September 25, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Chinas Importe russischer Kohle erreichten im Juli ein 5-Jahres-Hoch, da der Westen Moskau mied

Chinas Importe russischer Kohle erreichten im Juli ein 5-Jahres-Hoch, da der Westen Moskau mied

Daten der Allgemeinen Zollverwaltung zeigten am Samstag, dass China im vergangenen Monat 7,42 Millionen Tonnen Kohle aus Russland eingeführt hat. Dies war die höchste monatliche Zahl seit Beginn ähnlicher Statistiken im Jahr 2017, gegenüber 6,12 Millionen Tonnen im Juni und 6,49 Millionen Tonnen im Juli 2021.

Westliche Länder hatten Lieferungen aus Russland vermieden, bevor das Verbot der Europäischen Union für russische Kohle am 11. August in Kraft trat, das darauf abzielte, die Energieeinnahmen des Kreml während seiner Invasion im Februar zu kürzen.

Das Verbot zwang Russland, Käufer wie China und Indien ins Visier zu nehmen und sie mit einem hohen Rabatt zu verkaufen.

Russische Kraftwerkskohle mit einem Heizwert von 5.500 Kilokalorien (kcal) wurde Ende Juli auf Kosten- und Frachtbasis mit rund 150 US-Dollar pro Tonne gehandelt, während Kohle derselben Qualität im australischen Hafen von Newcastle mit über 210 US-Dollar pro Tonne bewertet wurde Tonne auf FOB-Basis (FOB).

Einige chinesische Händler erwarten, dass im vierten Quartal mehr russische Kohle nach China fließen wird, wenn die Versorgungsunternehmen in Nordchina Vorräte für die Winterheizsaison aufbauen.

Die Lieferungen von indonesischer Kohle beliefen sich im Juli auf 11,7 Millionen Tonnen, hauptsächlich billige, qualitativ minderwertige Kraftwerkskohle mit einem Heizwert von weniger als 3.800 kcal. Das waren 22 % mehr als im Juni, aber 40 % weniger als im Vorjahr. China hat seine Gesamtimporte von Kohle in den letzten Monaten angesichts der steigenden Inlandsproduktion reduziert.

Kraftwerke in Südchina erhöhten im August die Gebote für indonesische Kohle, weil diese billiger als heimische Kohle ist, während die Nachfrage nach Stromerzeugung aus Kohle durch eine Rekordhitzewelle angekurbelt wurde.

Siehe auch  UN-Aufsichtschef: Streiks gegen ukrainisches Atomkraftwerk „besorgniserregend“ für die Ukraine

Indonesische Kraftwerkskohle wechselte letzte Woche mit einem Heizwert von 3.800 Kalorien zu etwa 78 US-Dollar pro Tonne auf FOB-Basis den Besitzer, was immer noch weniger als etwa 690 Yuan (etwa 100 US-Dollar) für heimische Kohle wäre, wenn man die Versandkosten berücksichtigt.

Chinesische Zolldaten zeigten im Juli keine Kohlelieferungen aus Australien.