Oktober 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Aaron Rodgers wird der erste Quarterback, der in den NFL-Playoffs viermal gegen einen Gegner antritt

Quinn Harris/Getty Images

Aaron Rodgers Während seiner Karriere in der Hall of Fame schrieb er die Rekordbücher neu und fügte während des Playoff-Spiels der NFC Division am Samstagabend gegen die San Francisco 49ers ein weiteres Zeichen hinzu. Aber dieser Beitrag Green Bay Packer Legend will nichts tun.

Rodgers wurde der erste Quarterback in der NFL-Geschichte, nachdem er in der Super-Bowl-Ära vier Mal gegen einen Gegner verloren hatte. San Francisco 49ers 13-10. Von diesen vier Rückschlägen erzielte Green Bay 20 Punkte oder weniger.

Rodgers hatte zuvor drei Spiele mit einem Gegner für mehr Playoff-Verluste unentschieden gespielt. Philipp Flüsse Dreimal verloren Neuengland PatriotenBernie Koser verlor dreimal Denver Broncosund John Brady verlor dreimal Dallas Cowboys. Im Viertelfinale mit drei Niederlagen in den Playoffs gegen einen Gegner ist Rodgers das einzige Team, das die Meisterschaft gewinnt.

Rodgers beendete 20 für 295 Yards für 225 Yards ohne Unterbrechungen im Verlust, und die folgende Saison beendete er ohne Touchdowns. Die Packers haben es die letzten drei Male, in denen sie auf Platz 1 standen, nicht geschafft, den Super Bowl zu erreichen, und das erste Playoff-Spiel in zwei dieser drei Male verloren. Der Green Bay Super Bowl hat den ersten Platz nicht erreicht, seit Brett Fawray sie 1996 gequarterbackt hat.

Rodgers hat es nicht in jedem seiner letzten neun Playoff-Auftritte zum Super Bowl geschafft, da er in seiner Karriere nur einen Super Bowl-Auftritt hatte. Ob Rodgers mit den Packers erneut den Super Bowl schafft, wird in dieser Saison geprüft, wenn er über seine Zukunft entscheidet.