Januar 28, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Cowboys-Spieler Brett Maher bekam das Jaulen, aber der Plan ist, mit ihm „weiterzumachen“.

Am Montagabend wurde es richtig hässlich Cowboys Dem Raymond James Stadium gingen fast die Kickbälle aus. Denn die ersten beiden landeten danach auf der Tribüne Brett Maher Er verfehlte bei aufeinanderfolgenden Extrapunktversuchen schlecht.

Wenn die Cowboys ein Drittel verlieren, müssen sie eines ihrer eigenen einsetzen Tampa Bay Buccaneers Bälle treten.

„Es ist sozusagen der perfekte Sturm für einen schlechten Tag“, sagte John Vassell, Koordinator der Spezialteams von Dallas.

Vasil trainierte die Spezialeinheiten in der NFL Seit 2005. Er war noch nie bei einer Mannschaft, die auf einen dritten Kick zurückgreifen musste. Er hat auch noch nie erlebt, dass ein Spieler vier aufeinanderfolgende Extrapunktversuche verpasst hat.

Fasil glaubte, dass Maher ein Flair durchmachte, ein Begriff, der im Sport oft verwendet wird, um einen plötzlichen und unerklärlichen Verlust einer Fähigkeit zu beschreiben. Es ist mit ehemaligen Spielern passiert, insbesondere mit Sebastian Janikowski und Greg Zürlin.

„Ich glaube an eine heiße Hand und ich glaube an Punkte“, sagte Fasil. „Überhaupt nicht. Manchmal fragt man sich, wie man die Yips bekommt, manchmal fragt man sich, wie man wieder auf die heiße Hand kommt. Und ich denke, er kommt bis zur Torlinie und schießt. (Maher) verpasste zwei Freiwürfe (Montagabend) .

„Ich weiß nicht, was es ist, aber ich glaube an Punkte und ich glaube an eine heiße Hand. Er hatte eine heiße Hand. Seien wir ehrlich … Und dann sprachen die Punkte. Also erwarte ich eine heiße Hand ankommen.“

Maher erzielte während der Saison 50 seiner 53 Extrapunkte. Er war 29 von 32 bei seinen Feldtorversuchen, darunter 9 von 11 aus 50 Metern. Für seine Karriere ist Maher 128 von 134 in Extrapunktversuchen.

Siehe auch  Cowboys vs. Punktzahl.

Aber der Montagabend war besorgniserregend. In seinem dritten Karriere-Playoff-Spiel verpasste Maher seine ersten vier Extrapunkte, bevor er schließlich den fünften erreichte. Zum Glück für ihn und die Cowboys war das Spiel nicht eng genug, um mit ein paar Punkten den Unterschied ausmachen zu können. Dallas rückte in die Runde der Division B vor Ein überzeugender Sieg 31-14 Wild Card über Piraten.

„Ich habe definitiv nicht meinen Teil dazu beigetragen (Montagabend)“, sagte Maher. „Dieses Team ist zu gut, um loszulegen, als dass ich es nicht tun könnte, also kommen Sie diese Woche darauf zurück.“

Die Cowboys wollen sich an ihrem Kicker-Sonntag in San Francisco über Wasser halten.

„Verdammt, ja“, sagte Terminator. „Wenn du mich fragst, sicher.“

Cowboys-Besitzer und General Manager Jerry Jones sagte am Dienstagmorgen, dass sie sich die Situation des Kickers „anschauen“ werden. Er sagte auch, dass Mahers Kick Dallas wahrscheinlich mehr als zweimal nach einem Touchdown treffen würde.

„Es wäre wirklich ein großer Rückschlag, den Rest dieses Turniers, den Rest dieses Playoff-Laufs, mit einem Wackeln im Kicker zu überstehen“, sagte Jones während seines wöchentlichen Radioauftritts auf 105.3 The Fan in Dallas.

Cowboys-Trainer Mike McCarthy sagte nach dem Spiel, dass der Plan sei, bei Maher zu bleiben.

„Wir werden weitermachen“, sagte McCarthy am Dienstag. „Ab sofort ist das der Plan.“

„Am Ende des Tages haben wir alle zu tun“, fügte McCarthy hinzu. „Er weiß, dass er den Ball an die Pfosten bringen muss. Er war sehr produktiv und konsequent für uns. Es ist wie alles andere, wir arbeiten jeden Tag zusammen und daran glaube ich und ich glaube an ihn und seine Art.“

Siehe auch  Kansas ist nach dem Rennen um den nationalen Titel bereit, die NCAA zu erreichen

„Ich denke, in diesem Geschäft und insbesondere in diesem Spiel lernt man mehr aus seinen Erfahrungen, wenn es nicht so läuft, wie man es sich wünscht, als wenn es funktioniert. Es ist also wie bei der gesamten Fußballmannschaft. Wir sind rausgekommen Washington und wurde auf den Kiefer geschlagen, und ich denke, wir haben klar reagiert. Ich denke, er hat das mit Sicherheit drin.


Brett Maher verpasste die ganze Saison über drei Extrapunkte, bevor er vier gegen Tampa Bay verlor. (Kim Clement / USA heute)

Maher, 33, ist in den letzten zehn Jahren in der NFL herumgesprungen. Dies ist sein drittes Mal bei den Cowboys. Er unterschrieb 2013 bei Dallas als undrafted Free Agent, wurde aber vor Beginn der Saison entlassen. Nachdem er die nächsten vier Jahre in der Canadian Football League verbracht hatte, war Maher der Starting Quarterback für die Cowboys in den Spielzeiten 2018 und 2019. Genauigkeitsprobleme führten dazu, dass Dallas ihn gegen Ende der Saison 2019 entließ. In den nächsten zwei Jahren kickte Maher Pro FlugzeugeUnd WashingtonUnd TexasUnd Grundlagen Und Heilige. Er kehrte im August während des Trainingslagers zu den Cowboys zurück, nachdem Rookie Jonathan Garibay von Dallas entlassen worden war. Dann schlug Maher Larim Hajrallah für den Job.

„Ich habe[Dienstagmorgen]mit Brett gesprochen“, sagte Fasel. „Wir hatten ein großartiges Gespräch über (Montagabend), weil ich denke, das Größte für uns ist, nicht so zu tun, als wäre es nicht passiert, und weiterzumachen. Wir sind es aus der Perspektive des ‚Was passiert‘ angegangen, sowohl mental als auch Wir haben diese Woche über unseren Plan gesprochen, also werden wir zu einem normalen Plan wechseln.

„Er war genauso verzweifelt wie ich. Ich teile die Qual aller Spieler. So, wie es sich als Konkurrent gehört. Er weiß, dass es nur ein schlechter Tag im Büro war. Ich habe volles Vertrauen, dass er sich erholen wird . Ja, es ist sicher ein psychologischer Teil. Ich glaube nicht, dass es etwas Physisches gibt den Fehler bei der dritten irgendwie korrigiert. Und dann ist die vierte nur eine Art mentale Operation.“

vertiefen

Geh tiefer

Sturm: Die Cowboys ließen ihren Superstar-Status auf Tom Brady auf atemberaubende Weise los

Nach Mahers drittem Foul zeigte die Fernsehberichterstattung von ESPN deutlich die Frustration von Cowboys QB Ente Prescott Er knallt seinen Helm auf die Seitenlinie und sagt: „Go for a f——two!“

Prescott sagte, er habe nach dem Spiel mit Maher über seine emotionale Reaktion gesprochen.

„Ich bin ein großer Fan von ‚Money‘ Maher“, sagte Prescott, „offensichtlich (sie hat mir ein Video von mir gezeigt), es sind nur Gefühle, und das gehört dazu. Ich habe mit ihm eins zu eins gesprochen und ihm einfach nach dem Spiel gesagt, er soll das lassen, wir werden ihn brauchen. Ich habe gerade wie s gespielt – vor einer Woche, ich meine, es passiert. Aber wenn Sie aneinander glauben, glauben Sie an das, was wir tun können, und wenn Sie wissen, was dieser Typ getan hat, mit der Widerstandsfähigkeit, die er während seiner persönlichen Karriere gezeigt hat, habe ich keinen Zweifel, dass er nächste Woche zurückkommen und perfekt sein und uns helfen wird gewinnen.“

Prescott war nicht allein. Viele Teamkollegen und Trainer teilten ihre Unterstützung nach dem Spiel.

„Ich schätze mich sehr glücklich, meine Teamkollegen, die Umkleidekabine und den Trainerstab zu haben“, sagte Maher. „Es hat mich definitiv aufgebaut. Ich schätze jeden einzelnen von ihnen. Es ist Zeit für mich, meinen Teil dazu beizutragen.“

Fassel wies darauf hin, dass der Ort, an dem die Cowboys am Sonntag spielen werden, nicht gerade die geeignetste Umgebung zum Kicken ist. Levi’s ist ein Outdoor-Feld mit einer Rasenfläche und Wind kann ein Faktor sein. Kicker der 49er Rubingold 30 von 31 Extrapunkten schossen dort in dieser Saison. Maher spielte nicht im Levi’s-Stadion.

„Gehen Sie zurück“, sagte Maher über seine Operation in dieser Woche. „Schlag ein paar Bälle, habe eine tolle Trainingswoche und mach dich bereit.“

(Top-Foto von Brett Maher: Julio Aguilar / Getty Images)