November 30, 2021

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Dylan Lee von den Atlanta Braves hat beim ersten Karrierestart der World Series Geschichte geschrieben, indem er 15 Pitches absolvierte.

Atlanta – Dylan Lee Er betrat am Samstag um 14 Uhr das Atlanta Braves Clubhouse und wurde in das Büro von Manager Brian Snitker gerufen.

Der 27-jährige Linkshänder soll sechs Stunden später in seine erste Major League starten.

In der Weltserie.

„Ich war natürlich schockiert“, sagte Lee.

Lee hielt nur noch 15 Spiele für die Braves, 3-2 gegen die Houston Astros. Atlanta führt die World Series mit 3:1 an.

Nie zuvor hatte ein Pitcher den ersten Major-League-Start in der World Series. Lee stand vier Schlägern gegenüber und erlaubte einen Lauf, den kürzesten Serienstart seit David Wells von den Yankees in Spiel 5 von 2003.

„Mein Gott, wir haben ihn in eine unglaubliche Situation gebracht“, sagte Snitker. „Dein erster Start in den großen Ligen wird im Spiel der World Series sein. Willst du mich verarschen?“

Lee debütierte 29 Tage zuvor in seiner Hauptliga und sein Lebenslauf reichte von 80 Pitches bis 21 Batters, mit nur 29 bis 9 Hittern in der regulären Saison.

Bei seinem ersten Start auf einem beliebigen Niveau über vier Jahre hinweg traf Lee keine Entscheidung und beendete zwei aufeinanderfolgende Reisen mit einer 9.00 ERA.

„Sein Kommando war etwas kleiner, als ich es je zuvor gesehen hatte, was verständlich ist“, sagte Snitker.

Snitker hatte wenig Vorspeisen Charlie MortonFür die Spiele 4 und 5 waren Beinbrüche und Bullpen-Nächte geplant. Lees späte Ankündigung wurde absichtlich gemacht.

„Nur für ihn“, sagte der Manager. „Er hätte wahrscheinlich nicht geschlafen, weil die Leute ihm geschrieben haben und sein Telefon die ganze Nacht ausgefallen war.“

Siehe auch  Kyle Returnhouse-Prozessurteil live: Jury kehrt zur Debatte am vierten Tag zurück, nachdem der Richter MSNBC verboten hat.

In einem Fünf-Inning-Innings gegen Asheville für Class A Greensboro erzählte Lee seiner Verlobten Courtney White von seiner schockierenden Entwicklung, nachdem er entdeckt hatte, dass er seit dem 23. Juli 2017 seinen ersten Start auf jeder Ebene machte.

„Ich habe meiner Verlobten und ihrer Familie und meiner Familie gesagt, dass sie kurz vor dem Spiel kommen sollen“, sagte er.

Lee wollte, dass es sich wie ein entspannter Look anfühlt, und forderte Bullpen-Trainer Drew French auf, Snitker zum Spiel einzuladen – obwohl es noch nicht begonnen hatte.

Acht Spieler waren auf dem Feld, als Lee mit leuchtend roten Stacheln aus Pulpen rannte. Er warf nur fünf Angriffe und erlaubte Jose AldueSein erstes Angebot in der Infield-Single, 94ml Crack. Lee kam mit beladenen Plattformen aus den Gehwegen heraus Michael Brandley Und Jordan Alvarez Um herum Alex BreckmannStrikeout bei einer 2:2-Konvertierung.

Kyle Wright Nach Lees zweitem Pitch, der vorherbestimmt war, begann es warm zu werden.

Ein Meeresübergang aus der Weltserie der Tage, an denen Dusty Baker gespielt wurde.

„Ich bin mit Sandy Koufax und Don Drysdale und Juan Marichal und all den Erwachsenen aufgewachsen“, sagte der Astros-Manager. „Ich erinnere mich, als ich ein Kind war, sagte mein Vater immer ‚Bete für Spawn und Zeichen und Regen‘, und du freust dich auf Matchups. Es gibt nichts Besseres als altmodische Pitch-Matches.“

Snitker, ein weiterer Baseball-Lifer, sagte, Pitching-Verletzungen seien unvermeidlich.

„Sie spielen jetzt viel Baseball, glaube ich, in jungen Jahren. Deshalb mache ich das auch, sie trennen sich“, sagte er. „Sie ruhen sich nie aus. Sie gehen im Winter in die Scheunen und machen Pitch-Übungen. Die Jungs spielen Basketball und Fußball und spielen Pitch im Frühjahr. Es ist zu jeder Jahreszeit ihr Lieblingssport. Ich denke, die Jungs sind die ersten, die das Pitchen machen . Sehr jung.“

Siehe auch  NFL Woche 11 Verletzungs-Update

Laut Elias Sports Bureau sind Lees zwei Spiele in der Hauptliga in der regulären Saison die niedrigsten in einem Eröffnungsspiel der Serie. Philadelphias Marty Bystrom und die vorherigen unteren sechs der Mets. Steven Mats.

Miamis 10-Runden-Pick im Amateur-Draft 2016 aus dem Bundesstaat Fresno wurde im Frühjahrstraining von Lee Marlins veröffentlicht und unterschrieb im April einen Minor-League-Vertrag mit den Braves.

Für das Triple-A-Quinnet ging er 5:1 mit einer Epoche von 1,54 in 34 Entlastungseinsätzen. Er gab am 1. Oktober sein Debüt in der großen Liga und knallte am nächsten Tag erneut. Braves war in den ersten beiden Spielzeiten nicht im Kader und wurde für Spiel 4 der NL Championship Series aktiviert, nachdem sich der Rechtshänder Huvaskar Yanova eine Schulterverletzung zugezogen hatte.

„Ball spielen!“ Den ersten Wurf nach Lee zu werfen, hatte nicht damit gerechnet, dass Lee bald seinen nächsten Start starten würde.

„Ich weiß, dass ich jetzt ein Ablöser bin“, sagte er, als seine Teamkollegen im Interviewraum lachten.