Mai 25, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

ESPN Junior 300-Quarterback Niko Iamaleva engagiert sich für die Tennessee Volunteers

ESPN Junior 300-Quarterback Niko Iamaleva engagiert sich für die Tennessee Volunteers

Josh Heupel hat eine Zusage von seinem bestbewerteten Spieler erhalten, seit er als Cheftrainer des ESPN Junior 300-Teams zu Tennessee State kam. Nico Jamaleva Erklärte sein Engagement für die Bände.

Iamaleava ist der potenzielle Spieler Nr. 24 in der Klasse 2023 und Quarterback Nr. 4. Er ist ein 6-Fuß-6, 195-Pfund-Signalverbinder von der Long Beach Polytechnic High School in Long Beach, Kalifornien.

„Familiäres Ambiente, Atmosphäre, Kultur“, sagte Imamalevas Vater Nicholas. „Eine Mutter (Iamaleva) bei einem Besuch in Tennessee zu haben, hat wirklich bestätigt, dass sie es erleben konnte.“ „Der Besuch in Tennessee war wirklich praktisch, und die Ehefrauen (die Trainer) kamen heraus und gaben uns eine gute Vorstellung vom Programm. Wir wissen, dass wir ihn dort lassen können und sie mitnehmen können kümmere dich um ihn für ihn.“

So hoch eingestuft, dass Iamaleava Angebote von fast allen großen Programmen des Landes erhalten hat und seine letzten fünf Schulen als Alabama, Georgia, Miami, Tennessee und Oregon auflistet. Es ist das zweite ESPN Jr. 300, an denen er in der Klasse 2023 festhält, zusammen mit dem engen Finish Ethan DavisEr ist der erste Quarterback, der es in die Top 300 von Heubel-Koordinator und Offensive-Koordinator Alex Golish geschafft hat.

Die Mitarbeiter fügten in der Klasse 2022 Vier-Sterne-Stephen Jackson hinzu, aber sie sahen es Harrison Bailey Und das Brian Maurer Bewegen Sie es nach draußen. Personal hat 2021 Start Hendon Nutte Zurück im Jahr 2022, sowie Backup Joe Milton. Hooker warf in der vergangenen Saison 2.945 Yards, 31 Touchdowns und 3 Interceptions und festigte sich als Starter, nachdem er von Virginia Tech gewechselt und die Saison als Backup für Milton begonnen hatte.

Siehe auch  Real Madrid: Wie hat die Fußballwelt auf den außergewöhnlichen Halbfinalsieg der Königlichen in der Champions League reagiert?

Hookers Erfolg und der frühere Erfolg, den Heupel in früheren Stationen erlebt hatte, spielten eine große Rolle bei Iamaleavas Entscheidung, Tennessee zu wählen.

„Diese Entscheidung aufgrund dessen, was sie mit all den Mittelfeldspielern vor ihnen gemacht haben, kam nur, um die Zahlen zu sehen, die Hooker im Vergleich zu den Vorjahren hatte“, sagte Nicholas Iamaleva. „Sie haben eine Aufschlüsselung jedes Quarterbacks, der anfängt, als er zum ersten Mal kam, und wie sie am Ende der Saison aussahen. Also den Teil der Entwicklung, den sie zeigen, zusammen mit allen Quarterbacks, der eine große Rolle gespielt hat, weil wir wissen, dass er es tun wird entwickelt sein.“

Iamaleava wird dem Trainerstab nach dieser Saison eine hervorragende Option als Quarterback bieten, um Hooker zu ersetzen. Sein Engagement verleiht Tennessee den bestplatzierten Quarterback, den das Programm seit Beginn seiner Rangliste durch ESPN im Jahr 2006 verdient hat.