Dezember 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Johnny Depp übernimmt die Rolle des Piraten mit einem 301-Millionen-Dollar-Deal: Bericht

Johnny Depp übernimmt die Rolle des Piraten mit einem 301-Millionen-Dollar-Deal: Bericht

Um eine legendäre Zeile aus dem berühmtesten Johnny-Depp-Franchise zu redigieren: „Das ist dein Tag Wir werden uns immer wie heute erinnern Es hätte Captain Jack Sparrow beinahe eliminiert.“

Es wird gemunkelt, dass der angeschlagene Schauspieler Johnny Depp mehr als 300 Millionen US-Dollar verdient hat, um zu Fluch der Karibik zurückzukehren, nachdem er 2018 kurzerhand aus dem Franchise entfernt wurde, nachdem Ex-Amber Heard Missbrauchsvorwürfe erhoben hatte. Eine Quelle in der Nähe von Disney soll die Bombe auf einen geworfen haben Neues Vorstellungsgespräch Mit einem australischen Poptopic-Outlet.

„Der Deal soll Johnny Depp als Jack Sparrow sein“, behauptete der undichte kleine Vogel gegenüber der Website Down Under Entertainment.

Der 59-jährige Donnie Brasco-Star spielte den arroganten Piraten in Five
Filme „Piraten“ in den letzten 19 Jahren, Bevor Disney ihn verlassen hat Ab der sechsten und letzten Rate Nach einem Kommentar der Washington Post aus dem Jahr 2018, in dem Depp behauptete, er habe ihn falsch als häuslichen Gewalttäter dargestellt.. Dies führte Berichten zufolge dazu, dass das Symbol „Edward mit den Scherenhänden“ erschien. Zahltagverlust von 22,5 Millionen Dollar.

Johnny Depp soll im Rahmen eines 301-Millionen-Dollar-Deals wieder mit „Pirates“ segeln.
© The Walt Disney Company/mit freundlicher Genehmigung von Ivery
Johnny Depp porträtiert Captain Jack Sparrow in einer Szene aus "Fluch der Karibik: Fremde Gezeiten."
Johnny Depp spielt Captain Jack Sparrow in einer Szene aus Fluch der Karibik: Fremde Gezeiten.
AP

Nachdem Depp jedoch Anfang dieses Monats eine viel beachtete Klage wegen Verleumdung gewonnen hat, sieht es so aus, als wäre das House of Mouse bereit, ihn in die ikonische Rolle zurückzubringen.

Die Quelle behauptete gegenüber Poptopic, dass „Disney sehr daran interessiert ist, ihre Beziehung zu Johnny Depp zu reparieren“. Sie kontaktierten den Schauspieler vor seinem Verleumdungsprozess gegen Amber Heard und fragten, ob er daran interessiert sei, für einen oder zwei weitere „Pirates“-Filme zurückzukehren.

Siehe auch  Die drei Tierkreiszeichen mit Rohhoroskopen am Dienstag, 3. Mai 2022

Die Post hat Vertreter von Depp und Walt Disney Pictures um einen Kommentar gebeten.

In der Zwischenzeit wird der angebliche Comeback-Deal, der angeblich einen Wert von beeindruckenden 301 Millionen US-Dollar hat, Depp Berichten zufolge als Jack Sparrow in Fluch der Karibik 6 und der Disney+-Spin-off-Serie über das frühe Leben von Captain of the Black Pearl zurückkehren sehen“, heißt es zur Quelle.

„Was ich sagen kann, ist, dass das Studio bereits einen Film über Jack Sparrow entworfen hat, also sind sie sehr zuversichtlich, dass Johnny ihnen vergeben und als seine Titelfigur zurückkehren wird“, sagte die Quelle.

Die Schauspieler Amber Heard (links) und Johnny Depp nehmen am 2. Januar 2016 an der 27. jährlichen Preisverleihung des Palm Springs International Film Festival im Palm Springs Convention Center in Palm Springs, Kalifornien, Teil.
Die Schauspieler Amber Heard (links) und Johnny Depp nehmen am 2. Januar 2016 an der 27. jährlichen Preisverleihung des Palm Springs International Film Festival im Palm Springs Convention Center in Kalifornien Teil.
WireImage

Die neue Entwicklung kommt, nachdem ein namentlich nicht genannter Disney-Manager einen ‚Findet Neverland‘-Schauspieler angedeutet hat, der eine Sparrow-Show trug Dreispitz Wieder nach dem Gewinn eines Verleumdungsprozesses.

„Ich denke, kurz nach dem Urteil steht ‚The Pirates‘ kurz vor einem Neustart mit Johnny als Captain Jack wieder an Bord.“ Die Quelle sagte In einem Interview mit dem People-Magazin Anfang dieses Monats. Sie fügten hinzu: „Es gibt so viele potenzielle Kassenschätze für eine geliebte Figur, die tief in Disneys Kultur verwurzelt ist.“

Depp verdiente in seinem Land über 10 Millionen Dollar Ein Verleumdungsfall gegen Heard Anfang dieses Monats. Eine Jury in Fairfax, Virginia, Heard für die Verunglimpfung von Depp verantwortlich gemacht. Die Jury stellte auch fest, dass Heard von einem von Depps Anwälten diffamiert wurde, ihr jedoch nur 2 Millionen Dollar Schadensersatz zugesprochen wurden.

aber, Angeblich plant die Schauspielerin „Aquaman“. Berufung einzulegen, nachdem sie und Depps Anwalt am Freitag keine Einigung in letzter Minute erzielen konnten.