Januar 18, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

John Madden, legendärer NFL-Trainer und -Sender, stirbt im Alter von 85 Bleacher-Bericht

AP-Foto

Die NFL verlor am Dienstag ihre größte Präsenz in der Ligageschichte.

Liga Angekündigt John Madden starb im Alter von 85 Jahren. Sein Tod soll „unerwartet“ gewesen sein und NFL-Kommissar Roger Goodell gab eine Erklärung ab:

„Im Namen der gesamten NFL-Familie sprechen wir Virginia, Mike, Joe und ihren Familien unser Beileid aus.

„Niemand liebte Fußball mehr als der Trainer. Er war Fußball. Er war ein unglaublicher Resonanzboden für mich und viele andere. Er würde nie wieder ein John Madden sein, und wir würden ihm für immer für alles danken, was er getan hat, um Fußball zu erschaffen. Was? die NFL ist heute.“

Die Geschichte des Fußballs kann nicht erzählt werden, ohne Madonna in seinen verschiedenen Rollen zu erwähnen.

Er trainierte die Auckland Riders‘ Hall of Fame von 1969 bis 1978 und beendete sie mit einem 103-32-7-Rekord. Er führte die Raiders während der Kampagne 1976 zum Super Bowl-Titel, wo er seine Karriere als Assistenztrainer am Alan Hancock College begann, bevor er zu Mitarbeitern im Bundesstaat San Diego wechselte.

Madden hat seine gescheiterte Saison als NFL-Cheftrainer nie beendet, was seine allgemeine Beständigkeit an der Seitenlinie unterstreicht.

Laut der Pro Football Hall of Fame Webseite, Sein .759 Erfolgsprozentsatz in der regulären Saison ist der höchste für jeden Trainer mit einem Minimum von 100 Karrieresiegen. Umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, dass er mit 32 Jahren der jüngste Cheftrainer der American Football League war.

NFL IchNFL

Ein Trainingsheld. Ein Broadcast-Symbol. Von Fußballfans überall geliebt.

Ich erinnere mich an John Madden. pic.twitter.com/6jbIl1kdZq

Eine solche Karriere im Training hätte gereicht, aber Madden wurde ein bekannter Sender und förderte das einflussreichste Fußball-Videospiel der Geschichte, was ihn einer neuen Generation von Fans zu einem bekannten Namen machte.

Unter Verwendung einer Fernsehanstalt gehören zu den Nuancen des Spiels seine lustigen Ereignisse und „Boom!“ Um solche C-Sätze zu erklären, war es größer als sein Leben oder nicht? Und „Durducan“, dessen Stimme immer mit den größten Momenten in der Millionen-Geschichte der NFL in Verbindung gebracht wird.

Wären Madden und Pat Summer nicht gemeinsam in der Kabine gewesen, hätte die Liga einen Punkt erreicht, der das beliebteste Ankündigungsduo der Spielgeschichte gewesen wäre.

Sein Tod führte zu einer Flut von Reaktionen und Unterstützung:

Mike Carafolo IchMike Carfolo

#Cowboys Besitzer Jerry Jones: „Niemand hat jemals eine schönere Fußballkarriere gelebt als John Madden.“ pic.twitter.com/vigxdpfzkU

Auch nachdem Madden sich vom Sender zurückgezogen hatte, setzte sich seine Stimme im Fußball durch Madden-Videospiele für EA Sports fort. Der Besitz des ikonischen Videospiels setzte den Goldstandard für die Sporthalle und brachte Realitätselemente mit sich, die vor seiner Entwicklung weitgehend fehlten.

Niemand hat den Fußball in vielen Bereichen so stark beeinflusst wie Madonna, und er wird von seiner Frau Virginia und seinen Söhnen Joseph und Michael überlebt.

Siehe auch  Der Mann, der beschuldigt wird, in einem Supermarkt in Colorado zehn Menschen getötet zu haben, ist verhandlungsunfähig.