Oktober 5, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Apple veröffentlicht neue iPhones, Apple Watches und AirPods



CNN

Apple hat am Mittwoch bei einer Presseveranstaltung seine neue iPhone 14-Reihe vorgestellt, zusammen mit drei neuen Apple Watch-Modellen, seinem Update Die beliebte AirPods-Produktlinie und eine Funktion, die Leben retten kann, wenn der Mobilfunkdienst nicht verfügbar ist.

Bei einer aufmerksam verfolgten Veranstaltung in seinem Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien, zeigte Apple vier neue Smartphones, darunter ein größeres 6,7-Zoll-iPhone 14 Plus-Modell und ein aufgefrischtes iPhone 14 Pro. In typischer Apple-Manier bieten die Geräte auch bessere Akkulaufzeiten und Kamerafunktionen als im Vorjahr.

Die größte Überraschung könnte jedoch der Preis sein: Das iPhone 14 und 14 Plus wird bei 799 $ bzw. 899 $ beginnen, die gleichen Startpreise wie die Modelle des letzten Jahres. Das iPhone 14 Pro und Pro Max beginnen bei 999 US-Dollar bzw. 1099 US-Dollar und bleiben gegenüber dem Vorjahr unverändert. Analysten sagten weithin voraus, dass Apple den Preis für Premium-Modelle um 100 US-Dollar erhöhen würde.

„Es ist beeindruckend, dass Apple bei neuen iPhone 14-Geräten in den USA die Preisparität gegenüber dem Vorjahr beibehalten hat“, sagte Leo Kebi, leitender Analyst für vernetzte Geräte bei CCS Insight. „Wir haben erwartet, dass Inflation, gestiegene Herstellungs- und Komponentenkosten sowie andere Kosten wie teurere Versandkosten Apple dazu veranlassen würden, seine Einzelhandelspreise zu erhöhen.“

Für Apple steht immer viel auf dem Spiel, wenn es darum geht, Kunden davon zu überzeugen, auf Geräte umzusteigen, insbesondere auf das iPhone, das sein Kernprodukt ist. Diese Aufgabe wurde in diesem Jahr durch breitere wirtschaftliche Nervosität erschwert, einschließlich der Angst vor einer Rezession.

Während der Veranstaltung positionierte Apple seine Produktsuite neu als Werkzeuge, die uns helfen, unser bestes Leben zu führen und potenzielle Nachteile zu vermeiden, denen Kunden in einer unsicheren Welt ausgesetzt sind, von Autounfällen bis hin zum Stranden im Wald.

Apple kündigte mehrere neue Apple Watch-Modelle an, darunter eine High-End-Version zum Preis von 799 US-Dollar, die auf die Bedürfnisse von Outdoor-Enthusiasten zugeschnitten ist. Es fügte die Option hinzu, die Uhren eines Benutzers zu lokalisieren, wenn er in einen Autounfall verwickelt war, sowie eine Satellitenverbindungsfunktion. Für Telefone hilft es Menschen zu kommunizieren, wenn ihr Mobilfunkdienst nicht funktioniert.

Hier die wichtigsten Highlights der Veranstaltung:

Apple hat vier neue Smartphones vorgestellt, darunter das neue iPhone 14 mit einem 6,1-Zoll-Bildschirm und das iPhone 14 Plus mit einem größeren 6,7-Zoll-Bildschirm.

Das neue iPhone 14 hat eine 12 MP Hauptkamera mit größeren Pixeln, schnellerer Blende und verbesserten Sensoren. Es verwendet denselben Chip wie das letztjährige iPhone 13 Pro-Modell (A15), ein Chip, der im Laufe der Jahre immer wieder verwendet wurde.

Allerdings verfügt die neue Frontkamera zum ersten Mal über einen Autofokus, mit dem Sie bei schlechten Lichtverhältnissen auf mehrere Entfernungen fokussieren können, um großartige Einzel- und Gruppen-Selfies zu erstellen. Es hat auch einen neuen Aktionsmodus, der Benutzern hilft, Videos während der Bewegung stabil zu halten.

Die neue Pro-Linie von Apple verfügt über ein ständig eingeschaltetes Display und die Möglichkeit, Benachrichtigungen und Funktionen über das zu empfangen, was das Unternehmen als „Dynamic Island“ bezeichnet, was jetzt als Feature gilt. Die Pro-Linie kommt mit der ersten 48-MP-Kamera auf einem iPhone.

iPhone 14 pro.

In einer wesentlichen Änderung beseitigt die iPhone 14-Reihe die Notwendigkeit einer SIM-Karte und verwendet stattdessen eine digitale „e-SIM“ -Karte. Jetzt können Benutzer mehrere e-SIMs auf demselben Gerät speichern und mehrere Mobilfunkpläne und Telefonnummern auf demselben Telefon haben. Es verhindert auch, dass andere die SIM-Karte entfernen, wenn Ihr iPhone verloren geht oder gestohlen wird. Apple hat angekündigt, dass alle US-Modelle des iPhone kein SIM-Fach mehr haben werden.

iPhone 14 und iPhone 14 Pro werden in fünf Farben erhältlich sein: Midnight, Starlight, Blue, Purple und Red.

Apple stellte auf der Veranstaltung drei neue Smartwatches vor: Series 8, SE und Ultra.

Am oberen Ende ist das Ultra-Modell so konzipiert, dass es Benutzern beim Tracking hilft Ausdauertraining, Tauchabenteuer und Triathlon. Das Gerät hält mit einer einzigen Ladung etwa 36 Stunden, ist wasserfest und verfügt über einen verbesserten Kompass, der nachts, auf See und unter anderen Bedingungen funktionieren kann.

Am unteren Ende hat Apple die SE bis zu 20 % schneller gemacht als die Vorgängerversion. es ist Ab 249 $ für GPS-Modelle und 299 $ für Mobilfunkmodelle.

Apple Watch Serie 8.

Und in der Mitte ist das Modell der Serie 8, Es beginnt bei 399 $. Wie frühere Versionen von Apples Smartwatch soll auch die Series 8 die Nutzer dazu animieren, aktiv und fit zu sein. Apple betonte auch die Funktionen der Uhr für die Gesundheit von Frauen, mit aktualisierten Zyklustrackern, die den Eisprung vorhersagen können. Tracking-Daten werden auf jedem Gerät gespeichert und können nur mit einem Passcode oder einer Gesichts-ID abgerufen werden, sagte das Unternehmen. Apple hat keinen Schlüssel zu verschlüsselten Daten, daher kann ohne Ihre ausdrückliche Erlaubnis nicht darauf zugegriffen werden.

Reh v. Die Ankündigung erfolgt, da der Datenschutz für Frauen nach dem Urteil des Obersten Gerichtshofs zum Sturz von Wade zu einem wichtigen Brennpunkt geworden ist.

Apple zeigte seine AirPods Pro der neuesten Generation, eines seiner großen Breakout-Produkte der letzten Jahre. Die neuen AirPods Pro haben sechs Stunden mehr Hörzeit mit einer einzigen Ladung als die Originalversion. Jeder Kopfhörer und jede Hülle piept jetzt, um Ihnen bei der Suche zu helfen. Und wenn Sie den Kopfhörer leicht nach oben und unten wischen, wird die Lautstärke erhöht oder verringert.

Die neuen AirPods Pro.

Die AirPods Pro verfügen jetzt über eine verbesserte dynamische Geräuschunterdrückungstechnologie und können im Vergleich zur Originalversion doppelt so viel Lärm unterdrücken. Unterdessen zielt ein neues adaptives Transparenzsystem darauf ab, starken Umgebungslärm zu reduzieren.

Die AirPods Pro 2 kosteten 249 US-Dollar und kamen am Freitag in die Läden.

Auch wenn Apple keine neuen Hardwareprodukte vorstellt, könnte zumindest eine neue Funktion für Kunden ein Wendepunkt sein – wenn auch in seltenen Fällen.

Das neue Notfall-SOS über Satellit, das laut Apple seit Jahren in Arbeit ist, wurde speziell entwickelt und gebaut iPhone 14-Geräte stellen eine Verbindung zu Satelliten her, wenn sie sich nicht in der Nähe eines terrestrischen Turms befinden. Indem es Benutzern ermöglicht wird, ihr Gerät auf den Satelliten zu richten, kann das Telefon helfen, ihn zu lokalisieren, sodass Benutzer Informationen senden und empfangen können, um Notfallhilfe zu erhalten.

Das Unternehmen sagte, es habe einen Textkomprimierungsmechanismus entwickelt, um Nachrichten zu komprimieren, deren Versand etwa 15 Sekunden dauert, wenn ein Benutzer eine klare Sicht auf den Himmel hat. (Es kann ein paar Minuten dauern, wenn es z. B. einem Blatt im Weg steht.)

Apple sagte, dass lokale Anbieter benachrichtigt werden, um Hilfe zu rufen.

Siehe auch  Indiens giftige Luftverschmutzung veranlasst den Obersten Gerichtshof, Gesetze zu erlassen