Dezember 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Gruselige Aktionen aus der Ferne können zu einem Multiversum führen. Hier ist wie.

A computer illustration of the creation of separate parallel universes as fluctuations in a quantum foam

Einige Interpretationen der Quantenmechanik legen nahe, dass unser gesamtes Universum durch eine einzige globale Wellenfunktion beschrieben wird, die sich ständig aufspaltet und multipliziert, wodurch für jede mögliche Quanteninteraktion eine neue Realität entsteht. Das ist eine sehr gewagte Aussage. Wie kommen wir also dorthin?

Eine der frühesten Erkenntnisse in der Geschichte der Quantenmechanik ist, dass Materie eine wellenartige Eigenschaft hat. Der erste, der dies vorschlug, war der französische Physiker Louis de Broglie, der argumentierte, dass jedes subatomare Teilchen eine damit verbundene Welle hat, genau wie Licht kann wie ein Teilchen und eine Welle wirken.