Februar 7, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Behörden sagen, dass eine ältere Frau aus Florida starb, nachdem sie in einen Pool gefallen und von zwei Alligatoren „gefangen“ worden war

Laut einem Bericht des Sarasota County Sheriff’s Office fiel die Frau gegen 20:15 Uhr auf dem Golfplatz des Boca Royal Golf and Country Club in Englewood, Florida, in den Pool. Sie „kämpfte darum, über Wasser zu bleiben“, und zwei Alligatoren „packten sie schließlich im Wasser“, heißt es in dem Bericht.

Die Frau starb auf der Stelle. Das Büro des Sheriffs und die staatliche Fish and Wildlife Conservation Commission untersuchen derzeit, und die Todesursache der Frau wurde laut Pressemitteilung noch nicht festgestellt.

Ein beauftragter Alligatorfänger wurde zum Tatort entsandt und entfernte zwei Alligatoren aus dem Gebiet, teilte die Kommission in einer Erklärung mit, berichtete CNN. Eines der Krokodile war 8 Fuß 10 Zoll lang und das andere war 7 Fuß 7 Zoll lang. „Es ist jedoch derzeit nicht bekannt, ob Alligatoren an diesem Vorfall beteiligt waren“, sagte die Fish and Wildlife Conservation Commission.

Alligatorangriffe können schwere Verletzungen verursachen Selten Sogar in Florida, Heimat von mehr als einer Million Alligatoren, so die Kommission. Im Jahr 2021 gab es nur neun Krokodilbisse Von der Firma registriertUnd niemand wurde getötet.
In den USA gab es in diesem Jahr bisher mindestens zwei Todesfälle im Zusammenhang mit Alligatoren. Ende Mai hat A Der Mann soll von Krokodilen getötet worden sein Nach der Suche nach Frisbees in einem See in Florida. Im Juni gab es eine Person Von einem Krokodil getötet in Myrtle Beach, South Carolina.
Siehe auch  Bleacher berichtet, dass Ed Orgeron nach dem Trennungsvertrag im Jahr 2022 nicht als LSU-Cheftrainer zurückkehren wird