November 30, 2021

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Familien von Opfern der Schießerei in Parkland verklagen die Justiz

In der am Montag eingereichten gemeinsamen Bekanntmachung des Bundesrechtsstreits heißt es nach dreijährigem Rechtsstreit: „Die Parteien beauftragen das Gericht hiermit, eine Einigung zur Beilegung aller Ansprüche in der Sache zu erzielen.“ Laut einer mit dem Fall vertrauten Quelle wird die Justiz den Familien 127,5 Millionen Dollar zahlen.

Am Valentinstag 2018 betrat Nicholas Cruz die Marjorie Stoneman Douglas High School, tötete 17 Schüler und Lehrer und verletzte 17 weitere. Laut der Klage erhielt das FBI Hinweise auf Cruises gewalttätiges Verhalten, Instabilität und große Waffenkäufe, griff jedoch nicht ein.

Kreuzfahrt Bekannte sich schuldig Angesichts der Todesstrafe bei den Schießereien im Oktober und der bevorstehenden Anhörung zum Urteil.

Die führende Anwältin der Angeklagten, Christina Infonde, sagte in einer Erklärung, dass die finanziellen Details zwar derzeit vertraulich seien, es sich jedoch um eine „historische“ Lösung und „den Höhepunkt eines langen und mühsamen Bemühens um die Wahrheit und Verantwortung der Barcland-Familien“ handele.

„Es ist eine Ehre, die Parkland-Familien zu vertreten, die sich dafür einsetzen, die Welt durch unermessliches Elend zu einem sichereren Ort zu machen“, sagte Infonde. „Obwohl keine Resolution den Verlust der Barclays-Familien wiederherstellen kann, ist dieser Vergleich ein wichtiger Schritt in Richtung Gerechtigkeit.“

Die Justiz lehnte es ab, sich über die Akten hinaus zu äußern.

In einem im Oktober eingereichten Antrag sagte das Justizministerium, die „kausale Theorie“ der Familie beruhe auf der reinen Annahme, dass Spezialagenten des Miami Field Office Cruise daran hindern könnten, seine abscheuliche Tat zu begehen, nicht nur eine solche Theorie, sondern auch Spekulationen darüber wie es zu einer Untersuchung des Verbrechens hätte führen können. Die inakzeptable Schicht hängt zwangsläufig davon ab.“

In einem separaten Fall mehr als zwanzig Überlebende des Massakers und die Familien der Opfer 25 Millionen US-Dollar EinwandererD. im Oktober gegen den Broward County School Board. Anwalt David Brill sagte gegenüber CNN, dass die Schulbehörde kein Fehlverhalten bei dem Deal zugeben würde.

Die Geschichte wurde am Montag mit einer zusätzlichen Erklärung aktualisiert.

Siehe auch  Biden sagt, die Klimapolitik sei nicht für „überhöhte Gaspreise“ verantwortlich