November 29, 2021

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

„Below the Rabbit Hole“: Arizona GOP geht auf Hochtouren

Watkins akzeptierte nicht nur die unbegründete Behauptung, die Wahlen im November seien manipuliert worden. Auf dieser Lüge läuft jetzt ein volles Ticket. Der Abgeordnete des Staatskongresses, Paul Kosher, sprach Früher in diesem Jahr Auf einer Konferenz des weißen Nationalisten und Delegierten Andy Pix Stellt falsch dar, dass wir nicht wissen, wer gewonnen hat Präsidentschaftswahlen in Arizona.

Arizona State Rep. Mark Pinchem, einer der Hauptbefürworter der Stimmenauszählung nach der Wahl Trump stimmte zu In seinem Versuch, Außenminister zu werden. Carrie Lake, eine ehemalige Fernsehmoderatorin, die zur Pionierin des Gouverneurs wurde, Beharrt immer noch darauf, dass Trump den Staat übernommen hat Und Sie sagte vor kurzem, dass sie sich nicht zertifiziert hätte Wahl 2020.

Mit Watkins, der an einem kompetitiven Hausrennen teilnimmt, ist die Dringlichkeit für den Vorsprung so aufregend geworden, dass einer seiner wichtigsten Rivalen in der GOP-Vorwahl – ein staatlicher Gesetzgeber in der Öffentlichkeit Proud Boys lobten die extremistische Gruppe – Im Vergleich zu jetzt sieht es nach einem gemäßigten aus.

Die Exekutive der Staatsparteien halten den derzeitigen Gouverneur des Staates und andere große Republikaner von Arizona bereits jetzt für nicht loyal genug gegenüber Trump.

Der republikanische Bezirksvorsteher von Marigopa County, Bill Gates, sagte: „Die Torpfosten bewegen sich.“ Wir hatten eine echte Debatte darüber, ob Sie ein Konservativer oder ein Gemäßigter waren. Wir haben über die Ideologie gesprochen. Jetzt können Sie bis zum Kaninchenbau der Handlungstheorien vordringen. Wenn Sie das nicht wollen, ist es in Ordnung, wenn Sie das Leben unterstützen, wenn Sie nicht für eine Steuererhöhung stimmen. Es tut nichts zur Sache. Leider ist der Hase dabei, immer tiefer in das Loch einzudringen.

Tatsächlich entwickelt sich Arizona jetzt zu einem vollwertigen Exporteur von Verschwörungen. Die kürzlich abgeschlossene Wahlprüfung diente als Vorlage für ähnlich diskriminierende Stimmenüberprüfungen in anderen Bundesstaaten. Nicht weniger als fünf Arizons, darunter Watkins und vier staatliche Gesetzgeber Unter den Rednern Erscheint am QAnon-gefärbte Konferenz in Las Vegas Dieses Wochenende.

Steve Bannon, ein ehemaliger Trump-Wahlkampfstratege, der in Arizona nach Hause zurückgekehrt war, multiplizierte Trumps Behauptungen, dass die Wahlen mit seinem Podcast „War Room“ manipuliert wurden, einem der Sonderredner beim Lincoln Day Dinner der Bima County GOP am Samstag, sagten Beamte.

Siehe auch  Das Hubble-Weltraumteleskop hat etwas Schreckliches entdeckt [Video]

Shelley Guys, republikanische Führerin in Bima County, sagte: „Wenn ich mit Leuten spreche, sehe ich Frustration und sogar etwas Wut.“

Für Republikaner liegt der Grund auf der Hand. Jungs sagten: „Wenn die Wahlen für uns nicht richtig kommen, können wir nichts anderes tun. Wenn wir die Wahlen nicht richtig hinbekommen, ist die Wirtschaft nicht wichtig, die nationale Sicherheit ist nicht wichtig, das Coronavirus ist nicht wichtig, weil wir kann niemand im Amt ändern. Ich denke, dafür kommen die Leute.“

Die Gesamtänderung des Zustands GOP in einem Jahr wäre nicht so signifikant, wenn sie in einem irreversiblen roten Zustand auftritt. Aber in Arizona nur republikanische Wähler Ein bisschen zu viel Demokraten und Unabhängige. Die Regierung entschied sich im November für Joe Biden und stellte bei einer Präsidentschaftswahl erstmals seit 1996 die staatliche Demokratie auf den Kopf.

Es war einst der verstorbene, gemäßigte republikanische Sen. John McCain, G.O.P. Seine Witwe Cindy McCain verdient es, verurteilt zu werden – Genehmigt für Biden – Anfang dieses Jahres.

Watkins hat das Potenzial zu brennen. Stan Barnes, ein ehemaliger Gesetzgeber und langjähriger republikanischer Berater, sagte: „Ich glaube, niemand hält ihn für einen ernsthaften Kandidaten“, sagte Watkins, „nur ein Teil des Zirkus der Wahlen 2022“.

Aber die Idee, dass die Wahlen manipuliert wurden, galt nicht nur Watkins – auch nicht außerhalb des Mainstreams des republikanischen Denkens in Arizona.

„Das Zentrum hat kein politisches Spektrum“, sagte Barnes. „Sie müssen verstehen, dass es unter den republikanischen Vorwahlwählern viele Meinungen gibt, dass sich Präsident Trump bei den Wahlen in Arizona schlecht benommen hat. Dies ist eine sehr populäre Meinung, eine Mehrheitsmeinung unter den republikanischen Wählern, die bei den republikanischen Vorwahlen kandidieren.

Januar im Kapitol. 6 Nach dem Aufstand gab es einige Anzeichen für einen Rückzug der Republikaner aus Arizona. Mehrere tausend GOP-Wähler im Bundesstaat verließen die Partei und ließen sich selbstständig neu registrieren. In der Gegend von Phoenix nahm eine Gruppe von Vorstandsvorsitzenden in der Republik Arizona eine ganzseitige Anzeige auf und sagte: „Wir sehen Fehlinformationen und offensichtliche Lügen vom Präsidenten der Republik Arizona und einigen anderen, um eine faire und freie Wahl zu ändern. Gewählte Beamte sind verwerflich.“

Siehe auch  Bergwerksunglück in Russland: Die Zahl der Todesopfer bei einem Unfall in einem sibirischen Kohlebergwerk hat 50 überschritten.

Aber die Opposition war nur von kurzer Dauer. Kelly Ward, The MAGA – Stolzer Führer der Republikanischen Partei von Arizona Noch nennt die Wahl im November „unbestätigt“., „War Wurde auf seinen Posten wiedergewählt. Lake verteidigte Trumps eindringliches Eingeständnis, dass der ehemalige Präsident „für die Wiederherstellung der Einheit der Wähler (in Vergangenheit und Zukunft!)“ kämpfen würde.

Es ist nicht so, als hätten die Republikaner in Arizona keine andere, etabliertere Wahl. Tun sie. Aber Matt Salmon, ein ehemaliges Mitglied des Repräsentantenhauses, das 2002 von den Republikanern als Gouverneur nominiert wurde, lag im einstelligen Bereich mit 9 Prozent im Primärsektor des Gouverneurs. Meinungsumfrage der in Phoenix ansässigen OH-Prognose Intelligence Letzten Monat. Der See war mit 25 Prozent Unterstützung in der Umfrage am weitesten fortgeschritten.

Im Vorfeld der Wahl des Demokraten Tom O’Halorin versuchte Watzins, ein ehemaliger Manager des Online-Nachrichtenforums 8chan, sich von QAnon zu distanzieren. Er bestreitet, der Autor der Briefe Q . zu sein. Dennoch betonte er in einem Telegramm, Trump sei „der wahre Führer der Vereinigten Staaten“ und die Wahl sei ihm „gestohlen“. Sie postete auch ein mit Lake aufgenommenes Foto, in dem sie sagte, sie habe „gerade zu Abend gegessen“ und „sie ermutigt mich mit ihrer Entschlossenheit und Bereitschaft, den Kampf anzuführen, um Arizona von den RINOs zurückzubekommen, die nichts getan haben.“

In einer E-Mail sagte Lake, er kenne Watkins nicht und habe nicht mit ihm zu Abend gegessen. Er sagte, der Vermieter, der eine Veranstaltung in der Gegend von Scottsdale veranstaltete, an der die beiden teilnahmen, kenne ihn nicht, „er kam mit einem anderen Gast.“

Siehe auch  Seltenes Einstein-Manuskript mit relativen Berechnungen wird bei einer Pariser Auktion für über 13 Millionen US-Dollar verkauft

„Ich bin gekommen und habe mit der Hälfte der 75-100 Unterstützer ein Foto gemacht. Dann habe ich geredet und Fragen gestellt und bin gegangen. Ich hatte nichts zu essen, ich habe eine ganze Minute mit dem Mann gesprochen, den Sie erwähnt haben“, schrieb Lake.

Er fügte hinzu: „Ich bin für jeden, der glaubt, dass er dazu beitragen kann, unsere Freiheit zu schützen und unsere Gemeinschaften / unseren Staat zu einem besseren Ort zu machen, um an die Macht zu kommen. Unsere Gründer haben sich ein Land vorgestellt, in dem gewöhnliche Amerikaner die Führung übernehmen und für ein Amt kandidieren weiß nichts über ihn.“

Watkins reagierte nicht auf eine Bitte um Stellungnahme, und der Vertragsstaat auch nicht.

Für einige Republikaner in Arizona ist der anhaltende Fokus der Partei auf die Wahlen 2020 besorgniserregend, nachdem die republikanischen Stimmen bei der Nachwahl des Senats in Georgia bei den Wahlen 2020 reduziert wurden, um den Demokraten zu ermöglichen, zwei Sitze zu gewinnen. Übernimm die Kontrolle über den Senat.

Delos Bond, ein republikanischer Führer in Apache County, sagte: „Ich denke, die Leute sind es leid, das zu hören.

Im Mittelalter sagte er: „Ich denke, wir werden uns selbst erschießen, wenn wir es 2020 erklären.“

Aber Count Bond, der 2020 über 30 Prozent für Fiden ging, sagte, seine Vision sei für ernsthafte Minderheiten in der breiteren Republikanischen Partei in Arizona sichtbar. Das wissen die Kandidaten und ihre Strategen.

„Die republikanische Kampagne der Primärwähler ist es nur leid, von den Konservativen verraten zu werden – wie können Leute, die für ein Amt kandidieren und dann ins Amt gehen und mit den Demokraten sprechen, sagen: ‚Ich werde diese großen, konservativen Dinge tun‘? Wie viel mehr? Aufgeben Ende der 90er und Anfang der 2000er Jahre, wenn Sie eine Glaubenskoalition hatten, hatten Sie einen Republikaner, und jetzt ist sie weiter in die von Präsident Trump aufgebaute Koalition eingezogen.