Oktober 5, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Brian Robinson Jr. von Commanders wurde bei dem versuchten Raub mehrfach erschossen; Er gibt ein Update nach der Operation

Nach einem Tag des Sitzens GeneräleBrian Robinson Jr., der in dieser regulären Saison eine größere Rolle erwartet hatte, wurde mehrfach als Opfer eines versuchten Raubüberfalls erschossen, teilte das Team in einem Tweet mit. Robinson, der in diesem Frühjahr in der dritten Runde aus Alabama ausgewählt wurde, befindet sich nach einem offensichtlich versuchten Autodiebstahl in einem stabilen Zustand mit lebensbedrohlichen Verletzungen. zu ESPN.

Der 23-jährige Robinson wird jetzt ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem während des versuchten Raubüberfalls mindestens zwei Kugeln seinen Unterkörper getroffen haben. Laut Tom Pelissero. Seine unmittelbare berufliche Zukunft ist unklar.

Robinson hat am Montag ein Update zu ihrer Instagram-Story gepostet und geschrieben: „Die Operation ist gut verlaufen! Danke für die Gebete!“

Laut Ian Rapoport wurde Robinson „in Gesäß und Unterschenkel geschossen“, und keine Wunde war lebensbedrohlich.

Die Kommandanten gaben die folgende Erklärung ab:

Wir haben erfahren, dass Brian Robinson Jr. Opfer eines versuchten bewaffneten Raubüberfalls oder Autodiebstahls in Washington, D.C. wurde. Er erlitt nicht lebensbedrohliche Verletzungen und wird derzeit in einem Krankenhaus behandelt, wo Besatzungsoffiziere mit ihm vor Ort sind. . Wir bitten Sie, Brians Privatsphäre zu diesem Zeitpunkt zu respektieren.

Neben Robinson und seiner Familie waren am Sonntagabend Cheftrainer Ron Rivera, die Teambesitzer Don und Tanya Snyder, Präsident Jason Wright, General Manager Martin Mayhew, Barbara Roberts, Direktorin für psychische Gesundheit, und Anthony Casolaro, Chief Medical Officer. für eine Die Washington Post. Herausgegeben von Rivera Die folgende Aussage auf Twitter nach einem Besuch bei Robinson.

Ich bin fertig mit Brian. Er ist guter Dinge und ich möchte allen für ihre freundlichen Worte, Gebete und Unterstützung danken. Er möchte, dass alle wissen, dass er es schätzt, sich an alle zu wenden, dass er alle liebt und dass er bald wieder das tun wird, was er am besten kann.

Robinson hat sich in diesem Sommer als klarer Spitzenreiter für Washingtons Top-Running-Back-Job herausgestellt, auch wenn Amtsinhaber Antonio Gibson eine 1.000-Yard-Saison hinter sich hat. In den ersten beiden Vorbereitungsspielen der Commanders erzielte er insgesamt 16 Ballkontakte und wechselte während des gesamten Trainingslagers mit Gibson als Ballträger der ersten Mannschaft des Clubs. Zumindest sollte er 2022 als reguläre Ergänzung zu Gibson sowohl im Run als auch im Pass eröffnen.

Robinson, zweifacher nationaler Meister in Alabama, verbrachte fünf Spielzeiten bei den Crimson Tide, bevor er in die NFL eintrat, wobei er 2021 als Vollzeitstarter 1.400 Rushing Yards in den Schatten stellte.

In Robinsons Abwesenheit könnte der Veteran JD McKissick, ein Passfangspezialist, neben Gibson eine Verbesserung sehen.