September 29, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Biden nennt Putin einen „mörderischen Diktator“ und sagt, Russland „führe einen unmoralischen Krieg“ – US Politics Live | US-Nachrichten

Der US-Verteidigungsminister Lloyd Austin ist in Bratislava, Slowakei, und hatte ein Presseinterview mit seinem slowakischen Amtskollegen, Verteidigungsminister Jaroslav Nad.

Ein anderer Journalist fragte nach der Möglichkeit, S-300-Systeme zu liefern UkraineEs ist ein von der Sowjetunion entwickeltes Langstrecken-Boden-Luft-Raketensystem.

„Was für die ukrainischen Streitkräfte erfolgreich war, ist, dass sie wirklich in der Lage waren, dies zu verhindern“, sagte Austin Russland Luftüberlegenheit herzustellen, und sie haben dies durch den effektiven Einsatz von Luftverteidigungssystemen sowohl auf mittlere als auch auf kurze Reichweite erreicht. „

Gelegentliche Beobachter mögen ein wenig überrascht sein, ihn sagen zu hören, dass Russland seine Vormachtstellung in der Luft nicht demonstriert hat, wenn es die Ukraine so brutal aus der Luft bombardiert. Zelensky glaubt auch eindeutig, dass die Stärke der NATO bereits mehr ist, als sie tun kann. Und weitere Waffen sind im Gespräch, wie wir geschrieben haben.

Austin fuhr jedoch fort: „Unser Ziel war es also, die Dinge, die mit den ukrainischen Streitkräften zusammengearbeitet haben, weiter zu stärken. Deshalb sprechen wir mit einer Reihe unserer Verbündeten und Partner, um so viele Fähigkeiten wie möglich zu erhalten, um weiterhin zu helfen.“

Austin wurde nach den Langstreckenraketensystemen gefragt, mit denen Russland die Ukraine angreift, und was er mit Verbündeten über Alternativen zum S-300 bespricht, um der Ukraine in der „Langstreckenarena“ zu helfen.

Austin sagte: „Die Systeme, die die Russen verwenden … sie verwenden viele Raketen und Flugkörper und Artillerie. Es gibt eine Reihe von Dingen, die verwendet werden können, um dem entgegenzuwirken. Wir sehen, dass die Drohnen sehr effektiv waren, und wir auch.“ Ich habe gesehen, dass die Fähigkeit, Gegenfeuer mit Raketen und Artillerie zu führen, auch sehr effektiv ist, also denke ich, dass wir zunehmend sehen werden, wie sich die ukrainischen Streitkräfte diesen Methoden zuwenden, um dem entgegenzuwirken.

Siehe auch  CNN: Wähler beschuldigen Biden aufgrund von „Fehlinformationen“ für steigende Gaspreise

„Die von Ihnen erwähnten Raketen oder eigentlich Marschflugkörper werden von Luftplattformen abgefeuert. Ich denke, Sie wissen, dass diese Raketen tatsächlich aus dem Inneren Russlands abgefeuert wurden, sodass eine Flugverbotszone diese Aktivität nicht verhindern würde.“

Nad sagte, die Lieferung der S-300-Systeme werde diskutiert, und es bestehe die Bereitschaft, solange es eine Nachfüllung gebe, die Sicherheit der NATO und der Territorien einzelner Mitglieder zu gewährleisten, indem die der Ukraine übergebenen Systeme ersetzt würden.

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin (links) und der slowakische Verteidigungsminister Jaroslav Nad (rechts) halten kurz zuvor eine gemeinsame Pressekonferenz über ihr Treffen in Bratislava ab.

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin (links) und der slowakische Verteidigungsminister Jaroslav Nad (rechts) halten kurz zuvor eine gemeinsame Pressekonferenz über ihr Treffen in Bratislava ab. Foto: Jacob Gavlak/EPA