November 26, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Größte Überraschungen bei der Weltmeisterschaft, Rangliste: Argentiniens Niederlage gegen Saudi-Arabien in den Top 5, Frankreich 2002 gegen Nr. 1.

Die Weltmeisterschaft ist bereits im Gange, aber der Spaß beginnt erst richtig, wenn wir die erste Überraschung des Turniers verkraftet haben. Das muss ich nach dem erschreckenden Ergebnis am Dienstag sagen Saudi-Arabien besiegte Lionel Messi und den Turnierfavoriten Argentinien, der Wahnsinn hat begonnen. Wir wollen an dieser Stelle keine Gefangenen sein, aber wir wollen auch das Ausmaß dieser Schockentscheidung nicht kleinreden. Die Weltmeisterschaft ist fast 100 Jahre alt und wir haben im Laufe der Jahre einige schockierende Ergebnisse gesehen. Lassen Sie uns also unsere fünf größten Überraschungen heraussuchen, um zu sehen, wie die Niederlage gegen Argentinien abschneidet.

Wenn Sie schon dabei sind, Melden Sie sich für unseren neuen Newsletter an Berichterstattung über das schöne Spiel in seiner ganzen Pracht, einschließlich täglicher Updates zur Weltmeisterschaft, Hier.

1. Senegal 1:0 Frankreich im Jahr 2002

Es war das Eröffnungsspiel des Turniers zwischen Japan und Südkorea. Frankreich war gerade dabei, die Weltmeisterschaft 1998 auf heimischem Boden zu gewinnen. Sie wurden von Thierry Henry und Zinedine Zidane gegen Senegal angeführt, der vor diesem Spiel noch nie eine Weltmeisterschaft erreicht hatte. Papa Bouba Diop, der 2020 auf tragische Weise starb, erzielte den Siegtreffer, zog sein Trikot aus und legte es in der Nähe der Eckfahne auf den Boden, bevor seine Teamkollegen mit ihm tanzten. Dass Senegal bei seinem ersten Auftritt das Viertelfinale erreichte, war einer der bedeutendsten Momente in der Geschichte des Turniers.

2. Kamerun 1:0 Argentinien im Jahr 1990

Wer kann vergessen, was Roger Milla und die Indomitable Lions in Italien erreicht haben? Ihr Einzug von Cinderella ins Viertelfinale war eine Premiere für eine afrikanische Nation. Bis heute hat es kein afrikanisches Team ins Halbfinale geschafft. Francois Omam-Biyik besiegte den Titelverteidiger von 1986 und gewann.

3. Nordkorea – Italien 1:0 im Jahr 1966

Die Italiener hatten bereits zwei WM-Titel auf dem Buckel und die Nordkoreaner traten zum ersten Mal an. Bach erzielte das einzige Tor des Spiels mit einem Zwei-Zeiger. Im selben Turnier gelang den Nordkoreanern mit einem 3:0-Sieg gegen Eusebios Portugal im Achtelfinale beinahe ein weiterer Schocker, bevor sie im Spiel in Liverpool ihre Führung deutlich verspielten und fünf Gegentore kassierten.

4. Saudi-Arabien – Argentinien 2:1 im Jahr 2022

Folgendes kann über die Saudis gesagt werden. Eine defensive Meisterklasse in der Abwehr mit unzähligen Abseitsfallen und Torhüter Mohamed Al Owais, der alles daran setzte, sein Team für eine unglaubliche Überraschung zu positionieren. Argentinien ist 2019 bisher in 36 Spielen ungeschlagen. Wird dies ein Zeichen für Messis letztes Hurra sein oder wird die Albiceleste zurückschlagen und die Gruppe mit sechs Punkten beenden?

5. Schweiz – Spanien 1:0 im Jahr 2010

Normalerweise würde ein Sieg einer europäischen Mannschaft gegen eine andere europäische Mannschaft nicht ausreichen, um die Liste zu knacken, aber es ist ein Beweis dafür, wie großartig Spanien vor, während und nach diesem Spiel war. In der 52. Minute brachen der Schweizer Stürmer Eren Tertioc, der spanische Torhüter Iker Casillas und der auf Kap Verde geborene defensive Mittelfeldspieler Gelson Fernandez durch ein Gedränge und erzielten das einzige Tor des Spiels. Spanien ist das einzige Team, das den Titel gewann, nachdem es seinen WM-Auftakt verloren hatte, während die Schweizer nicht aus ihrer Gruppe herauskamen.

Siehe auch  Bei einem Absturz eines Militärflugzeugs in Kalifornien sind vier Menschen ums Leben gekommen