August 15, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die neue Version der Govt Omigron-Variante, BA.2, ist ein hinterhältiger kleiner Bastard.

Es gibt ein neues Format Omicron-Variante des Corona-Virus– Experten sagen, es sei schwer, davon zu unterscheiden Delta-Variante Verwendung von Standard-Polymerase-Kettenreaktions- oder PCR-Tests.

Der Ursprung dieser hinterhältigen „BA.2“-Subvariante – der wissenschaftliche Begriff „Sublineage“ – ist die neueste Entwicklung einer noch stärker werdenden Krise, die das grundlegende BA.1-Omicron nach Gesundheitsbehörden in Südafrika auslöste. Bestätigt die neue Generation, Mit seinen Dutzenden von großen Mutationen, vor zwei Wochen.

BA.2 Sub-Array ist schwer zu unterscheiden Ungeimpft Impfen Sie und fördern Sie die Benachteiligten. Es gibt viele Dinge, die wir über Omigron und seine Unterteilungen nicht wissen, aber erste Anzeichen führen zu Impfstoffen Funktioniert immer noch gut Gegen sie. Und natürlich funktionieren mit einem Booster-Shot alle Jobs noch besser.

Sneaky PA2 wurde erstmals vor einigen Tagen von Wissenschaftlern entdeckt, nachdem sie eine Reihe von Testproben genetisch sortiert hatten. Südafrika, Australien und Kanada. Bisher wurden Subtypen in 30 Ländern und sechs Kontinenten gefunden.

„Sie können es immer noch durch PCR nachweisen, aber Sie werden es nicht vom dominanten Delta-Stamm unterscheiden können“, sagte Rob Knight, Leiter eines genetischen Computerlabors an der University of California in San Diego. Mit anderen Worten, ein PCR-Test kann Ihnen sagen, dass Sie Covit haben, aber möglicherweise nicht Nein. Sagen Sie, Ihnen hat BA.2 besonders gut gefallen.

Streng genommen kann es sich um ein nicht zu unterscheidendes Problem handeln. Wenn Omigran und seine Unterabteilungen gefährlicher werden als Delta und seine Unterabteilungen, ist es wichtig zu wissen, wie viele Omigran-Fälle Untergruppen aller Covid-Infektionen sind. Das heißt, wie weit Omigron die Bevölkerung „infiltriert“ hat, wobei der epidemiologische Begriff übernommen wird.

Siehe auch  Matthew McConaughey hat angekündigt, nicht als Gouverneur von Texas zu kandidieren

Die sogenannte „Stealth-Variante“ könnte darauf hindeuten, dass die Infiltration dieser besorgniserregenden Arten größer ist, als uns bewusst ist“, sagte Lawrence Costin, ein globaler Gesundheitsexperte an der Georgetown University, gegenüber The Daily Beast. Dies bedeutet nicht, dass wir machtlos sind, die Zunahme von Omigron-Treibstoff an Ereignissen abzuschätzen, die in den meisten Teilen der Welt anscheinend bereits stattfinden. Es Wird besorgt Wir spielen Aufholjagd, indem wir unsere PCR-Tests modifizieren und eine umfassende genetische Sequenzierung der Proben durchführen.

DR. Lawrence Costin nennt dies die „Stealth-Variante“.

Chip Somodevilla / Getty

Um zu verstehen, wie sich BA.2 hinter dem Delta verbirgt, müssen Sie verstehen, wie PCR-Tests funktionieren, was das wahre Ausmaß der Verbreitung von Omicron verschleiert. Die PCR enthält ein potenzielles Virusmodell und einen „Primer“, der die Tester anregen soll, den Virus zu kopieren. Setzen Sie die Probe dem Primer aus und warten Sie eine Weile. Tritt das Virus erneut auf, erhalten Sie ein positives Testergebnis.

Hier ist die c. PCR-Tests sind nicht der beste Weg, um von einer Generation eines bestimmten Virus zur anderen zu unterscheiden. Sie können den Primer so gestalten, dass er einigen der einzigartigen Merkmale der Abstammungslinie entspricht, über die Sie sich am meisten Sorgen machen, aber da viele Abstammungslinien genetische Merkmale teilen, kann der Test zugunsten des Virus ausfallen, aber die Abstammungslinie ist endlos.

Experten glaubten zunächst, dass derselbe PCR-Test, den wir verwendet haben, zum Nachweis der alten Alpha-Sequenz von SARS-CoV-2 zum Nachweis von Omigran verwendet werden könnte. Dies liegt daran, dass sowohl Alpha als auch Omigran einen genetischen Marker haben. Laut Nyama Moshiri, einem Genetiker an der University of California, San Diego, „die Entfernung der 69. und 70. Aminosäure im Spike-Gen“.

Hier ist das Problem. Moshiri sagte gegenüber The Daily Beast, dass „Omicron nicht in der neuen Generation von BA.2 ist.“ Rate mal was Vererbung ist Weiter Dieses Löschen vermeiden? Richtig: Delta. Daher können Labortechniker, die ältere Alphatests verwenden, um nach Omigran zu suchen, BA.2-Ereignisse verpassen. In der Zwischenzeit können Technologien, die nach Delta suchen, die Menge der BA.2-Fälle zufällig berechnen.

Wenn wir versuchen herauszufinden, wie schlecht Omigran ist, wo und wie schnell es sich ausbreitet, bremst uns die Mehrdeutigkeit des Tests. Aber das hindert uns nicht wirklich daran, die neue Genealogie und ihre Unterteilungen zu verstehen oder zu adressieren.

Denn im Gegensatz zum PCR-Schnelltest setzen wir nach wie vor auf eine umfassende Gensequenz, die das neuartige Coronavirus tatsächlich erforscht und überwacht. „Durch die Sortierung lässt sich die Vererbung sowieso feststellen, egal ob BA.1 oder BA.2“, erklärt Moshiri.

Aber die Bereitstellung ist teurer und dauert länger als der Test. „Das ist ein bedeutsames Problem“, sagte Knight.

Keith Jerome, Virologe an der University of Washington, sagte jedoch, er sei nicht besorgt über die Unfähigkeit, sich in den Behindertenrankings von BA.2 zu verstecken. Jeromes Labor entdeckte letzte Woche die ersten drei Omigron-Fälle im Bundesstaat Washington. Washington rangiert 14 Prozent der Tests, sagte Jerome, also kann BA.2 nicht lange versteckt werden. „Diese Variante von Omicron kann für ein oder zwei Tage versteckt sein, aber wenn sie üblich ist, finden wir sie nach zufälliger Reihenfolge.“

Ja, PA2 ist ein Problem. Wie groß das Problem ist, hängt davon ab, wie ernst das Omicron nach weiteren Studien ist. „Wie die Grippe können diese Varianten post-epidemischer Natur sein, und in diesem Fall können Tests wichtig sein, um Hotspots zu identifizieren und potenzielle Belastungen zu bewerten“, sagte Edwin Michael, Epidemiologe am Global Health Epidemiology Center der University of Südflorida.

BA.2 ist jedenfalls ein Problem mit naheliegenden Lösungen. Neue PCR-Primer. Weitere Sortierung. Und wie immer Masken, Impfstoffe und Booster. „Ich weiß, dass alle ‚aufgeregt‘ sind über Omigran“, sagte Stephanie James, Leiterin des Govt Laboratory an der Regis University in Colorado, gegenüber The Daily Beast. „Aber von der wissenschaftlichen Gemeinschaft werden Unterschiede erwartet. Der Rat ist der gleicheLassen Sie sich impfen und tragen Sie eine Maske.