September 29, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Janet Jackson spricht in neuen Dokumentationen über Justin Timberlake

Janet Jackson und Justin Timberlake im Jahr 2004

Janet Jackson und Justin Timberlake im Jahr 2004
Foto: JEFF HAYNES / AFP

Die „Garderobenfehlfunktion“ aus der Super Bowl Halftime Show 2004, als Justin Timberlake am Ende eines Songs einen Teil von Janet Jacksons Outfit abriss und eine enorme Kontroverse auslöste, ist seitdem ein Teil der Popkultur geblieben … obwohl Sie würden es nicht wissen, wenn Sie nur Justin Timberlakes Karriere verfolgen würden. Er ist mehr oder weniger nirgendwo anders als nach oben gegangen, ohne jemals wirklich anzuerkennen, dass Jackson so ziemlich die ganze Schuld für einen Vorfall trug, der definitiv mehr seine Schuld als ihre Schuld war, also schien es eine Gelegenheit zu sein, die Dinge etwas richtig zu machen, als Timberlake Gelegenheit dazu bekam Solo-Headliner der Super Bowl Halftime Show im Jahr 2018– Aber Jackson tauchte nicht auf, selbst als Timberlake auf genau den Vorfall verwies, der es erwischte ihr in Schwierigkeiten.

Aber laut einem Auftritt von Jackson selbst während des Zweiteilers von Lifetime Janet Jackson Dokumentarserie (über Der Hollywood-Reporter), lehnte sie tatsächlich ein Angebot ab, Timberlake beim Super Bowl 2018 beizutreten. Sie sagt, sein Team habe sie gefragt, ob sie daran interessiert wäre, während der Show mit ihm aufzutreten, und sie gibt zu, dass es schön gewesen wäre, dorthin zu kommen Auf der Bühne wäre es nur „die Vergangenheit auszudehnen“ und „etwas noch einmal zu erleben, das vor über 10 Jahren passiert ist“.

Wie sich herausstellt, hat Jackson das, was 2004 passiert ist, hinter sich gelassen und gesagt, es sei „völlig übertrieben“ und es sei zwar „ein Unfall gewesen“, der „nicht hätte passieren dürfen“, es sei aber nicht nötig, weiter nach jemandem zu suchen beschuldigen. Sie sagt, sie und Timberlake seien „sehr gute Freunde“ und sie seien „weitergezogen“.

Jackson enthüllte auch, wie Timberlake direkt nach dem Super Bowl reagierte und sagte, sie hätten „einmal miteinander gesprochen“ und er sagte, er sei sich nicht sicher, ob er eine Erklärung abgeben solle, woraufhin sie sagte, dass sie nicht wollte, dass er sich damit auseinandersetzen musste. jedes Drama “und fügte hinzu:„ Wenn ich Sie wäre, würde ich nichts sagen. Natürlich hätte Timberlake erkennen müssen, dass das nicht wörtlich „sag nichts“ bedeutet, also könnte man argumentieren, dass es immer noch fair ist, darauf hinzuweisen, dass sein Ausbleiben einer Antwort ihm nur zugute kam und ihm die ganze Schuld gab auf sie, aber das würde ihrer Bitte widersprechen, dass alle aufhören sollten, nach Schuldigen zu suchen.

Dies ist auch das zweite Dokumentarfilmprojekt, das in den letzten Monaten ins Fernsehen kam Die New York Times‘ Fehlfunktion: Das Ankleiden von Janet Jackson (an dem sie nicht teilgenommen hat) im November ausgestrahlt.

Siehe auch  Die Grammy Awards 2022 wurden aufgrund des Omicron-Risikos verschoben