Oktober 5, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

England sagt, es sei unklar, wie Russland weitere Soldaten hinzufügen werde

Russlands Angriff auf die Ukraine Ukrainische Feuerwehrleute beseitigen am 27. August 2022 die Trümmer einer durch einen russischen Angriff zerstörten Fabrik in der Stadt Slowjansk, einer vom Krieg heimgesuchten Region in der Ostukraine, in der Region Donezk in der Ukraine. REUTERS/Ammar Awad

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

28. August (Reuters) – Das britische Verteidigungsministerium sagte am Sonntag, es sei noch nicht klar, wie Russland eine große angekündigte Aufstockung seiner Streitkräfte erreichen werde, aber die Aufstockung werde seine Kampfkraft in der Ukraine wahrscheinlich nicht wesentlich erhöhen.

Während der Krieg in der Ukraine in seinen siebten Monat geht, unterzeichnete der russische Präsident Wladimir Putin letzte Woche ein Dekret zur Aufstockung der russischen Streitkräfte von 1,9 Millionen auf 2,04 Millionen. Weiterlesen

Das britische Verteidigungsministerium sagte in seinem regelmäßigen Update zum Krieg, es sei unklar, ob dies durch die Rekrutierung von mehr Freiwilligen oder eine Erhöhung der Wehrpflicht erreicht werden würde.

Auf jeden Fall „hat Russland Zehntausende Soldaten verloren, es werden nur sehr wenige neue Wehrpflichtige rekrutiert, und Wehrpflichtige werden nicht gezwungen, außerhalb der russischen Grenzen zu dienen.“ Das teilte das Ministerium auf Twitter mit.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Berichterstattung von Paranjot Kaur in Bangalore, Redaktion von Frances Kerry

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Biden unterzeichnet Infrastrukturgesetz in Höhe von 1 Billion US-Dollar