Oktober 4, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Derek Jeter tritt als CEO von Marlins zurück

Derek Jeter tritt als CEO von Marlins zurück

Derek Jeter tritt als CEO von Marlins zurück, berichtet Craig Mish von SportsGrid (Über Twitter). Es ist eine gemeinsame Entscheidung, die laut Mich sofort in Kraft tritt, der hinzufügt, dass die beiden Seiten völlig getrennt sind. Jeter folgte bald einer Erklärung, in der er erklärte, dass er die Organisation tatsächlich verlassen würde.

„Heute gebe ich bekannt, dass die Miami Marlins und ich unsere Beziehung offiziell beenden und weder als CEO noch als Anteilseigner für den Club fungieren werden. Vor fünf Jahren hatten wir die Vision, das Marlins-Franchise zu transformieren, und als CEO war ich stolz darauf Ich habe meinen Namen und meinen Ruf aufs Spiel gesetzt, um unseren Plan Wirklichkeit werden zu lassen. Durch harte Arbeit, Vertrauen und Verantwortlichkeit haben wir jeden Aspekt des Franchising verändert, die Belegschaft umgestaltet und einen langfristigen strategischen Erfolgsplan erstellt.

Die Vision für die Zukunft des Franchise unterscheidet sich jedoch von der, für deren Leitung Sie sich verpflichtet haben. Jetzt ist es an der Zeit, dass ich zurücktrete, da eine neue Saison beginnt.

Meine Familie und ich möchten unserer wundervollen Crew, den Marlins-Fans, den Marlins-Spielern und der großartigen Miami-Community dafür danken, dass sie uns mit offenen Armen empfangen und dafür gesorgt haben, dass wir uns wie zu Hause fühlen. Die Organisation ist heute stärker als vor fünf Jahren, und ich bin dankbar und dankbar, Teil dieses Teams zu sein.“

Der Vorsitzende und Haupteigentümer von Marlins, Bruce Sherman, gab seine eigene Erklärung zur Beendigung der Beziehung ab:

Die Miami Marlins und Derek Jeter gaben heute bekannt, dass sie vereinbart haben, ihre Beziehung offiziell zu beenden. Marlins dankt Derek für seine vielen Beiträge und wir wünschen ihm alles Gute für seine zukünftigen Unternehmungen.

Wir verfügen über eine große Talentbasis, die Geschäfts- und Baseballentscheidungen überwachen wird, während wir daran arbeiten, einen neuen CEO zu finden, der unser Franchise leitet. The Ownership Group ist bestrebt, weiterhin in die Zukunft des Franchise zu investieren – und wir sind entschlossen, ein Team aufzubauen, das nach der Saison wieder auf die Beine kommt und Marlins-Fans und die lokale Community begeistert.“

Mehr kommt.

Siehe auch  Obi Tobin und Emmanuel Quickli Tharpa beim Sieg der Knicks über die Raptors