Mai 29, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das neue iPhone 15 Pro Max zeigt einen größeren Kamerabuckel

Neue Renderings des iPhone 15 Pro Max zeigen, dass das Modell eine etwas größere Erhebung für die Rückkamera hat und einen anderen Blick auf die Solid-State-Tasten bietet.

Gehäusehersteller verwenden häufig Lecks, um vor dem offiziellen Start eine CAD-Zeichnung eingehender iPhone-Modelle zu erstellen. In einem dieser Leaks scheint der Glaube zu bestehen, dass der Kamerabuckel in den Versionen von 2023 an Größe zunehmen wird.

Entnommen aus dem CAD-Design des Zubehörprodukts, das von „ShrimpApplePro“ und durchgesickert ist veröffentlicht Auf Twitter lieferte er am Samstag alle wichtigen Ansichten des iPhone 15 Pro Max. Als Teil der Veröffentlichung stellt der Leaker eine Liste mit Messungen und Notizen aus dem CAD selbst bereit.

ShrimpApplePro behauptet, dass der Kamerabuckel 3,78 mm groß ist, was etwa 5 % größer ist als bei der iPhone 14 Pro Max-Version. Andere Leaker wiesen auf Lecks im Februar hin, die behaupteten, die Beule könnte dünner sein.

Die Durchmesser des Kamerarings sind mit 16,2 mm angegeben, und es gibt auch ein 13-mm-Kameraobjektiv in der Mischung, das laut Leck ungefähr das gleiche ist wie für 2022.

Der Durchmesser des hinteren Blitzes von 6,7 mm ist kleiner als die 6,9 ​​mm von 2022, wobei der Durchmesser des Mikrofons ebenfalls 1,15 mm bis 0,75 mm beträgt. Das Dynamic Island scheint die gleiche Größe wie die Vorgängermodelle zu haben.

Siehe auch  Apple stellt auf der jährlichen Veranstaltung ein neues iPhone und eine neue Fitness Watch vor

Shrimp gibt zu, dass ihre Maße „vielleicht nicht genau die gleichen sind wie bei anderen da draußen, aber ich denke, ihre Maße sind genau.“

Neben dem Kamerastoß diskutiert der Leaker auch die „seltsamen Dinge“ über den Lautstärketasten auf dem Solid-State. Es wird angenommen, dass es sich um eine leitfähige Füllung handelt, die in Telefonhüllen integriert wird, um volle Gesten oder Aktionsempfindlichkeit zu ermöglichen.

Es wird auch behauptet, dass die iPhone 15- und Plus-Modelle dieselbe Füllung enthalten, was bedeutet, dass Solid-State-Tasten im gesamten Sortiment enthalten sein können.

Während CAD-Zeichnungen von Zubehörherstellern manchmal ziemlich genau sind, verlassen sie sich oft auf Lecks und Gerüchte, um sie zu erstellen, und müssen nicht unbedingt gültige Daten sein, die von Apple oder seiner Lieferkette stammen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Informationen korrekt sind, aber es ist ein guter Leitfaden dafür, was Sie von Apples Herbststart erwarten können.