Oktober 7, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das Rechtsteam reicht im Namen der Interessenvertretung eine Sammelklage ein und die Siedler fliegen nach Martha’s Vineyard.

Die Klage wurde laut Veröffentlichung und Klage gegen DeSantis, den Minister des Verkehrsministeriums von Florida, Jared Perdue, den Bundesstaat Florida und das Verkehrsministerium des Bundesstaates Florida eingereicht. In der Klage wird teilweise behauptet, die Angeklagten hätten schutzbedürftige Einwanderer betrogen, um ein politisches Motiv für das Chartern von zwei Flugzeugen zu präsentieren, die Einwanderer von Texas nach Martha’s Vineyard bringen.

„Niemand sollte als politische Schachfigur in der am stärksten polarisierten Debatte der Nation über Einwanderung benutzt werden“, sagte Ivan Espinoza-Madrigal, Geschäftsführer von Lawyers for Civil Rights.

Eine Frau versammelte mehrere Dutzend Migranten, um „ein Dokument zu unterschreiben, um eine 10-Dollar-Geschenkkarte von McDonald’s zu erhalten“, sagte er und fügte hinzu, „sie hat nicht erklärt, was das Dokument sagte, und es wurde nicht vollständig ins Spanische übersetzt: der gesamte Absatz über Verantwortung und Transport wurde nicht übersetzt, und dass die Reise von Texas nach Massachusetts gehen würde.“ Die Referenzsprache ist ebenfalls nicht übersetzt.“

Einem der Kläger in dem Fall wurde Gerichtsdokumenten zufolge von nicht identifizierten Personen gesagt, „als er sich zum ersten Mal traf, dass das Verlassen von Texas ihm eine dauerhafte Unterkunft, eine stabile Beschäftigung und Hilfe bei seinem Einwanderungsprozess verschaffen würde“.

Oscar Chacon, Executive Director von Allianz Americas, bezeichnete die Flüge von DeSantis nach Martha’s Vineyard als „moralisch abstoßend“. Alianza Americas ist ein Netzwerk von Einwanderern geführten Organisationen, die Einwanderer in den Vereinigten Staaten unterstützen.

„Deshalb haben wir Maßnahmen ergriffen, um rechtlich anzufechten, was wir für moralisch verwerflich halten, aber was wir für illegal halten“, sagte Saccone in einer Erklärung. „Wir wollen alles in unserer Macht Stehende tun, um weitere Misshandlungen gegen neu angekommene Einwanderer zu verhindern, insbesondere gegen Asylbewerber und ihre Angehörigen in ihren Heimatländern, die Anerkennung für die Unterstützung, den Schutz und die unglaublichen Beiträge verdienen, die sie für Amerika leisten.“

Siehe auch  Exklusiv: Im Inneren des Hangars im Zentrum der 1-Milliarden-Dollar-Kontroverse um Airbus-Katar-Jets

Als Reaktion auf die Klage wiederholte das Büro von DeSantis, was es zuvor gesagt hatte: Der Transport von Einwanderern aus Texas nach Martha’s Vineyard „erfolgte auf freiwilliger Basis“.

„Einwanderer waren obdachlos, hungrig und verlassen – diese Aktivisten kümmerten sich damals nicht um sie. Floridas Programm ermöglichte ihnen einen Neuanfang in einem Zufluchtsort, und diese Menschen wollten Charterflüge nach Massachusetts nutzen“, heißt es in dem Bericht sagte. Entsprechend

Das Büro von DeSantis veröffentlichte eine Kopie ihres Formulars „Offizielle Zustimmung zum Transport“, das eine redigierte Unterschrift von jemandem enthält, von dem sie glauben, dass er der Einwanderer ist, der zugestimmt hat, sie nach Martha’s Vineyard zu fliegen.

Ein texanischer Sheriff leitet eine Untersuchung des Vorfalls in Martha’s Vineyard ein

Sheriff Javier Salazar aus Bexar County, Texas, sagte Reportern am Montagabend, dass seine Agentur eine Untersuchung des Transports von 48 venezolanischen Einwanderern aus dem Bundesstaat nach Martha’s Vineyard einleiten werde.

Salazar, ein Demokrat, sagte am Montag, er habe verstanden, dass ein venezolanischer Einwanderer am vergangenen Mittwoch dafür bezahlt wurde, 50 Einwanderer aus einem Ressourcenzentrum in San Antonio, einem Sitz des Bexar County, zu rekrutieren. Als solcher sagte Salazar, er glaube, dass Gesetze nicht nur lokal, sondern auch auf Bundesebene gebrochen wurden.

Die Auswanderer wurden unter „falschen Vorwänden“ nach Florida und dann nach Martha’s Vineyard transportiert.

Befürworter von Einwanderern in Martha's Vineyard machen

Der Sheriff sagte, sie seien „für ein Fotoshooting nach Martha’s Vineyard gebracht worden und gestrandet“. Er glaubt, dass die Migranten „ausgenutzt und ausgetrickst“ wurden, um die Reise für politische Posen anzutreten. Der Sheriff spricht zusammen mit einem Anwalt, der einige der Migranten vertritt, mit Berichten aus erster Hand über das, was passiert ist, sagte Salazar gegenüber Reportern.

Siehe auch  Der New Yorker Personal Trainer wurde festgenommen und angeklagt, seine Eltern zu Weihnachten erschossen zu haben

Er sagte, die Vorwürfe, die er bisher gehört habe, seien „ekelhaft und eine Verletzung der Menschenrechte“. Salazar sagte, er glaube, dass es Rechenschaft geben sollte für das, was passiert ist.

DeSantis, dem die Organisation des Migrantenflugs zu verdanken war, sagte am Montagabend gegenüber Fox News, dass die Migranten nicht in die Irre geführt wurden.

„Sie haben alle Einverständniserklärungen unterschrieben, und dann gab ihnen der Verkäufer, der das für Florida macht, ein Paket mit einer Karte von Martha’s Vineyard, die Nummern für verschiedene Dienstleistungen auf Martha’s Vineyard enthielt“, sagte DeSantis.

„Warum sollten sie angesichts ihrer Lage nicht gehen wollen? Sie waren in einem so schlechten Zustand, sie mussten gereinigt werden, alles, gut behandelt werden“, sagte er.

Das Verkehrsministerium von Florida zahlte 1,565 Millionen US-Dollar an die in Destin ansässige Fluggesellschaft Verdol Systems im Rahmen eines staatlichen Programms zur Umsiedlung von Einwanderern, wie aus den Aufzeichnungen des Staatshaushalts hervorgeht.

Budgetaufzeichnungen zeigen, dass am 8. September 615.000 US-Dollar und am 16. September 950.000 US-Dollar vom Staat gezahlt wurden.

Budgetaufzeichnungen geben nicht an, welche Art von „vertraglich vereinbarten Dienstleistungen“ für die Abteilung Verdol erbracht wurden, und es ist unklar, ob die beiden Zahlungen für zwei Flüge nach Martha’s Vineyard bestimmt waren, die von einer separaten Privatjet-Firma namens Ultimate Jet Charters in Ohio durchgeführt wurden .

Delaware bereitet sich auf einen möglichen Zustrom von Einwanderern vor

Berichte und Flugpläne deuten darauf hin, dass ein Flugzeug gechartert wurde, um die Migranten zu Martha’s Vineyard zu bringen. Um eine Gruppe von Einwanderern nach Delaware zu bringenStaatsbeamte und Freiwillige auffordern, am Dienstag Vorbereitungen zu treffen.

Die Produktionen kamen, nachdem Flugverfolgungsseiten über Nacht einen Flugplan gezeigt hatten, der bei der Handelsplanung und der Federal Aviation Administration eingereicht wurde und eines der Ultimate Jet-Charterflugzeuge beinhaltete, die auf Martha’s Vineyard-Flügen verwendet wurden und dem Flugzeug ähnlich waren. Die Seiten listeten eine Route von Kelly Field in San Antonio mit einem kurzen Halt in Crestview, Florida, und weiter nach Georgetown, Delaware auf.

Delaware bereitet sich auf eine mögliche Ankunft von Migranten vor, nachdem ein geplanter Flug aus Texas gemeldet wurde

Sheriff Salazar in Texas sagte am Mittwoch, er solle am Dienstag mit einem weiteren Flug rechnen, aber die Pläne wurden geändert.

Siehe auch  Steelers vs. Pierce Score: Live-Ankündigungen, Highlights, Statistiken, Ergebnisse, TV, 'Monday Night Football'-Streaming

„Wir haben heute Morgen erfahren, dass ein Flugzeug in San Antonio ankommen und mit einer Flugzeugladung Migranten nach Delaware abfliegen würde“, sagte er am Dienstag gegenüber Alisyn Camerota von CNN. „Soweit ich weiß, haben wir in letzter Minute erfahren, dass der Flug Verspätung hat.“

Salazar sagte, es sei kein Grund für die Verspätung des Fluges angegeben worden.

Jill Fredel, Sprecherin des Delaware Department of Health and Human Services, sagte auf einer Pressekonferenz am Dienstag, dass es zu diesem Zeitpunkt keine Berichte über Einwanderer gebe, die ankommen. Er sagte, das Büro des Gouverneurs habe keine Informationen aus Florida oder Texas erhalten, stellte jedoch fest, dass der Staat für alle Fälle Vorkehrungen treffe.

Das Büro von Gouverneur John Carney hörte ebenfalls von den Berichten und sagte, dass Beamte daran arbeiten, sich auf den Fall vorzubereiten, dass Einwanderer unangekündigt eintreffen, sagte Emily David Hershman, die Sprecherin des Gouverneurs.

„Wir koordinieren uns mit den Bundesbehörden und sind bereit, diese Familien auf geordnete Weise aufzunehmen, während sie weiterhin Asyl suchen“, sagte er.

Carolyn Sung, Ray Sanchez, Amy Simonson, Paul P. Murphy, Priscilla Alvarez, Steve Contorno, Manu Raju und Kevin Liptak von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.