Juni 28, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Aktien-Futures stiegen nach den Verlusten am Dienstag an der Nasdaq

Aktien-Futures stiegen nach den Verlusten am Dienstag an der Nasdaq

Händler auf dem Parkett der New Yorker Börse, 17. Mai 2022.

Quelle: New York SE

Die US-Aktien-Futures stiegen am Dienstagabend, nachdem der Nasdaq Composite während der regulären Sitzung gefallen war, nachdem das Social-Media-Unternehmen Snap vor einer Wachstumsverlangsamung gewarnt hatte, die dem technologielastigen Index schadete.

Die Futures des Dow Jones Industrial Average stiegen um 111 Punkte oder 0,4 %. S&P 500- und Nasdaq 100-Futures stiegen um 0,5 % bzw. 0,7 %.

Nordstrom-Aktien stiegen im erweiterten Handel nach dem Einzelhändler um mehr als 10 % Verkaufserwartungen übertreffen Er erhöhte seine Erwartungen für das Gesamtjahr. Der Einzelhändler verzeichnete einen Anstieg der Nachfrage, da Käufer ihre Garderobe für „lang erwartete Anlässe“ aktualisierten.

Der Nasdaq Composite ist während des normalen Handels um 2,4 % gefallen, während der S&P 500 um 0,8 % gefallen ist. Der Dow stieg spät am Tag in einer Umkehrung um 0,2 %, obwohl er zu Beginn der Sitzung um bis zu 1,6 % gefallen war.

Die Verluste an der Nasdaq kamen nach einer Warnung von Snap Inc, die die digitale Werbebranche erschreckte, was Aktien von sozialen Medien wie Facebooks Muttergesellschaft Meta, Twitter und Googles Muttergesellschaft Alphabet schadete. Der Aktienkurs von Snap fiel während der regulären Sitzung um 43 %, nachdem das Unternehmen dies angekündigt hatte Es verliert seine Gewinn- und Umsatzziele.

„Es zeigt mir, wie viele Technologie- und Kommunikationsdienste immer noch übermäßig proprietär sind, richtig, weil sie diejenigen sind, die am härtesten betroffen sind, und das aus gutem Grund. Snap war für fast alle eine wirklich große Überraschung“, Stephanie Link, Senior Investment Analyst und Portfolio Manager bei Hightower, sagte am Dienstag in einer Sendung „Closing Bell“ auf CNBC.

Siehe auch  Nvidia durch Cyberangriff „vollständig gehackt“ • Eurogamer.net

„Ich denke, wir befinden uns in wirklich herausfordernden Zeiten“, fuhr sie fort. „Ich habe gesagt, dass wir das ganze Jahr über in einem unruhigen Umfeld sein werden, weil es viele Unbekannte gibt.“

Händler werden diese Woche weiterhin Gewinnberichte analysieren, um zu sehen, wie Unternehmen mit Inflationsdruck umgehen. Dick’s Sporting Goods wird voraussichtlich am Mittwoch vor Börsenschluss die Ergebnisse bekannt geben. Snowflake und Nvidia werden voraussichtlich nach der Glocke vierteljährliche Berichte veröffentlichen.

An der Wirtschaftsfront beobachten Händler auch die neuesten Berichte über wöchentliche Hypothekenbestellungen und Bestellungen langlebiger Güter, bevor die Märkte öffnen. Investoren erwarten die neuesten Protokolle des Federal Open Market Committee.