Dezember 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Aktuelles zum Krieg zwischen Russland und der Ukraine: Die Ukraine verstärkt die Streiks in Cherson

Schuld…Iranisches Militär, über Associated Press

Laut einem iranischen Berater der iranischen Regierung und zwei Vertretern der US-Regierung hat der Iran diesen Monat die erste Charge von zwei Arten von Militärdrohnen im Rahmen einer größeren Bestellung von Hunderten von Luftkampfmaschinen nach Russland geliefert. Registrieren.

US-Beamte sagten, Russland könne im Iran hergestellte Drohnen verwenden, um Luftangriffe durchzuführen, elektronische Kriegsführung zu führen und Ziele in seinem Krieg gegen die Ukraine zu identifizieren.

Der Iran hat offiziell erklärt, dass er keine Seite des Konflikts mit militärischer Ausrüstung beliefern wird, hat jedoch bestätigt, dass ein Drohnenabkommen mit Russland Teil eines militärischen Abkommens vor der Invasion in der Ukraine war.

Im August lud ein russisches Transportflugzeug Drohnenausrüstung auf einem Flugplatz im Iran und flog dann nach Russland, sagten zwei US-Beamte. Doch die erste Drohnenlieferung aus dem Iran weist mechanische und technische Probleme auf.

Das unbemannte Flugzeug wurde abgefertigt und zuvor über mechanische Probleme informiert Die Washington Post.

Das Militärabkommen des Iran mit Russland ist Teil einer umfassenderen Strategie der Islamischen Republik, sich auf den Aufbau strategischer Wirtschaftspartnerschaften mit China und Verteidigungspartnerschaften mit Russland zu konzentrieren.

Präsident Donald J. aus dem Atomabkommen. Analysten sagen, dass sich die Verschiebung beschleunigt hat, nachdem Trump gegangen ist und härtere Sanktionen gegen den Iran verhängt hat. Europäische Unternehmen beendeten aus Angst vor sekundären US-Sanktionen fast alle Geschäftstransaktionen und Investitionen mit dem Iran, was das Land dazu veranlasste, nach Osten und Norden zu schauen.

Siehe auch  Biden kündigt Verbot russischer Energieimporte an

„Aus iranischer Sicht können die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten nicht verbessert werden, und die Europäer sind nicht mächtig genug, um die iranischen Interessen zu schützen“, sagte Sina Azodi, eine nichtansässige Mitarbeiterin des Atlantic Council, eines Forschungsinstituts für internationale Angelegenheiten. „Aber Russland und China können dem Iran helfen, sich dem Westen zu stellen.“

Russland seinerseits hat es herausgefunden Ein willkommener neuer Verbündeter im Iran Um Sanktionen zu vermeiden, die von den meisten Ländern der Welt nach der Invasion der Ukraine verhängt wurden. Präsident Wladimir V. Putin besuchte den Iran im Juli und traf sich mit dem Obersten Führer des Landes, Ayatollah Ali Khamenei, und anderen hochrangigen Beamten.

Zwei Arten von im Iran hergestellten Drohnen, die Mohajer-6 und die Shahed-Serie, werden nach Russland geliefert. Laut einem iranischen Berater und US-Beamten, die mit dem Austausch vertraut sind, trainieren russische Betreiber Drohnen im Iran.

Die Mohajer-6 ist in der Lage, Überwachungs- und Aufklärungsmissionen durchzuführen, und die Shahed-Serie gilt laut Kommentaren des iranischen Militärs gegenüber lokalen Nachrichtenmedien als die fähigste der iranischen Militärdrohnen.

Der Iran ist ein Pionier in der Drohnentechnologie mit mindestens vier Jahrzehnten Erfahrung in Design und Herstellung und liefert Kampfdrohnen an Militärgruppen und Stellvertretermilizen im Jemen, im Irak, in Syrien, im Libanon und im Gazastreifen.

Beamte in einigen sunnitischen arabischen Ländern wie Israel, den Vereinigten Staaten und Saudi-Arabien sagten zunehmend ängstlich Die fortschreitende Drohnentechnologie des Iran könnte die Region destabilisieren und vom Iran unterstützte Milizen stärken.

Im Schattenkrieg zwischen Iran und IsraelIranische Drohnen waren an Angriffen auf Schiffe beteiligt Angriff auf US-Militärbasen Im Irak und in Syrien. Israel hat auch angegriffen Eine geheime Einrichtung, von der angenommen wird, dass sie Hunderte von Drohnen im Westen des Iran lagert.

Siehe auch  Die neue Version der Govt Omigron-Variante, BA.2, ist ein hinterhältiger kleiner Bastard.

Der Iran ist ruhig Es steigerte seine Drohnenverkäufe Über die Region hinaus, um ein Global Player auf dem Drohnenmarkt zu werden. Der Iran hat Drohnen an Äthiopien, den Sudan und Venezuela verkauft; Im Mai wurde in Tadschikistan eine gemeinsame Produktionsstätte für Drohnen eingeweiht.

Das Die USA haben eine Warnung herausgegeben Russland plant seit letztem Monat, Drohnen aus dem Iran zu erwerben. Das russische Militär erlebt in der Ukraine schwere Versorgungsengpässe, Wirtschaftssanktionen und Exportbeschränkungen zwingen Russland, sich bei Lieferungen und Ausrüstung auf Länder wie den Iran zu verlassen.

Die Bedingungen des Drohnenabkommens zwischen dem Iran und Russland waren nicht sofort klar. Der Anwalt der Regierung sagte, das Geld sei noch nicht überwiesen worden.

Der iranische Außenminister Hossein Amir Abdollahian trifft sich mit dem russischen Außenminister Sergei V. Das iranische Außenministerium kündigte am Montag an, dass er am Mittwoch nach Moskau reisen werde, um Lawrow zu treffen.