September 24, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ford senkt die Preise für F-150 Lightning-Lastwagen, da sich der Preiskampf bei Elektroautos verschärft

17. Juli (Reuters) – Die Ford Motor Company (FN) verschärfte am Montag den Preiskampf beim Hersteller von Elektrofahrzeugen, indem sie die Preise für ihre F-150 Lightning-Pickups senkte, darunter eine 17-prozentige Senkung für das Basismodell, da das Unternehmen eine Steigerung anstrebt seine Verkäufe. Sein Marktanteil bei Elektrofahrzeugen wird von Tesla (TSLA.O) kontrolliert.

Ford-Aktien fielen im Morgenhandel um etwa 5 %. Der Konkurrent General Motors (GM.N) fiel ebenfalls um etwa 3 %, während der Elektroautohersteller Rivian (RIVN.O) um etwa 3,8 % fiel. Tesla-Aktien stiegen um 1,8 %, nachdem das Unternehmen in seinem Werk in Austin seinen ersten Cybertruck gebaut hatte.

Der Detroiter Autohersteller, der Anfang des Jahres die Preise für den Lightning angehoben hatte, sagte, es sei ihm gelungen, die Preise aufgrund von Verbesserungen bei Größe und Rohstoffkosten für die Batterie zu senken.

Der Schritt erfolgt inmitten eines Preiskampfs, den Tesla vor einigen Monaten begonnen hat und der dazu geführt hat, dass die Elektroautos der alternden Autohersteller bei den Händlern gestapelt wurden, während die Verkäufe zurückgingen. In dem im Juni endenden Quartal gingen die Elektrofahrzeugverkäufe von Ford um 2,8 % zurück.

Reuters-Grafiken

„Kurz nach der Einführung des F-150 Lightning trieben schnell steigende Materialkosten, Lieferengpässe und andere Faktoren die Kosten des Elektro-Lkw für Ford und unsere Kunden in die Höhe“, sagte Marin Gaja, Chief Customer Officer von Ford Model e.

„Wir haben im Hintergrund weiter daran gearbeitet, die Zugänglichkeit und Erschwinglichkeit zu verbessern.“

Ford gab außerdem bekannt, dass es sein Rouge Electric Vehicle Center in Michigan vorübergehend schließt, um die letzten Werksmodernisierungen abzuschließen, da das Unternehmen ab Herbst die jährliche Betriebsrate der Anlage auf 150.000 Lightning Trucks verdreifachen will.

Siehe auch  Die Aktienrallye verliert an Schwung, da die Zweifel am Wirtschaftswachstum zunehmen Von Reuters

Der Preis der Rohstoffe für Batterien war einer der Faktoren, die den Preis für Elektrofahrzeuge in die Höhe trieben. Aber die Preise für Kobalt und Lithium, zwei Grundstoffe für Elektrofahrzeugbatterien, sind gefallen.

Ford hat außerdem seine Lieferoptionen erweitert und Anfang des Jahres neue Lieferverträge für Lithium in der Batteriekategorie vorgestellt.

Die Basis-Pro-Version von Lightning hat jetzt einen empfohlenen Verkaufspreis von 49.995 US-Dollar, verglichen mit dem vorherigen Preis von 59.974 US-Dollar, während das höherpreisige Platinum-Modell mit 91.995 US-Dollar rund 6,2 % weniger kosten wird.

Zusätzliche Berichterstattung von Nathan Gomez und Shivansh Tiwari in Bengaluru; Herausgegeben von Pooja Desai

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Grundsätze.