Oktober 5, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Japan hat gerade eine große Veränderung in seiner Zukunft nach Fukushima angedeutet

Japan hat gerade eine große Veränderung in seiner Zukunft nach Fukushima angedeutet

Foto des japanischen Premierministers Fumio Kishida während einer Pressekonferenz am Mittwoch, 10. August 2022.

Rodrigo Reyes Marin | Bloomberg | Getty Images

Japans Premierminister sagte am Mittwoch, dass sein Land mehr stillgelegte Kernkraftwerke wieder in Betrieb nehmen und die Machbarkeit der Entwicklung von Reaktoren der nächsten Generation prüfen werde.

Kommentare von Fumio Kishida, der bereits erwähnt wurde ReutersUnd die Basierend auf Beobachtungen, die er im Mai gemacht hatUnd es kommt zu einer Zeit, in der Japan – ein wichtiger Energieimporteur – versucht, seine Optionen angesichts der anhaltenden Unsicherheit auf den globalen Energiemärkten und des Krieges zwischen Russland und der Ukraine zu stärken.

Wenn der Schritt vollständig umgesetzt wird, wird der Schritt eine Wende in der Energiepolitik des Landes nach der Katastrophe von Fukushima im Jahr 2011 markieren, als ein starkes Erdbeben und ein Tsunami zum Einsturz des japanischen Kernkraftwerks Fukushima Daiichi führten.

Die meisten japanischen Kernkraftwerke sind seitdem stillgelegt, aber die Einstellung scheint sich zu ändern. Anfang dieses Monats sagte der ehemalige Exekutivdirektor der Internationalen Energieagentur, dass die öffentliche Unterstützung in Japan für den Neustart der Kernenergie Mittlerweile liegt sie bei über 60 %.

Japan strebt CO2-Neutralität bis 2050 an. Unter einem „ehrgeizigen Ausblick“ sieht der sechste strategische Energieplan des Landes vor, dass erneuerbare Energien im Jahr 2030 36 % bis 38 % des Stromerzeugungsmix ausmachen werden, wobei Kernkraft für 20 % bis 22 % verantwortlich sein wird.

„Die stabile Nutzung der Kernenergie wird auf der Grundlage der Hauptprämisse gefördert, dass es notwendig ist, das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Kernenergie zu gewinnen und die Sicherheit zu gewährleisten“, so der Skizzieren Sie den Plan.

Siehe auch  Biden erwägt eine Lockerung der Sanktionen gegen Venezuela, um Russland zu isolieren und die Ölförderung zu steigern

— Li Yingshan von CNBC hat zu diesem Bericht beigetragen