Oktober 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Ravens haben beim Training am Donnerstag eine perfekte Präsenz, und Lamar Jackson ist wieder voll im Einsatz

Die Ravens haben beim Training am Donnerstag eine perfekte Präsenz, und Lamar Jackson ist wieder voll im Einsatz

Die Ravens haben eine perfekte Präsenz in ihrem Training am Donnerstag vor dem Spiel der dritten Woche am Sonntag gegen die New England Patriots.

Lamar Jackson trug keine Armmanschette und kehrte zurück, um den Ball als vollwertiger Teilnehmer zu werfen, nachdem er am Mittwoch mit einem rechten Ellbogenproblem gefesselt war.

„Es war ein wirklich guter Tag, und er hat wirklich etwas mit dem zu tun, woran wir arbeiten“, sagte Angriffskoordinator Greg Roman. „Nur ein weiterer positiver Tag für ihn, ein weiterer Schritt nach vorne. Er ist im Moment wirklich auf einem sehr guten Weg, also müssen wir einfach weitermachen.“

Cornerback Marlon Humphrey (Oberschenkel) und Wide Receiver/Returner Devin Duvernay (Gehirnerschütterung) sind mit eingeschränkter Kapazität wieder auf dem Trainingsplatz. Humphrey machte Sprints und schien sich gut zu bewegen.

Und in anderen positiven Nachrichten trainiert Ronnie Stanley am Donnerstag zum ersten Mal seit seiner Rückkehr vor zwei Wochen für einen linken Tackle. Er ging jeden Tag. Gleiches gilt für Nick Boyle, dessen Trainer John Harbaugh sagte, er habe „gute Chancen“, in seinem ersten Spiel am Sonntag zu spielen.

Die Veteranen Marcus Peters, Calais Campbell und Justin Houston sind nach freien Tagen wieder auf dem Feld.

Safety Patriots starteten Kyle Duggar (Knie) und Jacoby Myers (Knie), der den Wide Receiver anführt, trainierten beide den zweiten Tag in Folge nicht.

Siehe auch  Phil Bryant half Brett Favre, Sozialgeld für das Volleyballstadion zu bekommen