Dezember 6, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Comcast zieht den Stecker von G4 TV, macht Schluss, versucht, eine Verbindung zum spielerzentrierten Netzwerk herzustellen – Deadline

Comcast zieht den Stecker von G4 TV, macht Schluss, versucht, eine Verbindung zum spielerzentrierten Netzwerk herzustellen – Deadline

exklusiv: KomcastDie Spectacor-Abteilung von Spectacor zieht den Stecker aus dem auf Videospiele ausgerichteten Netzwerk st 4 Das Fernsehen, dessen frühe Inkarnation in den 2000er Jahren immer noch ein kultureller Prüfstein für viele Millennials ist, ist nur ein Jahr nach seinem Relaunch.

In einer Mitteilung an alle Mitarbeiter erklärte Dave Scott, CEO von Spectacor, dass die Investitionen und Bemühungen des Unternehmens zur Wiederbelebung des Netzwerks nicht an Fahrt gewonnen hätten.

Einige Dutzend Mitarbeiter und Leiharbeiter sind von der Schließung betroffen. Comcast sagte, es werde ihnen bei der externen Platzierung helfen und erwäge einige interne Möglichkeiten.

Das Abreise im Sommer Russell Aarons, ein erfahrener Manager für digitale Medien, der 2021 Präsident von G4 war, war ein Vorläufer der heutigen Nachrichten. Ihre Aufgaben wurden dem Portfolio von Joe Marsh, A Comcast Spectacore Ein Tierarzt war CEO von T1, einem Esport-Joint-Venture mit Koreas SK Telecom.

Die aktuelle Iteration des G4 ist kleiner und weniger auf traditionelles lineares Fernsehen ausgerichtet als sein Vorgänger. Es hat eine Programmiertafel angekündigt, die eine wiederbelebte Version der ursprünglichen G4-Hauptstützen enthält Angriff zeigen! Und die XplayNeben Comedy, SchubJapanische Wettkampfserie Ninja Kriegerund E-Sport-Wettbewerbe und Dungeons & Dragons Limited Series.

Neben der Platzierung von Inhalten auf YouTube und sozialen Medien hat G4 eine mehrjährige Vereinbarung mit Twitch und Pay-TV-Vertriebsverträge mit Verizon FiOS, Cox, Xfinity TV und Philo.

Mehrere Medien- und Technologieprojekte, die sich auf die Gaming-Community konzentrieren, waren in letzter Zeit in Aufruhr, da Facebook seine Gaming-App heruntergefahren und Google seinen Stadia-Gaming-Service eingestellt hat. VENN, ein Startup, das als „MTV of VideospieleAuch er ging in Konkurs.

Siehe auch  Streamer bietet 20.000 US-Dollar Belohnung für das Beenden von Halo 2, ohne zu sterben

Der Erstbetrieb von G4 begann 2002 im Besitz von NBCUniversal und Dish Network. Das Netzwerk wurde von Charles Hirschhorn, einem ehemaligen CEO von Disney Television, gegründet, der es als Nachfolger von MTV in seiner Fähigkeit sah, die Jugendkultur zu erschließen. Eine Reihe bemerkenswerter Personen traten schon früh als Gastgeber bei G4 auf, darunter Olivia Munn, Chris Hardwicke, Kevin Pereira und Grace Helbig.

Nachdem es 2014 dunkel geworden war, übernahm Esquire Network den Platz des G4 auf dem Zifferblatt, was sich als kurzfristige Übung für die Marke erweisen wird. Inmitten einer Aufregung in den sozialen Medien hat der neue Eigentümer Comcast Spectacor Pläne für die virtuelle Veröffentlichung der Comic-Con 2020 für die Rückkehr des Netzwerks enthüllt.

Der Hauptgeschäftsfokus von Spectacor liegt auf Sportveranstaltungen und Live-Veranstaltungen, wobei die Division neben vielen anderen Vermögenswerten die Philadelphia Flyers des NHL-Eishockeyteams sowie ihre Heimarena, das Wells Fargo Center, besitzt. Die Ergebnisse von G4 waren für Spectacor nicht besonders wichtig, aber die Division verfolgte den Sport mit Leidenschaft, was die G4-Wiederbelebung zu einer logischen Sache machte, die es zu versuchen galt.

Hier ist Scotts vollständige Notiz, die aus einer Quelle stammt:

Mannschaft:

Wie Sie wissen, wurde der G4 letztes Jahr wieder eingeführt, um von der Popularität zu profitieren
die Spiele. Wir haben investiert, um das neue G4 als Online- und Fernsehziel für die Massen zu schaffen
Zur Unterhaltung, Inspiration und Verbindung mit Spielinhalten.

In den vergangenen Monaten haben wir hart daran gearbeitet, dieses Interesse an den G4 zu wecken, aber
Die Zuschauerzahlen sind gering und das Netzwerk ist finanziell nicht tragbar
Ergebnisse. Das ist definitiv nicht das, was wir uns erhofft hatten, und als Ergebnis haben wir einen Job gemacht
Eine sehr schwierige Entscheidung, den G4-Betrieb mit sofortiger Wirkung einzustellen.
Ich weiß, das sind enttäuschende Neuigkeiten, und ich bin auch enttäuscht. Ich möchte dir danken
Und allen im G4-Team für harte Arbeit und Engagement für das Netzwerk.

Siehe auch  Die Sommerspiele brachten schnell über 3 Millionen US-Dollar für wohltätige Zwecke ein

Unser HR-Team ist mit Ihnen in Kontakt, um Sie zu unterstützen,
Besprechen Sie andere Möglichkeiten, die möglicherweise verfügbar sind, und beantworten Sie alle Fragen, die Sie haben
könnte haben.

Nochmals vielen Dank für Ihre harte Arbeit für die G4.

Mit freundlichen Grüßen,

David Scott
Vorsitzender und CEO des Unternehmens
Comcast Spectacore