Oktober 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Tennessee Titans haben den 29-jährigen Robert Woods von den Los Angeles Rams übernommen.

NASHVILLE, Tennessee. – Tennessee Titans erwirbt Wide Receiver Robert Holz Die Beweise wurden ESPN am Samstagabend im Austausch für die Auswahl der sechsten Runde 2023 von den Los Angeles Rams bestätigt.

Woods riss sich am 13. November sein Kreuzband und sollte am Sonntag einen Dienstplanbonus von 3,5 Millionen Dollar von Rams erhalten. Nach der Unterzeichnung des Los Angeles Free-Agent Whiteout bekam der Senior den Broad Receiver Alan RobinsonII Drei-Jahres-Deal über 45 Millionen Dollar am Donnerstag.

Woods wurde von den Titans übernommen, der Nummer eins des Teams. 2 Weiß gibt ihnen eine mögliche Option als Rückschläger. Herausgegeben von Tennessee Julius Jones Mittwoch mit Post nach dem 1. Juni. Der Umzug sparte den Titans 9,5 Millionen Dollar an Kapraum. Woods hat 2022 ein Gehalt von 13,5 Millionen Dollar gewonnen. Der 30-jährige Whiteout unterschrieb 2020 einen Vierjahresvertrag über 65 Millionen US-Dollar bei den Rams. Für die verbleibenden Jahre seines Vertrags hatte er keine Auswirkungen.

Der 29-jährige Woods wurde 2013 über Buffalo Pills in der zweiten Runde aus Südkalifornien ausgewählt. Er erhielt in der vergangenen Saison 45 Empfänge für den Super Bowl-Champion, insgesamt 556 Yards und vier Touchdowns, bevor er sich eine schwere Knieverletzung zugezogen hat. Als die Rams mit dem neuen Quarterback Geschwindigkeit und Chemie aufbauten, war er schon früh ein Hauptschuldiger in der Offensive. Matthäus Stafford, Aber Woods spielte nur in neun Spielen. Inzwischen, Cooper-Plot Und Odel Beckham jr. Wurde zu Staffords Hauptziel auf dem Weg zum Titel.

Siehe auch  Menschenhandel in Texas: Die USA arbeiten für Opfer von 53 ID nach dem Tod eines Einwanderers in einem Lastwagen in San Antonio

Obwohl er nicht in seinen Kader für den Super Bowl passte, sprach Woods früher mit Reportern und drückte seine Bewunderung für den Lauf nach der Saison aus.

„In letzter Zeit bin ich in der Lage, mit Gefühlen wie ‚Oh Mann, ich gehöre nicht dazu‘ umzugehen“, sagte Woods damals. Ich habe das Gefühl, dass ein Team wie „Du bist ein Teil davon, du bist ein Teil davon, du bist ein Teil davon“ wirklich groß ist. Anfangs sind Sie verletzungsfrei und frisch nach der Operation und Sie sagen: ‚Mensch, das habe ich vor ein paar Wochen gemacht.‘ … aber wirklich, ich habe das Gefühl, dass es vorbei ist und ich dieses ganze Playoff-Erlebnis wirklich genießen konnte.“

Viele Teams lobten Woods Ansatz und Herangehensweise während der Reise, einschließlich Stafford.

„Robert Woods LA Rams“, sagte Stafford. „Wenn ich an ihn denke, denke ich an die Härte. Ich denke an die Liebe zum Detail, ich denke an die Selbstlosigkeit. Und ich denke an all die Dinge, die wir als Team sein wollen. Es ist in der Flasche.

„Einige Jungs in unserem Team kümmern sich sehr um andere Jungs als Robert Woods.“

Woods erhielt 7.077 Yards und 35 Touchdowns bei 570 Empfängen.