Juni 25, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Anhörung des Ausschusses von Arizona House Speaker Rafensberger am 6. Januar

Staatsbeamte aus Arizona und Georgia, die von Donald Trump unter Druck gesetzt wurden, um die Wahlniederlage von 2020 rückgängig zu machen, werden den Vorsitz bei der vierten Anhörung des House Select Committee führen. Am Dienstagnachmittag sagten Teamassistenten.

Mitarbeiter des Ausschusses sagten, der Sprecher des Repräsentantenhauses von Arizona, der Republikaner Rusty Powers, werde voraussichtlich zum ersten Mal darüber sprechen, von Trumps Verbündeten belästigt und eingeschüchtert zu werden. Und drei Wahlhelfer aus Georgia, wo Trump wegen seiner Versuche, die Ergebnisse von Georgia zu kippen, angeklagt und ausgesagt wird.

„Wir werden genau beobachten, wie der Präsident und seine Verbündeten auf diese Pläne gekommen sind, um die Zertifizierung seiner Wahlniederlage für von Republikanern kontrollierte Parlamente und andere Staatsbeamte zu ändern oder die Zertifizierung in einigen der konkurrierenden Staaten zu verhindern“, sagten Mitarbeiter der Gruppe am Montag .

Das House Committee zur Untersuchung des Angriffs auf American Capital am 6. Januar 2021, dem (von links nach rechts) Pete Aguilar (D-Calif.), Sir Benny Thompson (D-Miss.), Liz Cheney (R-Y) und Adam angehören Kinzinger (R-Ill), hielt seine dritte Anhörung am 16. Juni 2022 in Washington, DC ab. (Über Michael Robinson Chavez / The Washington Post Getty Images)

Die Anhörung am Dienstag ist der vierte in einer Reihe von gewalttätigen Angriffen auf die US-Hauptstadt, die durch Trumps umfassende Kampagne ausgelöst wurden, um die Niederlage bei den Wahlen 2020 zu leugnen und zu versuchen, an der Macht zu bleiben. Die Mitarbeiter des Teams sagten am Montag, dass sich die Anhörung am Donnerstag voraussichtlich auf die Bemühungen konzentrieren werde, die Justiz unter Druck zu setzen, damit sie Trump bei dem Versuch hilft, illegal an der Macht zu bleiben.

Siehe auch  Hurrikan Agatha: Der Sturm verschärft sich in Mexiko und überquert die Küste

Trump forderte seinerseits „Equal Time“ und beklagte, dass keiner seiner Unterstützer im Vorstand sitze. Auf die Frage, ob das Team versuchte, Aussagen von Trump zu erhalten, sagte ein Teammitarbeiter, er „begrüße“ Aussagen von allen Beteiligten. Trump-Sprecher stellten keine Anfragen nach ein paar Kommentaren.

Am Wochenende Vertreter der Teammitglieder. Adam Schiff, de Khalif., Sagte, das Gremium sei möglicherweise offen dafür gewesen, den ehemaligen Vizepräsidenten Mike Pence zu singen, um vor dem Ausschuss auszusagen. Eine Gruppe von Mitarbeitern lehnte es ab zu sagen, ob Pence am Montag zu einer Aussage gedrängt werden würde.

Zahlreiche Kommentatoren haben Benz aufgefordert, nach der letzten Anhörung, die sich darauf konzentrierte, auszusagen Und die Unruhen vom 6. Januar waren eine Bedrohung für Pences Leben.

Der frühere US-Präsident Donald Trump hält während der Jubiläumsfeierlichkeiten der Koalition des Glaubens und der Freiheit eine Grundsatzrede "Pfad zur Mehrheitspolitik-Konferenz" 17. Juni 2022 im Gaylord Aubreyland Resort & Convention Center in Nashville, Tennessee.  (Seth Herald/Getty Images)

Der frühere US-Präsident Donald Trump wird am 17. Juni 2022 im Gaylord Opryland Resort & Convention Center in Nashville, Tennessee, die Grundsatzrede auf der jährlichen „Road to Majority Policy Conference“ halten. (Seth Herald/Getty Images)

Das Gremium bekundete auch neues Interesse an Ginny Thomas, der Frau des Richters des Obersten Gerichtshofs, Clarence Thomas Er versuchte, 29 Gesetzgeber des Bundesstaates Arizona davon zu überzeugen, falsche Wähler zu unterstützen, um Trump an der Macht zu halten. Mannschaft Beweise dafür, dass Ginny Thomas Kontakt zu John Eastman hatte, dem Anwalt, der im Mittelpunkt von Trumps letztem Versuch stand, die Wahl zu vereiteln, berichtet die Post.

Komitee-Führer, Rep. Penny Thompson, D-Fräulein. Und Rep. Liz Cheney, R.-Vio., Letzte Woche bat Ginny Thomas, zwischen dem 6. und 11. Juli vor dem Gremium auszusagen. Thomas sagte Letzte Woche: „Ich freue mich darauf, mit ihnen zu sprechen.“

Siehe auch  Mordfälle gegen eine Frau aus Texas, die im Zusammenhang mit Abtreibung festgenommen wurde, wurden eingestellt

Schiff, der seit langem ein zentraler Partner in den Ermittlungen gegen Trump ist, soll am Dienstag den Prozess leiten.

Neben Powers, dem Außenminister von Georgia, Brad Raffensberger, Der von Trump unterstützte Herausforderer und einer seiner besten Berater, Gabriel Sterling, wird Trumps Unerbittlichkeit unter Beweis stellen. Er will Georgia schlagen.

Am 6. November 2020 hielt Georgiens Außenminister Brad Rafenzberger eine Pressekonferenz in Atlanta, Georgia ab.  (Jessica McGowan/Getty Images)

Am 6. November 2020 hielt Georgiens Außenminister Brad Rafenzberger eine Pressekonferenz in Atlanta, Georgia ab. (Jessica McGowan/Getty Images)

In einem Anruf, der nun im Mittelpunkt des Bezirksstaatsanwalts von Fulton County steht Trump fragte Rafensberger Zu ihm.

Wahlbeamter des Bundesstaates Georgia Der Mann, der Ziel von Morddrohungen und anhaltenden Belästigungen durch Trump-Anhänger war, soll am Dienstag aussagen.

Die vierte Untersuchung wird sich voraussichtlich auf die Taktik von Trump und seinen Verbündeten konzentrieren, die versuchen, falsche Wähler nach Washington zu schicken, um Verwirrung zu stiften und Pence einen Grund zu geben, Bidens Sieg nicht zu bestätigen.

Bundesrichter i.R. J. Michael Luttick sagte letzte Woche bei einer dritten Anhörung aus, dass der Einsatz gefälschter Wähler ein wichtiger Trick war, um das Wahlergebnis zu sabotieren. Wenn Trump oder sein „gesalbter Erbe“ 2024 das Rennen verlieren.