Oktober 6, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das Wendiyan-Modul wurde erfolgreich befestigt, und Chinas Raumstation Tiangong steht kurz vor der Fertigstellung

Das Wentian-Modul wurde am Sonntag um 14:22 Uhr Ortszeit mit einer Long March 5B-Rakete von der Insel Hainan gestartet.

Wentian, Chinas größtes Raumfahrzeug mit einem Gewicht von 23 Tonnen, ist mit vier wissenschaftlichen Abteilen ausgestattet, um Umwelt- und Biotechnologieexperimente unter verschiedenen Schwerkraftbedingungen durchzuführen. Es verfügt über einen Roboterarm für Experimente im Freien und eine zusätzliche Luftschleuse für Weltraumspaziergänge.

Das Andocken markiert die letzte Bauphase von Chinas ehrgeizigem Drei-Block-Raumstationsprojekt Tiangong, dessen Bau Ende 2022 abgeschlossen sein soll.

Der Bau der Raumstation begann im April letzten Jahres Tianhe Block – Der Hauptwohnsitz der Station. Im Oktober wird China voraussichtlich ein zweites Labormodul namens Mengdian starten. Die beiden Labormodule werden zu einem T-förmigen Baukörper verbunden, mit Tianhe im Mittelpunkt.
Das Andocken am Montag an die Raumstation fand mit drei chinesischen Astronauten statt, die im Juni ankamen. Shenzo 14 Mannschaftsarbeit.

Die Raumstation Tiangong ist neben der Internationalen Raumstation (ISS) der zweite funktionsfähige orbitale Außenposten der Welt.

Chinesische Astronauten sind aufgrund politischer Einwände der USA und gesetzlicher Beschränkungen seit langem von der ISS ausgeschlossen. Russland, ein langjähriger Mitwirkender der ISS, hat sich ebenfalls aus dem Projekt zurückgezogen.

Im vergangenen Jahr wurde China wegen seines Umgangs heftig kritisiert Weltraummüll Nach dem Start seines ersten Moduls auf einer Long March 5B-Rakete.
Das Die Überreste der Rakete Zehn Tage nach dem Start im vergangenen Mai trat es unkontrolliert wieder auf die Erde und stürzte im Indischen Ozean in der Nähe der Malediven ab.
Siehe auch  Der zweite Gentleman Doug Mhoff wurde positiv auf Covit-19 getestet