Oktober 5, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Brooklyn Nets will Trade-Deadline-Angebote für James Harden meiden

Die Brooklyn Nets werden nicht auf Trade-Deadline-Ouvertüren für die All-NBA-Wache hören James Harden, eine Entschlossenheit, die in Hardens wiederholtem Beharren auf Eigentum und Management verwurzelt ist, dass er sich verpflichtet hat, bei der Franchise zu bleiben und eine Meisterschaft zu gewinnen, sagten Quellen gegenüber ESPN.

Nets-Besitzer Joe Tsai und General Manager Sean Marks sind nicht nur von Hardens konsequenter interner Haltung beflügelt, sondern auch von der gemeinsamen öffentlichen und privaten Überzeugung der Superstars Harden, Kevin Durant und Kyrie Irving dass die drei die Nets im Zusammenspiel zu einem unaufhaltsamen Team machen.

Sobald Durant im Februar nach einer verstauchten MCL-Verletzung in die Aufstellung zurückkehrt, wird erwartet, dass die Nets ein großes Fenster bekommen, um dies in dieser Saison erneut zu beweisen. Irving ist immer noch durch ein New Yorker Mandat eingeschränkt, das ungeimpften Spielern verbietet, zu Hause aufzutreten.

Die Pläne der Philadelphia 76ers für eine mögliche Verfolgung von Harden in diesem Sommer waren nirgendwo in der Liga ein Geheimnis, aber die Sixers müssen den Nets vor dem 21. Februar noch ein Handelsangebot machen. Frist 10, sagten Quellen. Die Nets planen nicht, ein Team – einschließlich der Sixers – zu engagieren, das versuchen könnte, Harden diesen Sommer vor seiner möglichen freien Agentur zu stehlen, sagten Quellen.

Der 32-jährige Harden unterschrieb in der Vorsaison keine Verlängerung und verschob eine Entscheidung auf den Sommer 2022. Um langfristig bei den Nets zu bleiben, könnte Harden seinen 47,4-Millionen-Dollar-Vertrag für 2022-23 abschließen Unterzeichnen Sie eine vierjährige Verlängerung in Höhe von 223 Millionen US-Dollar zu Beginn der freien Agentur. Harden würde im letzten Jahr des Deals 61,7 Millionen Dollar verdienen und wäre damit der erste Spieler, der in einer einzigen Saison die 60-Millionen-Dollar-Marke überschreitet.

Siehe auch  Katholischer Orden kämpft um Wiedergutmachung in Höhe von 100 Millionen Dollar für Sklavenarbeit

Harden kann sich aus der Saison 2022-2023 zurückziehen, um Free Agent zu werden und woanders zu unterschreiben, oder die Nets könnten einem Sign-and-Trade-Deal zustimmen, bei dem Harden sich für das letzte Jahr seines Vertrags entscheidet und plant, einen langfristigen Vertrag zu unterzeichnen sich mit seinem neuen Team im Jahr 2023 auseinandersetzen. Bobby Marks, Front Office-Insider von ESPN, prognostiziert, dass in dieser Nebensaison nur Detroit, Orlando und San Antonio Platz für die Obergrenze haben werden.

Die Nets erwarben Harden im Januar 2021 in einem Handel mit vier Teams, ein Schritt, auf den Harden und Durant die Nets nachdrücklich drängten. Harden erzielt in dieser Saison durchschnittlich 23 Punkte, 10 Assists und acht Rebounds für die Nets. Er war der MVP der NBA im Jahr 2018 und ist ein All-Star-Spieler mit neun Teams und sechsmaliger All-NBA-Spieler der ersten Mannschaft.