houston Rockets (aus Brooklyn)
18. Chicago Bulls
19. Minnesota-Timberwölfe
20. San Antonio Spurs (aus Toronto)
21. Denver-Nuggets
22. Memphis Grizzlies (aus Utah)
23. Philadelphia 76ers
24. Milwaukee-Bucks
25. San Antonio Spurs (aus Boston)
26. Houston Rockets (aus Dallas)
27. Miami Heat
28. Krieger des Goldenen Staates
29. Memphis-Grizzlies
30. Denver Nuggets (aus Oklahoma City)

Zweite Runde
31. Indiana Pacers (über Houston über Cleveland)
32. Orlando-Magie
33. Toronto Raptors (von Detroit über San Antonio, Washington und Chicago)
34. Donner aus Oklahoma City
35. Orlando Magic (über Indiana nach Milwaukee)
36. Detroit Pistons (aus Portland)
37. Könige von Sacramento
38. San Antonio Spurs (von LA Lakers über Chicago und Washington)
39. Cleveland Cavaliers (über San Antonio über Utah)
40. Minnesota Timberwolves (von Washington über Cleveland)
41. New-Orleans-Pelikane
42. New York Knicks
43. Los Angeles Clippers
44. Atlanta Hawks
45. Charlotte Hornissen
46. ​​​​Portland Trail Blazers (über Brooklyn über Detroit)
47. Memphis Grizzlies (über Cleveland über New Orleans und Atlanta)
48. Minnesota-Timberwölfe
49. Sacramento Kings (über Chicago über Memphis und Detroit)
50. Minnesota Timberwolves (über Denver über Philadelphia)
51. Golden State Warriors (von Toronto über Philadelphia)
52. New Orleans Pelikane (aus Utah)
53. Boston Celtics
– Milwaukee Bucks (beschlagnahmt)
– Miami Heat (von Philadelphia über Denver; von Miami beschlagnahmt)
54. Washington Wizards (aus Dallas)
55. Krieger des Goldenen Staates
56. Cleveland Cavaliers (über Miami über Indiana)
57. Portland Trail Blazers (über Memphis über Utah)
58. Indiana Pacers (von Phoenix)

Siehe auch  Harris sagt, das US-Engagement für die NATO sei ein „eiserner Schild“, weil er es seinen rumänischen Verbündeten verspricht