Oktober 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Easton Oliverson: Familie Little Leaguer nach Sturz aus Etagenbett schwer verletzt verklagt Liga und Bettenhersteller

Easton Oliverson: Familie Little Leaguer nach Sturz aus Etagenbett schwer verletzt verklagt Liga und Bettenhersteller



CNN

Die Familie des 12-jährigen Little League World Series-Spielers, der sich den Schädel gebrochen hatte, nachdem er aus einem Etagenbett ohne Sicherheitsgeländer gefallen war, verklagt die Liga und die Firma, die das Bett hergestellt hat, laut Gerichtsakten.

Easton Oliverson von der Snow Canyon Little League in Utah fiel am 15. August im Schlaf aus einem Etagenbett im Schlafsaal der Spieler in Williamsport, Pennsylvania. Er wurde in ein medizinisches Koma versetzt und mehrfach operiert.

Die Klage, die Eastons Eltern am Freitag vor einem staatlichen Gericht in Pennsylvania eingereicht haben, fordert Strafschadenersatz in Höhe von mindestens 50.000 US-Dollar für Fahrlässigkeit und Haftungsvorwürfe.

Laut der Klage wurden der Bettenhersteller Savoy Contract Furniture und die Little League vernachlässigt, weil „es keine Schienen auf dem Bett gab“, wodurch Easton stürzen konnte.

„Das von Savoy entworfene, hergestellte, vertriebene, vermarktete und/oder verkaufte Etagenbett befindet sich in einem so ernsten und fehlerhaften Zustand, dass es nicht alle Elemente enthält, die erforderlich sind, um es für den beabsichtigten Gebrauch sicher zu machen“, heißt es in den Gerichtsakten.

Jess und Nancy Oliver behaupten laut Klage auch, dass ihr Sohn infolgedessen schwere und dauerhafte Verletzungen erlitten habe.

Föderale Systeme Erfordert, dass alle Etagenbetten mindestens zwei Absturzsicherungen habenDas teilte ein Anwalt der Familie mit.

„Ein Etagenbett ist jedes Bett, das mehr als 30 Zoll über dem Boden liegt. Dieses Etagenbett war ungefähr 60 Zoll hoch und hatte keine Schienen, was gegen die Bundesvorschriften verstößt“, schrieb Rechtsanwalt Ken Fulgenetti in einer E-Mail an CNN.

Little League Baseball Inc. lehnte ab. Kommentar zu anhängigen Gerichtsverfahren. CNN konnte Savoy nicht für einen Kommentar erreichen.

Am 17. August, kurz nach dem Sturz, sagte die Little League laut einer Erklärung gegenüber CNN, dass die Etagenbetten in den Schlafsälen der Spieler keine Sicherheitsgeländer hätten.

„Seit 1992 verwendet die Little League Etagenbetten im institutionellen Stil, um den Spielern den größtmöglichen Platz zu bieten, damit sie ihre Zeit in den Schlafsälen genießen können. Obwohl diese Betten keine Leitplanken haben, sind der Little League keine ernsthaften Verletzungen bekannt, die sich in dieser Zeit ereignet haben Periode.’“, heißt es in der Erklärung.

„Aus großer Vorsicht hat Little League entschieden, alle Betten aus den Schlafsälen zu entfernen und jedes Bett separat auf den Boden zu stellen.“

Easton mit dem Spitznamen „Tank“ wurde zwei Wochen lang in Pennsylvania ins Krankenhaus eingeliefert, bevor er in ein Kinderkrankenhaus in Salt Lake City, Utah, verlegt wurde. Am 19. September ist er wieder zu Hause, und Instagram-Konto Es wurde eingerichtet, um Updates zu seiner angekündigten Genesung an diesem Datum bereitzustellen.

Die Unterstützung für Easton kam, nachdem die Nachricht von seiner Verletzung landesweite Schlagzeilen gemacht hatte.

Das Fußballteam der Brigham Young University und der Rechtsaußen Mocky Bates von den Los Angeles Dodgers haben über Instagram unterstützende Videos von ihm gemacht.

Easton Danke Unterstützer ihre Gebete in einem Video, das am 30. August in den sozialen Medien gepostet wurde.

Siehe auch  2022 British Open Leader: Live-Berichterstattung, Tiger Woods-Punktzahl, Golfergebnisse heute in Runde 1 in St. Andrews