Oktober 6, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die USA setzen die Govt-19-Testanforderungen für Flugreisende aus, die in das Land einreisen

Der Schritt, der zuerst von CNN gemeldet wurde, wird am Sonntag um Mitternacht wirksam.

Das Biden-Management plant, mit Fluggesellschaften zusammenzuarbeiten, um einen reibungslosen Übergang mit dieser Änderung zu gewährleisten, aber dies wird für die meisten in der Branche ein willkommener Schritt sein, sagte der Beamte.

Reisebeamte haben die Nachfrage in den letzten Wochen zunehmend kritisch gesehen und die Biden-Regierung direkt aufgefordert, den Schritt zu beenden, mit dem Argument, dass dies eine abkühlende Wirkung auf eine bereits schwache Wirtschaft haben könnte, sagte Nick Galio, Vorsitzender von Airlines for America. Mit Beamten des Weißen Hauses.

Die Reisebranche und einige Wissenschaftler sagen, die Richtlinie sei seit Monaten veraltet.

Gesetzgeber, darunter auch Demokraten, haben sich in den letzten Wochen dafür eingesetzt, die Notwendigkeit zu beseitigen.

Nevada Sen. Catherine Cortes Masto sagte: „Ich freue mich, dass die CDC die Notwendigkeit von Coronavirus-Tests für internationale Reisende eingestellt hat und alles in ihrer Macht Stehende für die starke Erholung unseres Gastgewerbes tun wird.“

Beamte des Weißen Hauses trafen sich letzten Monat mit Beamten des Verkehrsministeriums und forderten die Biden-Regierung auf, einen Coronavirus-Test durchzuführen, bevor geimpfte internationale Reisende in die Vereinigten Staaten fliegen.

Ihre Mitglieder, darunter American Airlines, United Airlines, Southwest Airlines und Delta Airlines, sagten in einer Erklärung, dass sie hofften, dass mehr Ausländer in die Vereinigten Staaten kommen würden, wenn die Anforderungen aufgehoben würden.

Mitte Mai fielen Inlandsreisen auf 7 Prozent des Niveaus vor der Epidemie, aber internationale Reisen hinkten 14 % hinterher, teilte der Handelsverband CNN mit.

Roger Dow, Präsident und CEO der American Travel Association, lobte die Entscheidung.

Siehe auch  Der Kongress fordert Dokumente und Informationen aus der NFL-Untersuchung gegen die Washingtoner Fußballmannschaft

„Vor der Epidemie war Reisen einer der größten Industrieexporte unseres Landes. Die Beseitigung dieses Bedarfs wird dazu beitragen, die Branche zu einer breiteren US-Wirtschaft und zur Erholung von Arbeitsplätzen zu führen“, sagte Dow in einer Erklärung.

Die Richtlinie wird von der Industrie seit Monaten als veraltet kritisiert, und einige medizinische Experten haben ihre Nützlichkeit in Frage gestellt.

Für Dr. William Schaffner, Epidemiologe am Vanderbilt University Medical Center in Nashville, Tennessee, macht es wenig Sinn, internationale Besucher zu testen.

„Wir haben viele Regierungen, weil ich lange Zeit darüber verwirrt war! Es ist nicht so, dass wir versuchen würden, die Regierung rauszuholen“, sagte Schaffner im März gegenüber CNN. „Es ist schon da.“

Diese Geschichte wurde mit zusätzlichen Berichten aktualisiert.