Dezember 6, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Football Executive Vice President Jack Easterby kommt mit Texas heraus

Football Executive Vice President Jack Easterby kommt mit Texas heraus

Executive Vice President of Football Operations der Houston Texans Jack Easterby Quellen sagten Adam Schefter von ESPN.

Er stellte 2019 das Houston Easterby ein und hatte eine große Stimme in der Organisation. Nach der Entlassung von Trainer und General Manager Bill O’Brien nach einem 0: 4-Start in die Saison 2020 spielte er eine noch größere Rolle.

Im Jahr 2021 stellte der Eigentümer und CEO von Cal McNair Nick Caserio als General Manager ein und brachte ihn mit Easterby zusammen. McNair gab Easterby Personalverantwortung, nachdem O’Brien gefeuert worden war, sagte aber, dass Easterby in Zukunft nicht mehr zum General Manager ernannt werden würde.

Andre Johnson, der führende Empfänger aller Zeiten des Teams, gehörte zu denen, die Easterby und seine Autorität in der Organisation öffentlich kritisierten.

Easterby schien nach Caserios Ernennung stark in den Entscheidungsprozess des Teams involviert zu sein, war jedoch in dieser Saison weniger klar, nachdem Trainer Luffy Smith ernannt wurde, um David Cooley zu ersetzen, der nach nur einer Saison entlassen wurde.

Smith äußerte sich am Montag nicht zum Status von Easterbys Job und sagte, Sie sprachen über „nichts, bis es offiziell ist“, aber Sie sprachen über ihre Beziehung.

„Mein Umgang mit Jack war großartig“, sagte Smith. „Er war gut für unsere Organisation. Er war einer der ersten Typen, mit denen ich sprechen konnte, bevor ich hierher kam.“

Easterby begann seine NFL-Karriere 2011 als Personal Trainer bei den Kansas City Chiefs, wo er als Teamkaplan fungierte.

Nach seiner Zeit in Kansas City verbrachte Easterby sechs Spielzeiten bei den New England Patriots, begann als Charaktertrainer und unterstützte die Organisation in einer Zeit, in der Aaron Hernandez verhaftet und wegen Mordes angeklagt wurde. Aber seine Rolle in New England wuchs vom Teampfarrer zum Erlernen des NFL-Teambetriebs von Trainer Bill Belichick, als das Franchise drei Super Bowls gewann.

Siehe auch  Der Co-Trainer der Arizona Cardinals, Sean Kugler, feuert nach einem Unfall in Mexiko-Stadt

Houston (1-3-1) ist der Letzte in Südasien.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.