September 29, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Djokovic verliert Visa-Einspruch, spielt nicht bei Australian Open: Live-Ankündigungen

Novak Djokovic hat sich selbst von den Australian Open ausgeschlossen. (Dorian Trainer / Getty Images)

In einer Erklärung, die nach der Ablehnung seiner Berufung am Sonntag veröffentlicht wurde, sagte Novak Djokovic, er arbeite mit den Behörden zusammen, um dafür zu sorgen, dass sie das Land verlässt, und bestätigte, dass sie nicht bei den Australian Open spielen werde.

Obwohl er vom Urteil des Richters enttäuscht war, sagte er: „Ich respektiere die Entscheidung des Gerichts und werde mit den zuständigen Behörden bezüglich meiner Abreise aus Australien zusammenarbeiten.“

Er werde sich jetzt Zeit nehmen, um sich zu entspannen und zu erholen, fügte er hinzu, Glückwunsch an die Fans, Mitarbeiter und Spieler bei den Australian Open.

Lesen Sie den vollständigen Bericht von Djokovic:

„Ich möchte eine kurze Erklärung veröffentlichen, in der ich die Ergebnisse der heutigen Gerichtsverhandlung darlege.
„Ich bin sehr enttäuscht über die Entscheidung des Gerichts, meinen Antrag auf gerichtliche Überprüfung der Entscheidung des Ministers, mein Visum zu stornieren, abzulehnen, was bedeutet, dass ich nicht in Australien bleiben und an den Australian Open teilnehmen kann.
„Ich respektiere die Entscheidung des Gerichts und werde mit den zuständigen Behörden bezüglich meiner Ausreise zusammenarbeiten.
„Es ist mir peinlich, mich in den letzten Wochen auf mich selbst konzentriert zu haben, und ich hoffe, wir können uns jetzt alle auf den Sport und den Wettkampf konzentrieren, den ich liebe. Ich möchte allen Spielern, Turnierbeamten, Mitarbeitern, Freiwilligen und anderen gratulieren Fans.
„Abschließend möchte ich meiner Familie, meinen Freunden, meinem Team, meinen Unterstützern, Fans und meinen serbischen Mitbürgern für ihre anhaltende Unterstützung danken. Sie alle waren eine große Stärke für mich.“

Urteil: Richter James Allsop hatte zuvor entschieden, dass die Entscheidung des Gerichts zur Bestätigung der Entscheidung des Einwanderungsministers, Djokovics Visum zu widerrufen, einstimmig war. Nach einer 30-minütigen Pause vertagte sich das Gericht ohne weitere Anordnungen, um zu entscheiden, ob beide Parteien weitere Anordnungen für erforderlich hielten oder nicht.

Siehe auch  Direkte Ankündigungen: Russland besetzt die Ukraine