Juni 5, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Desperate Housewives Alaun Madison De La Garza sagt, Gewichtsscham habe mit sieben Jahren zu einer Essstörung geführt

Von Adam S Levy für Dailymail.com

06:44 14. April 2023 Aktualisiert um 08:13 14. April 2023

  • Die Schauspielerin, die Halbschwester von Demi Lovato, sprach im Heart of the Matter-Podcast
  • Sie sagte, sie habe verletzende Kommentare auf YouTube gelesen, in denen sie mit ihrer TV-Mutter Eva Longoria verglichen wurde
  • Die 21-jährige Schauspielerin sagte, sie habe versucht, sich „auszuhungern“, nachdem sie im Internet schlechte Kommentare über sich gelesen hatte.

Madison de la Garza sagte, die abfälligen Kommentare, die sie online erhalten habe, hätten sie im Alter von sieben Jahren zu einer Essstörung geführt.

Die 21-jährige Schauspielerin, die am Dienstag auftrat Kern Der Podcast sagte, sie habe in jungen Jahren versucht, sich selbst zu verhungern, nachdem sie online schlechte Kommentare über sich selbst gelesen hatte.

„Es war schockierend“, sagte de la Garza, die Juanita Solis in Desperate Housewives spielte, über die Reaktion auf ihre Figur in der ABC-Serie, in der auch Eva Longoria, Teri Hatcher, Marcia Cross und Felicity Huffman mitspielen.

De la Garza, die Halbschwester von Demi Lovato, wies darauf hin, wie viele ihrer Kritiker versuchten, ihre verletzenden Bemerkungen zu formulieren.

„Viele Leute kamen auf eine Weise zu ihr, dass sie sich Sorgen um meine Gesundheit machten“, sagte sie. „Und ich persönlich denke, das stimmt nicht, es war eine Tarnung, damit sie einen Sechsjährigen beurteilen konnten.“

Das Neueste: Madison de la Garza, 21, sagt, beschämende Kommentare, die sie online erhalten habe, hätten sie im Alter von sieben Jahren zu einer Essstörung geführt. Abgebildet in einem Instagram-Post letzten Monat

De La Garza sagte, er dürfe „niemals in diesem Leben unbeaufsichtigt an einem Computer sein“, aber er würde sich „stundenlang“ Kommentare ansehen, die in YouTube-Clips und TMZ-Geschichten hinterlassen wurden.

Die Schauspielerin, die von 2008 bis 2012 in 72 Folgen des Comedy-Dramas auftrat, fügte hinzu: „Ich würde eine verrückte Zeit haben, diese Kommentare zu lesen, und die meisten von ihnen waren schrecklich.

Sie sagten Dinge, als wollten sie, dass ich für mein Aussehen sterbe. Es war einfach schrecklich. Und das war, als ich sieben oder acht Jahre alt war.

De la Garza sprach offen über die Auswirkungen dieser Beobachtungen auf ihre Erziehung.

„Das Lesen von Kommentaren wie diesem wirkte sich definitiv auf meine geistige Gesundheit aus und führte schließlich dazu, dass ich in sehr jungen Jahren eine Essstörung entwickelte“, sagte sie.

De la Garzas Charakter Juanita war die Adoptivtochter von Longorias Charakter Gabriel Solis, was ihrer Meinung nach viele Kommentatoren dazu veranlasste, die beiden zu vergleichen.

„Der ganze Witz in meiner Rolle war, dass Eva ein dünnes, schönes Model war und ihre Tochter sich als das komplette Gegenteil herausstellte“, sagte de la Garza. „Und ich denke, sie war sich sehr bewusst, dass mich das betreffen würde.“

De la Garza sagte, Longoria sei inmitten der turbulenten Zeit eine beruhigende Präsenz.

Wir haben aber nie explizit darüber gesprochen [Longoria] Sie hat sich definitiv alle Mühe gegeben, damit ich mich schön fühle und als wäre ich etwas Besonderes, und sie hat mir das Gefühl gegeben, eine Familie zu sein“, sagte sie. „Und wenn ich es jemals mit diesen Dingen versuchen wollte, könnte ich das absolut.“

Menschen mit Essstörungen können Kontakt aufnehmen Nationaler Verband für Essstörungen (NEDA) unter 1-800-931-2237.

De la Garzas Charakter Juanita war die Adoptivtochter von Eva Longorias Charakter Gabriel Solis, was ihrer Meinung nach viele Kommentatoren dazu veranlasste, die beiden zu vergleichen.
„Es war einfach schockierend“, sagte de la Garza über die Reaktionen, die sie in jungen Jahren auf YouTube gelesen hatte.
Die Schauspielerin wurde im Mai 2013 bei einer Veranstaltung in North Hollywood, Kalifornien, fotografiert

Siehe auch  Die „Black List“ wurde für die zehnte Staffel auf NBC verlängert