November 30, 2021

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

John Deere streikt, da UAW-Mitglieder Vertragsangebot annehmen

Die United Auto Workers‘ Union gab am Mittwoch bekannt, dass 61% der Deer-Mitglieder für das, was das Unternehmen als sein letztes und bestes Angebot bezeichnete, gestimmt haben.

Beide Angebote, die in einer Abstimmung vom 2. November abgelehnt und am Mittwoch angenommen wurden, haben erhebliche Vorteile für die Gewerkschaftsmitglieder. Beide beinhalten eine sofortige Erhöhung um 10 %, einen Unterschriftenbonus von 8.500 USD, eine zusätzliche Erhöhung um 5 % im dritten und fünften Jahr des vorgeschlagenen Sechsjahresvertrags und eine zusätzliche Pauschale in Höhe von 3 % des Gehalts in zwei, vier und sechs Jahren Jahre. Darüber hinaus stellte sie die Anpassung der Lebenshaltungskosten wieder her, um die Arbeitnehmer vor steigenden Verbraucherpreisen zu schützen. Solche Klauseln in Gewerkschaftsvereinbarungen sind üblich, aber in den letzten Jahren relativ selten geworden.

Die Gewerkschaft sagte, das Angebot, das Gegenstand des Referendums in dieser Woche ist, enthalte „bescheidene Änderungen“ gegenüber einer zuvor abgelehnten vorläufigen Vereinbarung.

Das Unternehmen wird Streikende benachrichtigen, wenn sie voraussichtlich wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. Das Referendum und die Einigung wurden von der Führung der UAW und der Deere begrüßt.

„Ich freue mich, dass unsere talentiertesten Mitarbeiter wieder an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt sind“, sagte CEO John May. „Der Erfolg von John Deere hängt vom Erfolg unserer Mitarbeiter ab. Durch unsere neuen Tarifverträge bieten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, die branchenweit besten und in vielerlei Hinsicht neuen Vergütungen und Zusatzleistungen zu erhalten.“

„Die mutige Streikbereitschaft unserer Mitglieder für eine bessere Lebensqualität und eine sicherere Rente hat zu einem wunderbaren Geschäft geführt und setzt einen neuen Standard für Arbeitnehmer nicht nur innerhalb der UAW, sondern im ganzen Land“, sagte UAW-Vizepräsident Chuck Browning. , Führer des Gewerkschaftsflügels, der sich mit Hirschen befasst.

Siehe auch  Alice-Feuer in der Nähe von Santa Barbara sperrt die Autobahn 101

Doch trotz der verbesserten Löhne und Sozialleistungen haben viele Gewerkschaftsmitglieder offenbar mit Nein gestimmt. Deere, das in den letzten Quartalen aufgrund der starken Nachfrage nach Land- und Baumaschinen, insbesondere nach früheren Verträgen, Rekordgewinne verzeichnete, hofften, dass die Arbeiter mehr bezahlen könnten, nachdem sie dem Unternehmen verschiedene Zugeständnisse angeboten hatten.

Die Gewerkschaft erzielte am 1. Oktober eine erste vorläufige Einigung mit dem Unternehmen, aber 90% der Basismitglieder stimmten in einem Referendum, das am 10. Oktober endete, für den Deal. Dieses Referendum Der Beginn des Streiks Vier Tage später. Die Weiter abstimmen Der Deal, der am 2. November endete, wurde stark unterstützt, scheiterte jedoch, weil nur 45% der Menschen für den Deal stimmten, der sie vor zwei Wochen zur Arbeit schickte.
Nachdem die Gewerkschaft am 2. November für die Ablehnung des zweiten Interimsabkommens gestimmt hatte, sagte das Unternehmen, es könne die wirtschaftlichen Bedingungen für ein weiteres Abkommen nicht verbessern. In einem Interview mit CNN Business sagte Deeres CEO Marc Howze, das Unternehmen werde alle Optionen in Betracht ziehen, um seine Kunden zu bedienen. Möglichkeit, Waren aus ausländischen Fabriken zu importieren oder alternative Arbeitskräfte einzustellen.
Aber der Import von Waren schafft in der aktuellen Situation andere Probleme Probleme mit der US-Lieferkette. Und es gibt fast keine Registrierungsnummer Beschäftigungsmöglichkeiten, Arbeitgeber verlassen Schwierigkeiten, die meisten Jobs zu besetzen, geschweige denn Jobs, bei denen ein Arbeiter die Streikpostenlinie überschreiten muss, um sich zur Arbeit zu melden.
Die Dynamik des aktuellen Arbeitsmarktes ist mutig Die Gewerkschaften und ihre Mitglieder lassen ihre Muskeln spielen, Mit höheren Einschaltquoten und einem erheblichen Teil der Aktenforderung, als sich die Gewerkschaftsunterhändler einig waren.
Anfang dieser Woche haben Mitglieder der International Coalition of Theatre Staff (IATSE), Arbeiter, die eine Vielzahl von nicht-schauspielerischen und nicht-darstellenden Arbeiten für Filme, Fernsehshows und Streaming durchführen, Nur 50,3% stimmten dafür Die von ihrer Gewerkschaft getroffenen Vereinbarungen, die den Streik auf 63.000 Arbeiter einschränkten, wären der größte Streik des Landes in der Privatwirtschaft seit 2007 gewesen. In der Getreideproduktion sind 1.400 Arbeiter beschäftigt. Kellogg (K) Diejenigen, die haben Hatten gestreikt Seit mehr als 6 Wochen gibt es fast 1.000 Kohlebergleute in Alabama Hatten gestreikt Gegen Krieger traf Kohle (H.C.C.) Ab 1. April.