Januar 28, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Niederlande sagten, sie würden Patriot-Hilfe in die Ukraine schicken

WASHINGTON (AP) – Der niederländische Premierminister Mark Rutte Er sagte am Dienstag, sein Land plane, sich den Bemühungen der Vereinigten Staaten und Deutschlands „anzuschließen“, die Ukraine mit fortschrittlichen Patriot-Verteidigungssystemen auszubilden und auszurüsten.

Rutte signalisierte Hollands Absichten zu Beginn eines Treffens im Weißen Haus mit Präsident Joe Biden. Das niederländische Verteidigungsministerium sagte, Ruttes Ankündigung sei erfolgt, nachdem die Ukraine die Niederlande gebeten habe, eine „Patriot-Fähigkeit“ bereitzustellen.

„Wir haben die Absicht, uns dem anzuschließen, was Sie mit Deutschland bei Project Patriot machen“, sagte Root zu Biden. „Ich finde es wichtig, dass wir da mitmachen.“

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte in seiner Abendansprache, die Niederlande hätten zugestimmt, eine Patriot-Batterie in die Ukraine zu schicken. „So, jetzt gibt es drei garantierte Batterien. Aber das ist nur der Anfang. Wir arbeiten an neuen Lösungen, um unsere Luftverteidigung zu stärken“, sagte Selenskyj.

Rutte, der sagte, er habe auch mit Bundeskanzler Olaf Scholz gesprochen Am Dienstag über mögliche Hilfe war er in seinen öffentlichen Kommentaren vager in Bezug auf die Einhaltung. Er sagte dem niederländischen Sender NOS, seine Regierung sei in Gesprächen darüber, was sie genau beitragen könne. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums verfügt die niederländische Armee über vier Patriot-Systeme, von denen eines nicht im Einsatz ist.

„Die Idee ist nicht nur das Training, sondern auch die Ausrüstung“, sagte Rutte gegenüber NOS. Er fügte hinzu, dass das niederländische Militär jetzt überprüfe, „was genau wir haben und wie wir sicherstellen können, dass es gut mit dem amerikanischen und dem deutschen System funktioniert“.

Er fügte während eines Forums an der Georgetown University hinzu, dass die Entscheidung eine Anerkennung sei, dass „wir alle mehr tun müssen“ mit dem Beitritt der Ukraine. Kritische Phase des Krieges.

Siehe auch  Der Ukrainer Zelensky sagte, er habe den Kanadier Trudeau gebeten, beim Räumen von Landminen zu helfen

Rutte sprach von möglicher Unterstützung bei der Ankunft der ukrainischen Streitkräfte auf der Fort Sill Army Base in Oklahoma, um mit dem Training für den Betrieb und die Wartung des Patriot-Raketenabwehrsystems zu beginnen. Der Patriot ist das fortschrittlichste Boden-Luft-Raketensystem, das der Ukraine jemals vom Westen zur Abwehr russischer Luftangriffe zur Verfügung gestellt wurde.

Pentagon-Sprecher Brig. Gen. General Pat Ryder sagte, das Training werde mehrere Monate andauern und 90 bis 100 ukrainische Soldaten im Umgang mit dem Patriot-Raketensystem ausbilden.

Biden nutzte das Treffen am Dienstag auch, um die Bemühungen der USA zu erörtern, Chinas Zugang zu fortschrittlichen Halbleitern durch Exportbeschränkungen weiter einzuschränken.

Die Regierung versucht, die Niederlande auf Kurs zu bringen, seit das US-Handelsministerium im Oktober neue Exportkontrollen für China angekündigt hat. Die Beschränkungen zielen darauf ab, Chinas Zugang zu fortschrittlichen Computerchips, die Entwicklung und Wartung von Supercomputern und die Herstellung fortschrittlicher Halbleiter zu beschränken.

„Wir arbeiten gemeinsam daran, wie wir einen freien und offenen Indopazifik bewahren können, und ehrlich gesagt auch an den Herausforderungen, denen China gegenübersteht“, sagte Biden zu Beginn des Treffens.

Regierungsbeamte sahen die Exportbeschränkungen als notwendig an, weil China Halbleiter verwenden könnte, um fortschrittliche militärische Systeme einschließlich Massenvernichtungswaffen herzustellen; Begehen von Menschenrechtsverletzungen; und die Geschwindigkeit und Genauigkeit der militärischen Entscheidungsfindung, Planung und Logistik zu verbessern.

Der in den Niederlanden ansässige Technologieriese ASML ist ein bedeutender Hersteller von Lithografiemaschinen, der Halbleiter entwickelt und produziert. China ist einer der größten Kunden von ASML.

CEO Peter Wenink spielte die Auswirkungen der US-Exportkontrollbestimmungen herunter, kurz nachdem das Management sie im vergangenen Herbst vorgestellt hatte. ASML sagte im vergangenen Jahr, dass der Umsatz des Unternehmens im Jahr 2022 bei rund 21 Milliarden Euro liegen werde.

Siehe auch  Ex-Papst Benedikt XVI. liegt vor der Beerdigung im Stand des Petersdoms

Die Vereinigten Staaten befinden sich auch in Gesprächen mit Japan über strengere Exportbeschränkungen, um den Verkauf von Halbleiterfertigungstechnologie nach China zu begrenzen. Ruttes Besuch erfolgt, nachdem Biden den japanischen Premierminister Fumio Kishida empfangen hat letzte Woche zu Gesprächen.

Die Vereinigten Staaten und Japan sagten in einer gemeinsamen Erklärung nach dem Treffen, dass beide Seiten vereinbart hätten, „unseren gemeinsamen Vorteil in Bezug auf wirtschaftliche Sicherheit zu verbessern, einschließlich des Schutzes und der Verbesserung wichtiger und neu entstehender Technologien“.

Letzte Woche forderte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wen, Japan und die Niederlande auf, dem Druck der USA zu widerstehen.

„Wir hoffen, dass die relevanten Länder das Richtige tun und zusammenarbeiten, um das multilaterale Handelssystem aufrechtzuerhalten und die Stabilität der globalen Industrie und Lieferketten zu gewährleisten“, sagte er. „Dies wird auch ihre langfristigen Interessen schützen.“

Biden hat die Niederlande als einen der „stärksten Verbündeten“ der Vereinigten Staaten gefeiert, und sie haben sich in ihrer Unterstützung der Ukraine als „sehr, sehr stark“ erwiesen, seit Russland im Februar mit seiner Invasion begonnen hat. Die Niederlande haben in diesem Jahr rund 2,7 Milliarden Dollar (2,5 Milliarden Euro) zur Unterstützung der Ukraine bereitgestellt. Das Geld wird für militärische Ausrüstung, humanitäre und diplomatische Bemühungen ausgegeben.

Für die Niederlande wäre es ein großer Schritt für den NATO-Verbündeten, der Ukraine Patriot-Hilfe zu leisten – sei es in Form von Waffensystemen, Raketen oder Ausbildung.

Die derzeit in Oklahoma laufende Ausbildung der ukrainischen Streitkräfte soll sich teilweise darauf konzentrieren, wie die Batterie gewartet werden kann, die die Vereinigten Staaten nach Abschluss der Ausbildung in die Ukraine schicken werden. Jedes System enthält mehrere Komponenten, darunter ein Phased-Array-Radar, eine Kontrollstation, Computer und Generatoren, und erfordert normalerweise etwa 90 Soldaten für den Betrieb und die Wartung, aber laut Armee werden nur drei Soldaten benötigt, um es tatsächlich zu starten.

Siehe auch  König Charles bat William und Harry, seine letzten Jahre nicht tragisch zu gestalten

Einige der laufenden Wartungsarbeiten, sobald Patriot auf dem Schlachtfeld ist, werden aus der Ferne durchgeführt, sagte Ryder.

Der niederländische Premierminister seinerseits lobte Biden dafür, dass er die internationalen Bemühungen zur Unterstützung der Ukraine anführte.

„Ich bin überzeugt, dass die Geschichte im Jahr 2022 urteilen wird, wenn die Vereinigten Staaten nicht so vorgegangen wären, wie sie es getan hätten, hätten die Dinge ganz anders kommen können“, sagte Rutte.

___

Corder berichtet aus Den Haag, Niederlande. Die assoziierten Presseautoren Lynn Perry, Tara Cobb und Colleen Long trugen zur Berichterstattung bei.