März 30, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Bitcoin ist mit 23.000 $ „sehr optimistisch“, da der Analyst neue Bitcoin-Preiskennzahlen enthüllt

Bitcoin (Bitcoin) bleibt fest „bullish“ bei 23.000 $, laut neuen On-Chain-Metriken von einem der bekanntesten Namen der Branche.

in Vorschau Am 28. Januar enthüllte der Marktradfahrer und On-Chain-Analyst Cole Garner seine „backgetesteten und validierten“ Bitcoin-Handelstools.

Garner: Bitcoin-Preissignale dürften die Bullen begeistern

Während BTC/USD es versucht Mit Liquidität bezahlen Oberhalb von 23.000 $ tobt die Debatte darüber, ob eine BTC-Preiskorrektur signifikant ist oder nicht.

Für Garner, der Twitter-Nutzern am Wochenende eine Momentaufnahme mehrerer Handelssignale gegeben hat, besteht kein Zweifel daran, dass das Bild ziemlich grün ist.

„Sie klingen im Moment sehr optimistisch“, fasste er in einem Teil der begleitenden Bildunterschrift zusammen.

einzelne Skala Vergleicht das Verhältnis von BTC zu Stablecoins über Börsen. Dies hat mehrjährige Höchststände erreicht, wie ein Screenshot zu zeigen scheint, und den Höhepunkt aller Ereignisse seit Anfang 2020 übertroffen.

Garner behauptete, dass es „selten jemals falsch“ sei, ohne zusätzliche Details zur Funktionsweise anzugeben.

Traditionell deutet eine hohe Stablecoin-Liquidität auf eine anhaltende Hausse hin, wobei Gelder „in den Startlöchern warten“, um in Bitcoin oder andere Krypto-Assets einzutreten.

Kommentiertes BTC/USD-Diagramm. Quelle: Cole Garner / Twitter

Garner lieferte das On-Chain-Volumenverhältnis im Gewinn und erreichte den höchsten Stand seit mindestens dreieinhalb Jahren.

Es generiert Handelssignale schneller und mit einer längeren Erfolgsbilanz.

Kommentiertes BTC/USD-Diagramm. Quelle: Cole Garner / Twitter

Nach den neuesten Daten des On-Chain-Analyseunternehmens GlasRealisierter Gewinn gegen realisierten Verlust organisiert weiterhin eine erwartete Erholung im Einklang mit der Kursbewegung.

Diagramm des realisierten Bitcoin-Nettogewinns/-verlusts. Quelle: Glassnode

Wie Cointelegraph berichtete, hat sich der nicht realisierte Nettogewinn und -verlust – der Teil des BTC-Angebots, der nicht abgewickelt wird – bemerkbar gemacht Turnaround in diesem Monat dank Bitcoin um 40 %.

Siehe auch  Toyota-Chef sagt, das kalifornische Verbot von gasbetriebenen Autos werde "hart" einzuhalten sein

Die Bergleute werden bei einer Explosion nach der Kapitulation erschossen

Mehr Optimismus konzentrierte sich auf die Erholung der Bitcoin-Miner.

Verwandt: Die Bitcoin-Hash-Rate erreicht einen neuen Meilenstein, da die Miner auf einem Jahrestief gehandelt werden

Laut der beliebten Hash Ribbons-Metrik hat der Bitcoin-Mining-Sektor Ich bin vor kurzem aus einer Entwöhnungsphase herausgekommen die als Folge des Bitcoin-Preisverfalls nach FTX folgten.

Hash-Bars verwenden die Hash-Rate, um die Stressperioden der Miner zu bestimmen. Diese Erholungen fielen historisch mit „Korrekturen“ des Bitcoin-Preises zusammen, wie diese Woche von der globalen Makro- und Digital Asset Management- und Investmentfirma Wakem Capital Management beschrieben wurde.

Twitter Wakim erklärte gegenüber Glassnode-Daten, dass der jüngste Ausstieg aus der Kapitulation kurz vor FTX erfolgte, wodurch die Bitcoin-Bullen um die Gewinne gebracht wurden, die traditionell mit dem Ereignis verbunden sind.

Infografik zu Bitcoin Hash Ribbons. Quelle: Wakim Capital Management / Twitter

Die hier geäußerten Ansichten, Ideen und Meinungen sind allein die der Autoren und spiegeln oder repräsentieren nicht unbedingt die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph.