August 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Blinken hielt in Japan an, um Shinzo Abe nach dem Attentat Respekt zu zollen

Blinken hielt in Japan an, um Shinzo Abe nach dem Attentat Respekt zu zollen

Das US-Außenministerium sagte am Sonntag, dass US-Außenminister Anthony Blinken einen überraschenden Zwischenstopp in Tokio einlegen werde, um dem ermordeten ehemaligen japanischen Führer und überzeugten US-Verbündeten Shinzo Abe Respekt zu erweisen.

Blinken in Südostasien für Treffen mit führenden Persönlichkeiten der Welt. Das Außenministerium gab nicht an, welche Beamten Blinken in Tokio treffen würden.

Blinkens Besuch kommt, während die Untersuchung der Akte weitergeht Motive und Waffen des mutmaßlichen Schützensowie anwendbare Sicherheitsprotokolle und Wo Japan Wahlen für den Senat abhält. Der Sieg der regierenden Liberaldemokratischen Partei, der Abe und Premierminister Fumio Kishida angehören, wird Kishida den Weg ebnen, in den kommenden Jahren einige seiner ehrgeizigeren und umstritteneren Maßnahmen umzusetzen.

Minister Blinken wird nach Tokio, Japan, reisen, um dem japanischen Volk sein Beileid zum Tod des ehemaligen Premierministers Abe Shinzo auszusprechen und sich mit hochrangigen japanischen Beamten zu treffen. Der Sprecher des US-Außenministeriums, Ned Price, sagte am Sonntag in einer Erklärung, dass das Bündnis zwischen den USA und Japan der Eckpfeiler des Friedens und der Stabilität in der Indopazifik-Region sei und nie stärker gewesen sei.

Blinken verlässt Bangkok am Sonntagabend Ortszeit in Richtung Tokio.

Hudson berichtete aus Bangkok.

Siehe auch  Der Kreml sagt, Russland sollte an Rubelzahlungen für Öl, Getreide und Mineralien arbeiten