Oktober 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Ford-Aktie verzeichnete nach einer Inflationswarnung den größten täglichen Rückgang seit 2011

Die Ford-Aktie verzeichnete nach einer Inflationswarnung den größten täglichen Rückgang seit 2011

Das Ford-Logo wird auf der Frankfurter Automobilausstellung (IAA) 2019 in Frankfurt, Deutschland, fotografiert. Foto: Wolfgang Rathai/Reuters

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

20. September (Reuters) – Ford Motor Company (FN) Die Aktie fiel am Dienstag um mehr als 12 % und verzeichnete damit den tiefsten Tagesrückgang seit mehr als einem Jahrzehnt, nachdem der Autohersteller sagte, dass die inflationsbedingten Kosten im laufenden Quartal 1 Milliarde US-Dollar höher sein würden als erwartet und dass Teileknappheit die Lieferung verzögert.

Die Aktie schloss bei 13,09 $, was ihren prozentualen Rückgang zum größten seit Januar 2011 machte.

Fords vorläufige Ergebnisse für das dritte Quartal, die am späten Montag veröffentlicht wurden, schickten Aktien des Rivalen General Motors (GM.N)Er fiel um 5,6 %, da Analysten sagten, dass es länger dauern könnte, bis sich die Autohersteller von der Chipknappheit erholt haben.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

„Es scheint, dass sich die Knappheit an Chips und Komponenten in der Branche langsamer verbessern wird als erwartet“, sagte Emmanuel Rosner, Analyst bei der Deutschen Bank.

Im Juli gab Ford bekannt, dass die Rohstoffkosten für das Jahr um 4 Milliarden US-Dollar steigen würden. Weiterlesen

Die Warnung des großen Herstellers aus Detroit kommt weniger als eine Woche nach der Auslieferung durch FedEx Corp (FDX.N) Es zog seine Finanzprognose aufgrund der nachlassenden globalen Nachfrage zurück. Weiterlesen

Die Inflationsprobleme von Ford und die schwache Nachfrage nach FedEx unterstreichen die Korrelation, in der sich die Federal Reserve vor dem Treffen der US-Notenbank am Mittwoch befindet.

Siehe auch  Disney, Apple und Amazon bieten für Sunday Ticket

Es wird allgemein erwartet, dass die Federal Reserve die Zinssätze in ihrem Kampf gegen die jahrzehntelange hohe Inflation um 75 Basispunkte anheben wird. Ihre aggressive geldpolitische Kampagne hat in den letzten Wochen den US-Aktienmarkt getroffen, da die Anleger befürchten, dass die Maßnahmen der Fed die Wirtschaft entgleisen könnten.

Ford hat außerdem geschätzt, dass es 40.000 bis 45.000 Fahrzeuge auf Lager haben wird, denen Teile fehlen.

Ford, das am 26. Oktober die Ergebnisse des dritten Quartals vorlegen soll, bestätigte den bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern für 2022 von 11,5 Mrd. USD auf 12,5 Mrd. USD.

Rosner von der Deutschen Bank sagte, es sei nicht klar, ob sich die Versorgung mit Chips und Teilen bis Ende des Jahres wieder normalisieren werde.

Die Ford-Aktie fiel im Jahr 2022 um 37 % und lag damit deutlich über dem S&P 500 (.SPX) 19 % Rückgang.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Zusätzliche Berichterstattung von Kanaki Deka in Bengaluru und Noel Randwich in Oakland, Kalifornien. Redaktion von Shunak Dasgupta, Richard Chang und David Gregory

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.