Dezember 3, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die USA verlieren möglicherweise die Siliziumwaferfabrik, wenn CHIPS nicht finanziert wird

Die USA verlieren möglicherweise die Siliziumwaferfabrik, wenn CHIPS nicht finanziert wird

US-Handelsministerin Gina Raimondo sagte am Montag gegenüber Jim Cramer von CNBC, dass sie glaubt, dass GlobalWafers seinen Plan zum Bau einer Siliziumchip-Fabrik in Texas weiterverfolgen wird – aber nur, wenn der Kongress die Finanzierung von CHIPS for America bis zum Beginn der Augustpause genehmigt.

„Die Investition, die sie tätigen, ist davon abhängig, dass der Kongress das CHIPS-Gesetz verabschiedet.“ [funding]. Das hat mir die CEO selbst gesagt, und ich habe es an diesem Tag wiederholt“, sagte Raymondo in einem Interview am „Geld verrückt. „

„Es muss erledigt werden, bevor sie in die Augustpause gehen. Ich weiß nicht, wie ich es klar sagen soll. Dieser Deal … wird verschwinden, denke ich, wenn der Kongress nicht handelt“, fügte sie hinzu.

GlobalWafers, ein in Taiwan ansässiges Unternehmen für Siliziumhalbleiterwafer, gab am Montag bekannt, dass es den Bau einer Produktionsstätte für Komponenten in Sherman, Texas, plant. Demnach kann die Anlage bis zu 1.500 Arbeitsplätze schaffen und 1,2 Millionen Chips pro Monat produzieren US-Handelsministerium.

Der CHIPS (Create Beneficial Incentives for Semiconductor Production) America Act stimuliert Investitionen in der US-Halbleiterindustrie. Obwohl es im Januar 2021 verabschiedet wurde, genehmigte der Kongress das Finanzierungspaket nicht.

Krisen in der Lieferkette haben eine Vielzahl von Branchen, insbesondere die Automobilindustrie, daran gehindert, sich Halbleiterwafer zu sichern, während die Nachfrage stark anstieg.

„Die Nachfrage nach Halbleitern wird sich in den nächsten 10 oder 11 Jahren verdoppeln. Es dauert zwei Jahre, eine neue Anlage zu errichten und zu betreiben, was bedeutet, dass diese Unternehmen ihre Entscheidungen jetzt treffen müssen. GlobalWafer hat heute die Ankündigung gemacht, weil sie Zement im Boden benötigen die Einrichtung im November“, sagte Raimundo.

Siehe auch  EXKLUSIV: Bankman-Fried's FTX, Väter kaufen Bahamas-Anwesen im Wert von 121 Millionen Dollar

Der Handelsminister, der sich zuvor für den Kongress eingesetzt hatte, um eine robustere US-Halbleiterindustrie zu unterstützen, die sich weniger auf ausländische Lieferanten verlässt, bekräftigte, dass die Zeit drängt.

„Ich denke, es ist an der Zeit, dass die Leute praktischer werden … Jeder muss erkennen, dass Sie nicht alles bekommen, was Sie wollen. Wir müssen zu den Grundlagen kommen, darüber hinwegkommen und schnell handeln“, sagte sie .

Eröffnen Sie jetzt ein Konto Für den CNBC Investing Club, um jede Bewegung von Jim Cramer auf dem Markt zu verfolgen.

Haftungsausschluss

Fragen an Kramer?
Cramer anrufen: 1-800-743-CNBC

Wollen Sie tief in Kramers Welt eintauchen? Schlag ihn!
Verrücktes Geld auf TwitterJim Kramer TwitterFacebookInstagram

Fragen, Kommentare und Anregungen zu „Mad Money“? madcap@cnbc.com