September 29, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Italien beschlagnahmt in einer ersten Aktion Villen und Yachten der Oligarchen

Italien beschlagnahmt in einer ersten Aktion Villen und Yachten der Oligarchen

ROM (Reuters) – Die italienische Polizei hat nach dem Angriff Moskaus auf die Ukraine Villen und Yachten im Wert von mindestens 140 Millionen Euro (153 Millionen US-Dollar) von vier hochrangigen Russen beschlagnahmt, die auf der Sanktionsliste der Europäischen Union stehen, teilten Quellen am Samstag mit. Weiterlesen

Eine Polizeiquelle sagte, dass eine Villa des milliardenschweren Geschäftsmanns Alisher Usmanov auf der Mittelmeerinsel Sardinien und eine Villa am Comer See, die dem offiziellen Fernsehmoderator Vladimir Solovyev gehörte, weggenommen wurden.

Darüber hinaus bestätigten Quellen, dass die Yachten des reichsten Mannes Russlands, Alexej Mordaschow, und Gennadi Timtschenko, die eng mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin verwandt sind, über Nacht im Hafen von Imperia in Norditalien gebucht wurden. L5N2V75YZ

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Es wird angenommen, dass russische Oligarchen in den letzten 20 Jahren mehrere Villen an ausgewählten italienischen Orten gekauft haben, und Quellen sagten, dass in den kommenden Tagen weitere Vermögenswerte beschlagnahmt werden sollen, da westliche Länder weitreichende Sanktionen verhängen, um Russland zum Rückzug zu zwingen Ukraine.

Italienische Banken wurden am Freitag von der Financial Intelligence Department der Bank von Italien angewiesen, sie dringend über alle Maßnahmen zu informieren, die ergriffen wurden, um die Vermögenswerte der in der Europäischen Union gelisteten Personen und Organisationen einzufrieren. Weiterlesen

Usmanov, der in Usbekistan geborene Metall- und Kommunikationsmagnat, ist in Italien vor allem dafür bekannt, mehrere Immobilien auf Sardinien zu besitzen, während italienische Medien sagen, Mordashov besäße auf derselben Insel eine Villa im Wert von rund 66 Millionen Euro (72 Millionen US-Dollar).

Siehe auch  Suu Kyi aus Myanmar wegen Wahlbetrugs zu Zwangsarbeit verurteilt

Unter Berücksichtigung des Vermögens seiner gesamten Familie schätzt Forbes, dass Mordaschow vor der Verhängung der Sanktionen über ein Nettovermögen von 29,1 Milliarden Dollar verfügte.

Eine Quelle der Polizei sagte, dass seine 65-Meter-Yacht „Lady M“ 65 Millionen Euro gekostet habe, während das Boot von Timchenko Lina etwa 50 Millionen Euro gekostet habe.

Timtschenko machte mit dem Ölhandel ein Vermögen und wurde von Putin als einer seiner engsten Vertrauten bezeichnet.

Solowjew Er soll sich beschwert haben im russischen Fernsehen, als er letzten Monat herausfand, dass er riskierte, seine italienische Villa zu verlieren.

„Plötzlich trifft jemand die Entscheidung, dass dieser Journalist jetzt auf der Sanktionsliste steht. Es wirkt sich sofort auf Ihr Eigentum aus. Warten Sie eine Minute. Aber Sie haben uns gesagt, dass Europa heilige Eigentumsrechte hat“, wurde er von The Daily Beast zitiert. .

(1 Dollar = 0,9156 Euro)

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Bericht) Eingereicht von Emilio Parodi und Giuseppe Fonte; Geschrieben von Crispian Balmer; Bearbeitung von David Holmes

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.