Januar 30, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

2022 war das Jahr, in dem Blockbuster-Videospiele aufhörten zu existieren

2022 war das Jahr, in dem Blockbuster-Videospiele aufhörten zu existieren

In gewisser Weise fühlt es sich an, als würden mehr Videospiele herauskommen als je zuvor. Aber auf andere Weise war 2022 eine Dürre wie keine andere.

Wenn Sie über kleine Plattformer auf Switch, Städtebauer auf Steam oder skurrile Horrorabenteuer auf itch.io sprechen möchten, dies war ein Jahr voller Booms. Wenn Sie nach dem reinen Volumen arbeiten, gibt es heute mehr Videospiele zu spielen, auf mehr Plattformen, als je zuvor. Da der Kalender mit kleineren und sogar Mid-Tier-Spielen gefüllt war, war ein Blick auf den Veröffentlichungsplan des Flaggschiffs im Jahr 2022 eine schreckliche Lektüre.

Was ist das „große Spiel“?

Ich verwende den Begriff als Akronym, um eine eigenständige Videospielveröffentlichung zu beschreiben, eine, die normalerweise von einem großen Publisher finanziert wird und einen unvermeidlichen Grad an Hype/Bekanntheit hat. Denken Sie an Call of Duty, Halo, God of War, Zelda, diese Art von Spiel. Erwachsene! Du weißt worüber ich rede!

Es ist leicht zu vergessen, so bequem wir uns mit ihren Routinen fühlen, wie viel von dieser Branche sich immer noch um diesen Kalender dreht, glücklicherweise nicht bewusst (oder nicht bereit zu akzeptieren), dass wir nicht mehr 2003 haben. Das Timing und der Umfang von AAA-Spielveröffentlichungen war ein Eckpfeiler von allem, von Großveranstaltungen wie der E3 über Entwicklungszeitpläne bis hin zu Ausverkaufszeiten bei Einzelhandelskanälen bis hin zu Zeiten, in denen die Autoren von Videospielseiten wie dieser Urlaub machten (bis vor kurzem sie nicht. Niemals im Oktober oder November, das wird sehr voll sein!)

Was früher hochkarätige Veröffentlichungen waren, hat sich in den letzten Jahren erheblich verlangsamt, und bis 2022 ist es eher ein langsamer Tropfen. Aber das Gerüst um diese Spiele, das sich in einem solchen Gerüst festgesetzt hat, das niemand weiß, wie oder entfernen will, ist immer noch da. Riesige Teile der Videospielindustrie haben das Jahr damit verbracht, in einer leeren, höhlenartigen Kirche zu hallen, einsame Schritte, die gedeihen. 2022 war kein besonderes Jahr für seine großen Spiele. Es war ein Jahr, das von ihrer Abwesenheit geprägt war.

Siehe auch  Elden Ring-Fans verwenden Cheats, um die berühmte Fia auszustatten

Sicher, einige sind ausgestiegen. Sie sind es immer und sie werden es immer tun. Scheichs RingUnd die Gott des KriegesUnd die Horizontwurde renoviert Ruf der Pflicht. Aber wie weiter? In jüngerer Zeit, vor 4-5 Jahren, war es dieses Jahr Voller Große, teure Veröffentlichungen von großen Verlagen. Besonders jetzt, während der Ferienzeit voller Spiele, bei denen Sie sie mit großen Postern bei GameStop vorbestellen müssen, was eine E3-Pressekonferenz verstopfen kann. Im Jahr 2022 konnte man die Stecknadel ganze Monate am Stück fallen hören.

warum?

Die erste Antwort für die meisten Menschen ist wahrscheinlich eine Pandemie. Seine Auswirkungen haben Entwicklungspläne auf der ganzen Welt durcheinander gebracht, und während einige Spiele in der Mitte übereilt wurden, verzögerten sich andere um Monate oder sogar Jahre, um sich von dem Chaos zu erholen, ganze Studios im schlimmsten Fall nach Hause schicken zu müssen. Viele Spiele, die jetzt herauskommen sollten, haben nicht funktioniert, Was Anfang 2023 zu einem Stillstand in der Hölle führt.

Aber ich glaube nicht, dass es das ist wirklich Antworten. Dieser Stillstand ist vorübergehend und verdeckt allgemeinere Trends, die die Pandemie nur noch verschärft hat. Die Wahrheit ist, dass die AAA-Landschaft seit Jahren schrumpft. Alles wird zu groß und zu teuer. Die Rechnung ist einfach: Es dauert länger, Spiele zu machen, und es braucht mehr Entwickler, um sie zu erstellen, also werden wir ein wenig mitgerissen.

Und selbst dann sind es nicht all diese großen Veröffentlichungen das neue. Verlage sind in der heutigen Zeit so risikoscheu, dass Remakes heute ein großes Geschäft sind, und Unternehmen bevorzugen eindeutig das sichere Geld, um einen bewährten Klassiker zu restaurieren, anstatt etwas Originelles auszuprobieren. Also ja, das Jahr sah auch große Veröffentlichungen wie Der Letzte von unsein Spiel… das 2013 veröffentlicht wurde und bereits einmal remastert wurde.

Siehe auch  Was ist Android System WebView?

Fügen Sie eine ständige Besessenheit hinzu, die wenigen Veröffentlichungen in ein Live-Service-Erlebnis zu verwandeln, von dem die Herausgeber hoffen, ihnen jahrelang nach der Veröffentlichung Inhalte verkaufen zu können, und Sie können nicht nur sehen, wie wir in diese AAA-Dürre geraten sind, sondern auch, warum es nur noch schlimmer wird (oder zumindest seltsamer) in den kommenden Jahren. Lehrmörder Hier die Anklage führen; Was früher eine Flaggschiff-Serie war, die alle 1-2 Jahre veröffentlicht wurde Es soll eine eigene Plattform werdenist aber auch von überall aus sichtbar Ruf der Pflicht hartnäckig Kriegsgebiet mir Fortnites Jahreszeiten. Die großen Spiele werden nicht mehr veröffentlicht; das ist Wir sind Du wirst nie weggehen.

Und doch, so sehr sich das Gerüst auch verändert hat, der Hype und die Marketingstrukturen, die errichtet wurden, um dem Geschäftsmodell von AAA zu entsprechen, bleiben bestehen, selbst wenn das, worum es gebaut wurde, zu bröckeln beginnt. Schauen Sie sich GameStop an, ein ehemaliges Geschäft, das verpackte Versionen von Videospielen verkaufte. Jetzt eine NFT-Clearingstelle und Platzhalter für ein Aktienmem. Schauen Sie sich große Messen wie die E3 an, deren Brot und Butter – und große Enthüllungen und riesige Pressekonferenzen – bieten.Ich bin umgezogen und habe mich verkleinert. Diese Überbleibsel der alten Welt sind geblieben, aber der Sand, auf dem sie gebaut wurden, beginnt sich abzuwaschen.

Ich möchte jetzt klarstellen und sagen, dass es keine schlechte Sache ist, es sei denn, Sie führen die E3 aus oder arbeiten bei GameStop! Kleinere Gamebase, mittlere Gamebase, kleinere Studios, flexiblere Publisher-Base, mobile Gamebase Millionen von Menschen (und Millionen mehr jedes Jahr) sind sehr glücklich, jeden Tag Videospiele auf eine Art und Weise zu spielen, für die sie nicht 70 Dollar für eine solche Box ausgeben müssen sagt „PlayStation 5 Exclusive“ .

Siehe auch  Microsoft baut den Xbox Mobile Game Store auf, um es mit Apple und Google aufzunehmen

Aber für jeden, der an diesem herausfordernden Rahmen beteiligt ist oder sogar emotional in die Idee von eigenständigen AAA-Spielveröffentlichungen investiert ist – die Leute schreiben immer noch E3-Pressekonferenzzeiten in ihre Tagebücher, ich sehe Sie an – müssen dies beunruhigende Zeiten sein. Denn während 2022 wie ein unfruchtbares Jahr für Blockbuster-Videospiele erscheinen mag:

Bild für Artikel 2022 war das Jahr, in dem die großen Videospiele nicht mehr hergestellt wurden

Bildschirmfoto: Die Simpsons | Kotaku