Dezember 6, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Bezirksrichter lehnt die Anfechtung der GOP-Staaten gegen Bidens Hilfsplan für Studentendarlehen ab


Washington
CNN

Ein Bundesrichter wies eine Klage ab Sechs von Republikanern geführte Staaten Stellt den Entlastungsplan für Studentendarlehen von Präsident Joe Biden in Frage

Der US-Bezirksrichter Henry Edward Audrey sagte am Donnerstag, er werde den Fall abweisen, weil die Bundesstaaten eine als Standing bekannte Verfahrensschwelle nicht überschritten hätten, bei der die Kläger nachweisen müssen, dass eine Richtlinie direkten und feststellbaren Schaden verursacht habe.

Die Stornierung von Studentendarlehen im Wert von bis zu 20.000 USD kann für berechtigte Kreditnehmer am Sonntag beginnen.

Es wird erwartet, dass die Staaten gegen das Urteil des Richters Berufung einlegen und den Fall an das 8. Berufungsgericht weiterleiten, wo er wahrscheinlich einem konservativen Richtergremium gegenübersteht.

Die Klage wurde letzten Monat beim Bundesgericht in Missouri von Generalstaatsanwälten aus Missouri, Arkansas, Kansas, Nebraska und South Carolina sowie Rechtsvertretern aus Iowa eingereicht.

Die Staaten argumentierten in Gerichtsdokumenten, dass der Biden-Regierung die rechtliche Befugnis fehle, einen umfassenden Erlass von Studentendarlehen zu gewähren, und dass der Plan ihnen finanziell schaden würde.

Anwälte der Regierung argumentierten, dass der Kongress dem Bildungsminister in einem Gesetz von 2003, das als HEROES Act bekannt ist, die Befugnis gegeben habe, die Schulden abzuschreiben. Sie behaupten auch, dass die Kläger nicht berechtigt sind, eine einstweilige Verfügung zu beantragen.

In einem weiteren Sieg für Biden, Richterin am Obersten Gerichtshof, Amy Coney Barrett Eine gesonderte Klage wurde abgewiesen Am Donnerstag wies es eine Berufung zurück, die von einer Gruppe von Steuerzahlern aus Wisconsin gegen das Studentendarlehenserlassprogramm der Regierung eingelegt wurde.

Die Biden-Administration sieht sich weiteren Klagen des republikanischen Generalstaatsanwalts Mark Brnovich aus Arizona und konservativen Gruppen wie der Job Creators Network Foundation und dem Cato Institute gegenüber.

Siehe auch  Die Leiche im Fass tauchte auf, als der Wasserspiegel des Lake Meat in Nevada sank

Aber die rechtliche Anfechtung, die von den sechs am Donnerstag abgewiesenen Staaten eingereicht wurde, wurde allgemein als zu stark angesehen. Es ist „eine sehr glaubwürdige rechtliche Herausforderung für Biden Jubilee“, sagte Luke Herrin, ein Assistenzprofessor für Rechtswissenschaften an der University of Alabama, der zuvor an einer Rechtsstrategie für die Kündigung von Studentendarlehen gearbeitet hat. Twittern Donnerstag.

Bidens Plan zum Erlass von Studentendarlehen, der erstmals im August angekündigt wurde, zielt darauf ab, Millionen von Kreditnehmern einen Schuldenerlass zu gewähren, bevor die Zahlungen für Studentendarlehen des Bundes im Januar nach einer fast dreijährigen pandemiebedingten Pause wieder aufgenommen werden.

Zum Zeitpunkt der Bewerbung Am Montag offiziell eröffnetDie Biden-Administration hat in Gerichtsdokumenten zugestimmt, den Schuldenerlass bis zum 23. Oktober zu verschieben. Sobald die Bearbeitung beginnt, wird erwartet, dass die meisten berechtigten Kreditnehmer innerhalb von Wochen eine Krediterleichterung erhalten.

Nach Bidens Plan würden anspruchsberechtigten einzelnen Kreditnehmern, die 2020 oder 2021 weniger als 125.000 US-Dollar verdienten, und verheirateten Paaren oder Haushaltsvorständen, die in diesen Jahren weniger als 250.000 US-Dollar jährlich verdienten, bis zu 10.000 US-Dollar ihrer staatlichen Studentendarlehen erlassen.

Eine Person hat Anspruch auf einen Darlehenserlass von bis zu 20.000 USD, wenn der qualifizierte Darlehensnehmer während seines Studiums auch einen staatlichen Pell-Zuschuss erhalten hat.

Diese Geschichte wurde mit zusätzlichen Informationen aktualisiert.