Januar 28, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor die Börse am Mittwoch, den 18. Januar, öffnet

Der Stand von Goldman Sachs an der New Yorker Börse ist während des Morgenhandels am 17. Januar 2023 in New York City zu sehen.

Michael M. Santiago | Getty Images

Hier sind die Top-Storys, die Anleger brauchen, um ihren Handelstag zu beginnen:

1. Goldman wiegt den Dow ein

Der Nasdaq verzeichnete am Dienstag einen weiteren Gewinn, während der S&P 500 leicht zurückging. Aber es war ein besonders harter Tag für den Dow-Jones-Index als Komponente Goldmann Sachs Nach der Veröffentlichung fiel er um mehr als 6 % Sie verpassen die schlechtesten Einnahmen seit einem Jahrzehnt. Große Banken meldeten gemischte Ergebnisse, was es schwierig macht, abzuschätzen, was im Verlauf der Berichtssaison zu erwarten ist. „Dies ist eine wirklich entscheidende Gewinnsaison dafür, ob Unternehmen den Sturm überstehen können oder nicht und wie lange sie ihn überstehen können“, sagte Liz Young von SoFi in der CNBC-Sendung „The Closing Bell: Overtime“. Am Mittwoch kauen die Anleger mehr Daten, wenn der Erzeugerpreisindex, ein Maß für die Großhandelsinflation, herauskommt. Lesen Sie Live-Marktaktualisierungen hier.

2. Knight United erhöht die Order

Ein Mitglied des Bodenpersonals dirigiert am Donnerstag, den 12. Januar 2023, ein Flugzeug von United Airlines zu einem Gate im Terminal A des Newark Liberty International Airport (EWR) in Newark, New Jersey, USA.

Aristide Economopoulos | Blumenberg | Getty Images

Es ist zu einem beliebten Thema für Fluggesellschaften geworden: Die Flugpreise sind hoch, aber die Reisenden zahlen weiter. United Airlines Am Dienstag meldeten die Quartalsgewinne und -umsätze das Die Erwartungen der Wall Street deutlich übertroffen, während es das vierte Quartal 2019 vor der sich beschleunigenden Reisepandemie übertraf. Fluggesellschaften kämpfen immer noch mit Arbeitskräftemangel und weniger Flugzeugversorgung, ganz zu schweigen von höheren Treibstoff- und Materialkosten, aber die Menschen sind eifrig zu fliegen und das hat alles andere überwogen. United geht davon aus, dass sich der Trend fortsetzt, und bietet einen besser als erwarteten Ausblick für Anfang 2023.

Siehe auch  Über 30 Milliarden Dollar wurden in 7 Tagen in die Marktkapitalisierung von Ethereum gepumpt, wobei Ethereum Bitcoin überholte

3. Kegeratoren zu verkaufen

Elon Musks mobile Twitter-Seite mit seinen Umfragen zum Rücktritt als Twitter-Chef

Jonathan Ra | Norphoto | Getty Images

Der klamme Twitterer sucht nach einem Wechsel der Couchkissen, da er Berichten zufolge Schwierigkeiten hat, die Miete zu zahlen. Inmitten von Berichten über dramatisch sinkende Werbeeinnahmen tat dies auch das Social-Media-Unternehmen Greifen Sie auf die Versteigerung von Gegenständen zurück Es hat seinen Sitz in San Francisco. Das Unternehmen verkauft Kaffeemaschinen, Espressomaschinen, Fernseher, übergroße Neonversionen seines Logos, Pizzaöfen und mehr. CEO Elon Musk, der Twitter im vergangenen Herbst übernahm, sah sich einem Exodus von Werbetreibenden und Mitarbeitern gegenüber, als er verbotenen Benutzern die Rückkehr auf die Plattform ermöglichte und gleichzeitig tiefgreifende Kostensenkungen anstrebte.

4. Hohe Hypothekennachfrage

Ein „For Sale“-Schild hängt am 27. Oktober 2022 vor einem Einfamilienhaus in Hollywood, Florida.

Joe Rätsel | Getty Images

wöchentlich Die Nachfrage nach Hypotheken stieg Danach fielen die Kurse etwas, was zeigt, wie empfindlich der Markt auf Zinsbewegungen reagiert. Die Gesamtnachfrage stieg letzte Woche laut Mortgage Bankers Association um 28 %, da der Zinssatz für die beliebte 30-jährige Hypothek von 6,42 % auf 6,23 % fiel. Vor einem Jahr lag der Kurs noch bei 3,64 %, und die Kauf- und Refinanzierungsnachfrage war deutlich stärker. Das neue Angebot bewegt sich nicht auf den Markt, sodass die Erschwinglichkeit in naher Zukunft wahrscheinlich ein Problem für Eigenheimkäufer bleiben wird.

5. Der Tod des ukrainischen Innenministers

Innenminister Denis Monastyrsky starb bei einem Hubschrauberabsturz in der Ukraine.

Bild Allianz | Bild Allianz | Getty Images