Mai 25, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Bestes Krankenhaus der Welt 2022 – Top 250 Krankenhäuser

Bestes Krankenhaus der Welt 2022 - Top 250 Krankenhäuser

Die besten Krankenhäuser der Welt 2022

Die Krankenhäuser der Welt stehen seit zwei Jahren an vorderster Front im sich ständig weiterentwickelnden Krieg der Medizin gegen COVID-19. Laut den Experten, die zu den Ergebnissen unserer jährlichen Rangliste der besten Krankenhäuser der Welt beigetragen haben, bedeutet dies, dass man lernt, sich schnell an neue und bestehende Herausforderungen anzupassen und schnell zu improvisieren.

Beispielsweise gem Dr. Gary S. KaplanVorsitzender und CEO von Virginia Mason Health System in Seattle, „Die Pandemie hat den Mangel an medizinischem Personal auf der ganzen Welt verschärft, insbesondere in der Krankenpflege.“

David BatesChefarzt für allgemeine innere Medizin und Grundversorgung am Brigham and Women’s Hospital in Boston (Nr. 17 in NEWSWEEK In der Liste der Best Global Hospitals for Leaders heißt es: „Wir mussten die Betten sehr schnell in Intensivbetten umwandeln, große Teile des Krankenhauses schließen und dann das Personal herausholen, um diese Betten zu decken.“ Es gab auch große Herausforderungen bei der Verwaltung unserer Lieferkette für Dinge wie Beatmungsgeräte und persönliche Schutzausrüstung“.

Dr. Christopher MeyerMD, Direktor der Abteilung für Innere Medizin am Universitätsspital Zürich (Platz 15 auf unserer Liste der weltweit führenden Unternehmen) sagt: „Von COVID können viele Lehren gezogen werden, wie zum Beispiel die Effektivität virtueller Meetings zu lernen und die Bedeutung des Krankenhauses zu schätzen Hygiene und die Betonung der Bedeutung von Spezialisten gegenüber isolierten Fachgebieten Die größte Herausforderung besteht in der gemeinsamen Vorbereitung individueller Prioritäten für ein gemeinsames Ziel.

Viele medizinische Einrichtungen hatten im Laufe der Pandemie mit diesen und anderen Herausforderungen zu kämpfen, aber was die weltweit führenden Krankenhäuser auszeichnet, ist ihre kontinuierliche Fähigkeit, eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung zu bieten und wichtige medizinische Forschung zu betreiben, auch wenn sie sich auf die Bekämpfung des Coronavirus konzentrieren. In der Tat, die vierte jährliche Rangliste der besten Krankenhäuser der Welt durch NEWSWEEK Und Statista hat gezeigt, dass Beständigkeit in Exzellenz das Markenzeichen dieser Einrichtungen ist, wobei bekannte Namen die Liste und die Spitzenplätze dominieren.

Siehe auch  Dow-Futures steigen, Ölpreise steigen; Fed-Chef Powell steht inmitten der russischen Invasion in der Ukraine auf Abruf

Die Krankenhäuser, die während der Pandemie am besten abgeschnitten haben, sind diejenigen, die gelernt haben, schneller zu arbeiten, indem sie besser kommunizieren und interne Silos aufbrechen, so die Dr. Gregor KatzMD, Professor of Innovation and Value in Health an der University of Paris Medical School: „Ein entscheidender Faktor für Geschwindigkeit ist die breite Beteiligung von Krankenhausteams. Wenn wir eines aus unserem Kampf gegen COVID-19 mitnehmen, dann ist es der Wert Vorbereitung. Für Krankenhausleiter geht es um die Wahl, nicht um den Zufall. „.

DR.. Jens DerbergWhitramD., CEO und Präsident von Romed Kliniken, einem deutschen gemeinnützigen Gesundheitssystem, sagt, dass ein Großteil dieser Einrichtung von der Bereitschaft herrührt, für die Schrauben und Muttern zu zahlen, die für den Umgang mit Schwerkranken erforderlich sind. Er sagt: „Wir haben aus der Pandemie gelernt, dass diese Krankenhäuser in der globalen Krise, die teure und ressourcenintensive Infrastrukturen wie Notaufnahmen, Intensivstationen und ECMOs betreibt, wirklich etwas bewirken. [extracorporeal membrane oxygen machines] Etc.“

Wie behaupten führende Krankenhäuser ihren Spitzenplatz inmitten einer globalen Pandemie, die die medizinische Welt auf den Kopf gestellt hat? Die Fähigkeit und der Antrieb zur kontinuierlichen Innovation sind der Schlüssel – und die besten Talente stehen im Mittelpunkt. Wie Bates sagt: „Ausgewählte Krankenhäuser bleiben vor allem dadurch stark, dass sie die besten Leute anziehen, die sich auf die Entwicklung neuer Pflegeansätze und eine bessere Versorgung konzentrieren.“

Kaplan fügt hinzu: „Die besten Krankenhäuser bewahren ihre Auszeichnung, indem sie klare, fördernde Missionen und ehrgeizige Visionen haben, die zu einem konsistenten Ziel führen, mit dem alle Mitarbeiter täglich leben. Dies muss mit einer konsistenten Führung und Konsistenz kombiniert werden, die eine Ausrichtung vom Vorstand bis zum Vorstand schafft Pflege an vorderster Front.“

Siehe auch  Die Aktien erholten sich nach einer viertägigen Pechsträhne mit großen Gewinnen

Laut Deerberg-Wittram sind „eine bestimmte intellektuelle Denkweise, eine akademische Kultur, ein starker Fokus auf Patientenergebnisse und ein inspirierendes Umfeld für junge Talente die Komponenten eines Krankenhauses der Spitzenklasse, das sich über Jahrzehnte fortsetzt.“

Die diesjährige Rangliste repräsentiert eine expandierende Welt, mit drei neuen Ländern auf der Liste – Kolumbien, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten – was die Gesamtzahl auf mehr als 2.200 Krankenhäuser in 27 Ländern bringt. Die Ergebnisse zeigen einen beeindruckenden Querschnitt weltweiter Exzellenz: 21 Länder sind in der Liste der 150 besten der Welt vertreten. Die Vereinigten Staaten führen mit 33 Krankenhäusern, gefolgt von Deutschland mit 14; Italien und Frankreich je 10; Südkorea mit acht. Insgesamt gab es 13 neue Krankenhäuser in den diesjährigen Top 100. Zu den größten Aufsteigern der letztjährigen Rangliste gehörte das 14. Universitätsspital Basel, gegenüber 35 im letzten Jahr; Nr. 28 Northwestern Memorial Hospital (58 Jahre 2021); Nr. 43 Samsung Medical Center in Seoul (73) und Nr. 59 Langone Hospitals in New York (86).

Das Ziel dieser Studie ist es, den besten datenbasierten Vergleich des Ansehens und der Leistung von Krankenhäusern in verschiedenen Ländern zu liefern. Wir hoffen, dass dies nicht nur für Patienten und Familien von Vorteil sein wird, die die beste Versorgung für sich und ihre Angehörigen suchen, sondern auch für Krankenhäuser, die sich in einer Zeit beispielloser Veränderungen mit ihren Kollegen vergleichen.