Dezember 5, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Gboard macht sich bereit für mehr Zeug: Shortcuts-Leiste

Gboard macht sich bereit für mehr Zeug: Shortcuts-Leiste

Letzten August, Google gerollt a ein Bündel Wer bist du? Gedeiht zu Gboard für Android, und einige weitere kommen jetzt auf die Tastatur, einschließlich der Shortcut-Leiste.

Über APK Insight: In diesem „APK Insight“-Beitrag haben wir die neueste Version einer App entpackt, die Google in den Play Store hochgeladen hat. Wenn wir diese Dateien (im Fall von Android-Apps APK-Dateien genannt) dekompilieren, können wir verschiedene Codezeilen innerhalb dieses Hinweises auf mögliche zukünftige Funktionen sehen. Beachten Sie, dass Google diese Funktionen möglicherweise überhaupt ausliefert oder nicht, und unsere Interpretation dessen, was sie sind, möglicherweise unvollständig ist. Wir werden jedoch versuchen, denen, die kurz vor dem Ende stehen, zu ermöglichen, Ihnen zu zeigen, wie sie aussehen würden, wenn sie angreifen würden. Lesen Sie in diesem Sinne weiter.

Derzeit werden durch Klicken auf das Abzeichensymbol in der oberen rechten Ecke mehrere Tools, Layouts und Verknüpfungen angezeigt. Das heutige Menü umfasst: Einstellungen, Thema, Text bearbeiten, Zwischenablage, GIF, Floating, Einhändig, Übersetzen, Teilen und Sticker. Es gibt auch eine Datei Geteilte Tastatur beim Zusammenklappen (aber keine Tabletten).

Gboard 12.1 geht heute im Beta-Kanal live und enthüllt die Arbeit an einem Material, das dieses Band neu gestaltet RKBDI-Freund Es wurde erfolgreich aktiviert. Die Eckschaltfläche ist immer noch ein Kreis, verwendet aber jetzt ein 3 × 3-Gittersymbol.

In der Zwischenzeit befinden sich die Verknüpfungen (oder „Zugangspunkt“-Elemente, wie sie genannt werden) jetzt in abgerundeten Rechtecken, die sehr ähnlich aussehen Material Chips You (MD3). Es unterscheidet sich nicht wesentlich von der Spracheingabe-Benutzeroberfläche von Google Assistant auf Pixel-Telefonen (siehe Titelbild oben). Der Hintergrund jedes Elements ist heller als die Tastatur, was in den farbenfrohen Themen besser sichtbar ist.

Siehe auch  Round Up: Valves Steam Deck Reviews sind da – wie sieht es im Vergleich zur Switch aus?

Sie können jetzt eine weitere Verknüpfung zu insgesamt fünf in der Leiste haben, obwohl Gboard daran arbeitet, Benutzern die Möglichkeit zu geben, die Anzahl der Impressionen anzupassen, wenn sie wirklich nur ein oder zwei benötigen. Die neue Obergrenze ist jedoch darauf zurückzuführen, dass Gboard die drei Punkte/Überschuss auf der rechten Seite entfernt und die vorhandene Ecktaste für die Eingabe verwendet.

Google hat diese Ansicht mit einem engeren Raster neu gestaltet, das nicht mehr zentriert ist. Es ermöglicht das einfache Hinzufügen weiterer Funktionen in der Zukunft, während das Textbearbeitungslayout eine Textur erhält, die sich selbst mit abgerundeten Ecken für jede Schaltfläche aktualisiert.

Ein weiterer Artikel, den Sie aktualisieren, sind die Einstellungen. Das Hauptmenü wird größer, während MD3-Switches jetzt ständig verwendet werden.

Es ist nicht klar, wann Gboard die Materialleiste und andere Designänderungen umfassend einführen wird.

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.


Besuchen Sie 9to5Google auf YouTube für weitere Neuigkeiten: