Dezember 6, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Josh Donaldson bewegt sich zu einem Heimtrab, nur um im Eröffnungsspiel für die Yankees vom Platz gestellt zu werden.

Josh Donaldson bewegt sich zu einem Heimtrab, nur um im Eröffnungsspiel für die Yankees vom Platz gestellt zu werden.

New York – Josh Donaldson Vor diesem Jahr dachte ich fälschlicherweise, dass ein langer Flyball ein Homerun im Yankee Stadium sei.

Am Dienstagabend passierte es im ersten Spiel der AL Division Series.

hinausführen Yankees‚Die Hälfte des fünften Innings dagegen Cleveland-WächterAnfang Cal QuantrellBeim 1:1 schickte Donaldson mit dem Rechtskick einen tiefen Stoß nach rechts.

Aber der freundlichste Platz auf dem Platz für einen Schlagmann war Donaldson nicht warm genug.

Donaldsons Führung prallte von der Mauer ab und Rechtsspieler Oscar Gonzalez brachte den Ball zurück aufs Feld.

Verpassen Sie keinen Moment: Folgen Sie unserem Sport-Newsletter für tägliche Updates

„Ich war sicher, dass es ein Homerun war“, sagte Teamkollege Anthony Rizzo.

Der Veteran Donaldson war bereits in einen Heimtrab geraten, nachdem er sich mit Travis Chapman, dem Trainer der ersten Basis, auf die Hand geschlagen hatte, als er zwischen dem ersten und dem zweiten Platz auf die Bremse trat.

Als Donaldson sah, dass der Ball an Amed Rosario vorbeiging, versuchte er, sie auf die erste Base zu besiegen, wurde jedoch disqualifiziert.

Das Spiel wurde in einer Videobewertung unterstützt, was es zu einem Unentschieden machte.

„Vielleicht hat sich Donaldson für eine Sekunde das Auge ausgezogen“, sagte Yankees-Manager Aaron Boone. „Ab und zu muss man etwas sagen. Ich habe noch nichts gesagt.“

Der dritte Basisspieler der Yankees, Josh Donaldson, spricht mit Schiedsrichter Jeremy Rehak, nachdem er auf der ersten Basis einberufen wurde.

Augenblicke später schnappte sich Isiah Kiner-Falefa die dritte Base, nachdem Gonzalez seinen Einzellauf nach rechts falsch eingeschätzt und ein Fly-in-the-Sack-Tor für Jose Trevino erzielt hatte, um die Yankees mit 2: 1 in Führung zu bringen.

Siehe auch  Philadelphia 76ers-Star James Harden strahlte bei seinem Heimdebüt beim Empfang – „Liebe Fans, es fühlt sich wie zu Hause an“

„Ich bin froh, dass es uns nicht geschadet hat“, sagte Boone.

Die Yankees gewannen das Spiel 4-1.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf NorthJersey.com: Josh Donaldsons Homerun-Fehler führt zum Outing der Yankees bei ALDS 1